ANZEIGE

Schuhe anziehen... ? DRINGEND

  • Guten Morgen ihr lieben, bin neu hier und habe direkt mal ne dringende Frage an euch. Meine Dogge hat, traurig aber wahr, mit 2 Jahren schon schwere Arthrose und HD. Bekommt Medikamente, geht ihm auch soweit ganz gut. Mein Problem ist, dass ich ihn zur Zeit nur im Garten laufen lassen kann, da er es im Moment einfsch nicht schafft, die Füße richtig zu heben, weil er ziemlich steif ist. Der Doc sagt ich soll ihm so ne Art Schuhe anziehen..... Habt Ihr da irgendne Idee was ich machen kann, was auch hält? Verbände oder Socken halten nicht, wenn er die Pfoten über den Boden zieht, geht nur drum dass ich es mit ihm bis auf en weichen Untergrund schaffe, dann kann er wieder gut laufen, aber dafür müssen wir halt en paar meter Asphalt laufen, hab Angst dass er sich die Pfoten wieder aufscheuert....... habt Ihr ne Idee...?


    Liebe Grüße Dani und Armageddon, der gerne mal wieder auf ne Wiese zum Toben will.....

  • Hallo und guten Morgen,
    es gibt in den Tierhandlungen Schuhe mit nem Klettverschluss(ich glaube von Trixie), sind zwar nicht so ganz der Hammer,aber für ein paar Meter sollte es reichen.
    Auch die Größe dürfte kein Problem sein. Es gibt auch XXL und Bekannte haben nen irischen Wolfshund,dem passen diese auch.
    Liebe Grüße
    Markus

    Viele Menschen geben dem Hund - den Rest ihrer Zeit - den Rest ihres Raums - und den Rest ihrer Liebe
    Der Hund gibt dem Menschen - seine ganze Zeit - seine ganze Liebe - und sein ganzes Leben

  • Supi, dann mach ich mich mal auf die Suche..... Haben hier inder Gegend allerdings nur Fressnapf, alles andere sind nur so möchtegern Läden..... Versuch aber mein Glück mal, danke....

  • Hallo,


    oh manno, mit 2 Jahren schon so krank, armer Hund.


    Leja hatte sich vor kurzem den Pfotenballen aufgeschnitten und wir haben beim Futternapf (Fresshaus?) von Trixi Neoprenschuhe für Hunde gekauft.


    In einer Packung sind 2 Stück drin und kosten so um 10 Euros. Es sind 2 Klettbänder dran, die den Schuh recht gut am Fuß halten.


    Den Tobetest haben die Schuhe zwar nicht bestanden, die sind im hohen Bogen ins Gestrüpp geflogen, aber zum "normalen" Spaziergang hat es gereicht.


    Achja, relativ robust sind die Schuhe auch. Es gibt aber mit Sicherheit robustere.

    Viele Grüße Kerstin und
    Prinzessin Leja


    Ich mag die doch sehr eigene Art von Labbis. So eine Mischung aus Zirkusclown, Mittelstreckenrakete, Biotonne, Schmusekatze und Esel. Dazu ein Augenaufschlag, der Kühlschranktüren zu öffnen vermag.

  • Zitat von "Kiramonster"

    Supi, dann mach ich mich mal auf die Suche..... Haben hier inder Gegend allerdings nur Fressnapf, alles andere sind nur so möchtegern Läden..... Versuch aber mein Glück mal, danke....


    zumindest im Futterhaus haben sie die Schuhe,manchmal aber nicht gleich vorrätig in der Größe.
    Würde vielleicht vorher mal dort anrufen, erspart vielleicht Mühen und Zeit.

    Viele Menschen geben dem Hund - den Rest ihrer Zeit - den Rest ihres Raums - und den Rest ihrer Liebe
    Der Hund gibt dem Menschen - seine ganze Zeit - seine ganze Liebe - und sein ganzes Leben

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • :p naja, toben kann der arme im monet eh net wirklich , das feuchte wetter macht ihm sehr zu schaffen, aber wenigstens normal gassi gehen, er versteht die welt net mehr...... Danke!

  • Moin moin,


    unser Huskyrüde konnte die Hinterläufe nicht mehr richtig kontrollieren und schliff seine hinteren Pfoten immer über den Boden. Die Oberseite der Pfoten war total aufgescheuert.
    Die "normalen" Pfotenschutzschuhe aus Neopren haben´s nicht wirklich gebracht, weil die max. 2 Wochen gehalten haben, dann waren die hin.
    Wir haben bei unserer Tierärztin dann Pfotenschuhschuhe bestellt, die qualitativ sehr gut waren. Die sind extra verstärkt und nicht so "wabbelig" wie diese Neoprendinger. Die werden wohl viel im Profi-Bereich eingesetzt, also bei Rettungs- oder Schutzhunden.
    Leider weiß ich den Hersteller nicht mehr. Die waren auch recht teuer, hielten dafür aber über Monate.
    Ich würde es erst mal mit den Neoprendingern ausprobieren. Die bekommste ja auch problemlos im Handel. Und wenn Deine Dogge damit nur ein wenige Meter laufen muss, dann halten die Schuhe wahrscheinlich auch länger.
    Aber Achtung: auf nassem Untergrund kann Hundi damit prima ausrutschen.


    Viele Grüße aus HH
    Silke


  • Ruffwear Bark' n Boots

    Viele Menschen geben dem Hund - den Rest ihrer Zeit - den Rest ihres Raums - und den Rest ihrer Liebe
    Der Hund gibt dem Menschen - seine ganze Zeit - seine ganze Liebe - und sein ganzes Leben

  • Hallo,


    das war bei meiner Alin, als sie noch lebte, die letzten Monate auch ein Problem.


    Von diesen "normalen" Pfotenschutzschuhen aus dem Zoohandel hat meine Physiotherapeutin sehr abgeraten.
    Dein Hund wird dadurch noch unsicherer auf den Beinen.
    Außderdem halten die, wie schon gesagt wurde überhaupt nichts aus.


    Mir wurden die von "Justdoit" schon erwähnten Bark´n Boots von Ruffwear empfohlen. Mit denen hat der Hund sogar etwas mehr Halt.


    Aber Vorsicht. Nur die Grip Tex sind geeignet.
    Die anderen sind zu weich. Bei manchen Anbietern gibts die auch einzeln oder paarweise. Wirst sie ja auch nur für hinten brauchen.


    Wünsche gute Besserung für deinen noch so jungen Hund.

  • Hallo,
    ich habe gute Erfahrungen mit Sabro-Schuhen gemacht. Schau mal unter http://www.sabro.de
    Sie sind zwar recht teuer, doch halten sie auch relativ lange. Ich denke, es gibt auch für eine dogge passende. Sie müssen relativ eng sitzen.
    Viele Grüße und gute Besserung
    Susanne mit Maddy

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE