ANZEIGE
  • Hab grad mit erschrecken festgestellt dass meine Kleine ca. 10 Kokosmakronen gefuttert hat. Habe nicht bemerkt, dass mir eine schüssel damit runtergefallen ist.
    Ist das schlimm??


    Drin ist: viel Puderzucker, Kokos, Eiweiß,...


    Was soll ich nun machen? Zum TA oder ist das nicht so schlimm? Nur morgen Zähne putzen und evtl durchfall oder so??


    Weiß ja nicht ob das wirklich schlimm ist...schon mal gut dass da keine Schoki dabei war :gott:

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Nein, nicht so schlimm.


    vielleicht gibt es jetzt Bauchweh, und alle Würmer sterben :D
    Kokosflocken wirken wurmwidrig.


    Zähneputzen ist immer gut.... ;) , und in Zukunft besser aufpassen, auf die Kekse auch. ;)


    Eine ruhige Nacht wünscht euch Britta

    Liebe Grüße
    Britta

    Flat Coated Dino 1994-2003 und Flat Coated Sir- Bonny 2003-2016 für immer in meinem Herzen



    **Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel -sein Herz zu verschenken.**


    -J.R.Ackerley-

  • Also ich würd deswegen nicht zum TA rennen,beobachte sie einfach nur!kokos ist sowieso gesund,Zucker,naja,schlecht für die Zähne halt (Puderzucker ist dasselbe wie Futter)Und das Eiweiß ist auch nicht so trageisch!Wenn ich bedenke was meine Hunde alles schon gefressen haben...Die haben mir doch glatt den halben Gewürzschrank leergefressen... :schockiert:

  • OK danke!


    Hätte ansonsten jetz nicht schlafen können ;)


    Danke :) Euch auch eine gute Nacht!

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Stimmt, unterm Strich kein Problem. Aber 10 sind ganz schön viel, stell Dich lieber auf eine kurze Nacht ein, das will irgendwann raus und bestimmt mit Bauchgrummeln. Aber ein Fall für den TA ist das nicht, keine Sorge.
    LG
    Kirsten

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    gibt vielleicht hübschen Durchfall oder vergnügliches Erbrechen, aber zum TA brauchst du deswegen wohl nicht zu sausen.
    Solange sie sonst friedlich schnarcht...

    Liebe Grüße von Antonia

  • So die Nacht war ruhig. Gestern hatte sie noch bisschen Bauchgrummeln aber heut morgen gabs nen "tollen" Haufen ;) und kein Erbrechen- Gott sei Dank!


    Von den restlichen Plätzchen gibts nix mehr- die sind NUR für mich :D legga!

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Hallo,


    na dann ist ja gut und lass Dir die Plätzchen schmecken :D
    In Deinem Bauch sind die besser aufgehoben.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

ANZEIGE