ANZEIGE

Wenn Madame läufig ist...

  • ist sie Ms. Oberzicke höchstpersönlich. Bei anderen Hunden ist das ja okay und bei Rüden sogar erwünscht, aber auch gegenüber meinem Freund verändert sich in der Zeit ihr Verhalten: sie wird wesentlich aggessiver ihm gegenüber, wenn ihr was nicht passt gibts auch schon mal eine Drohgebärde oder einen Warnschnapper in seine Richtung :| .
    Kennt ihr das auch? Verändert sich Eure Hündin gegenüber den männlichen Mitbewohnern in ihrem Verhalten während der Läufigkeit?
    Es ist Anouks zweite Hitze, auch in der ersten hat sie sich so verhalten.


    Etwas hilflose Grüße...

    Liebe Grüße, Katha und Anouk.


    Anouk/English Toy Terrier *11.10.2007


    Dum spiro spero.

  • Mh...also mir gegenüber verändert sie sich nicht.
    Allerdings im allgemeinen Verhalten. Sie hat zu nix Lust, frisst wenig, reagiert extrem auf Quietschlaute etc.
    Aber Verhaltensveränderungen gegenüber Männern habe ich nicht feststellen können.

  • meine dalmi hündinn ist auch gerade läufig,
    aber ich kann dir leider nicht weiterhelfen , da wir ein reiner frauen-haushalt sind :)

  • :D


    ...man muß nur fest dran glauben...


    Wenn ichs mal zu Ende denke:
    Wenn deine Hündin ihr Verhalten deinem Freund gegenüber ändert, weil der ein Mann ist, muß sie ihn zwangsläufig als nicht in Frage kommenden Sexualpartner sehen.
    Und das möchte ich dann doch in Zweifel stellen....


    :schockiert:


    Ich kann mich nicht erinnern, daß meine Hündinnen in der Hitze mir gegenüber zickig waren oder sogar so lebensmüde, nach mir zu schnappen.

  • Es ist ein Drohschnappen, wenn sie wirklich beißen wollte (und das hat sie noch nie getan), würde es nicht beim Drohschnapper bleiben.
    Es muss ja auch nicht daran liegen, dass er männlich ist, ich würde nur gerne wissen warum - dass wir dieses Verhalten nicht tolerieren, ist ganz klar. Bei mir jedoch (bin auch Hauptbezugsperson) würde sie es nicht tun.


    Hmmm, ich habe auch keine Ahnung :gott: .

    Liebe Grüße, Katha und Anouk.


    Anouk/English Toy Terrier *11.10.2007


    Dum spiro spero.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • mmmhh veränderung im Verhalten gegenüber Männern hab ich bei Emma noch nie bemerkt.
    Sie verändert ihr Wesen im allgemeinen....in lustlos,appetitlos,verschlafen,es wird häufiger beim kleinsten Geräuch gebellt und sie will nur am Bauch gestreichelt werden (was in der Zeit und auch danach noch eine Weile absolut tabu ist)
    In der Läufigkeit nimmt sie immer ca 800 Gramm ab ( bei einen 7,5kg Hund schon eine Menge)

    LG Ute mit Emma

  • Also sie ist wirklich deutlich zickig geworden, als die Läufigkeit begann.
    Da hat sie mich einmal angeknurrt... und zwar nicht im Spiel...


    Das haben wir dann aber ganz gut klären können^^


    Meinem Freund gegenüber hat sich ihr Verhalten nicht geändert.


    Sie ist nur im Moment sehr auf Gemütlichkeit bedacht und kuschelt generell viel, hat ganz ab und zu mal solche "ich hab jetzt irgendwie gar nicht verstanden, was Frauchen von mir will, also geh ich mal nicht drauf ein"- Momente.


    Ich würd das (auch?) einfach auf die Gereiztheit zurückführen. Und da dein Freund nunmal nicht ganz so "wichtig" ist, wie Frauchen, darf da noch einen Ticken mehr gezickt werden.

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • Danke für Eure Antworten. Es beruhigt mich zumindest schon mal, dass auch bei Euren Hündinnen während der Läufigkeit die Zickigkeit Einzug hält :D . Anouk ist auch viel ruhiger und schläft viel mehr - kommt mir gerade sehr recht, da ich mir ne dicke Erkältung eingefangen habe und mich schonen muss =).

    Liebe Grüße, Katha und Anouk.


    Anouk/English Toy Terrier *11.10.2007


    Dum spiro spero.

  • Carina war bei der 2ten Läufigkeit die ersten 5-6 Tage FURCHTBAR!
    Sie hat alle Hunde angeknurrt, teilweise sogar Menschen. Keine durfte sich iher nähern.
    Ich hatte schon echt Panik das sie jetzt total austickt.


    Nach ner knappen Woche hat sich ihr Verhalten dann wieder normalisiert.

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

ANZEIGE