ANZEIGE

Tropfende Nase???

  • Hallo zusammen,


    meine einjährige Jack Russel Dame, hatte gestern abend auf der Couch, eine richtig feuchte bzw. naße Nase. Also so naß das sogar einige tropfen da raus kamen.


    Habt ihr ne Ahnung ob das normal ist???
    Hat sie sich vieleicht erkältet???


    Mein Freund meinte, er hätte das vor einigen Tagen schon mal beobachtet.

  • Beginnender Zwingerhusten bzw. Erkältung,ist jetzt gerade die Jahreszeit dafür!


    Fieber gemessen?


    Tropfende Nase ist nicht normal,daher mal den TA Besuch anstreben!

    Einmal ein Staffbull,
    immer ein Staffbull!!!!!

  • Huhu,


    hat Fibi auch manchmal, allerdings nicht stark. Meist dann, wenn sie sich länger nicht über die Nase geleckt hat. Zum Beispiel fällt mir das immer im Tierarzt-Wartezimmer auf. Vermutlich wegen der Aufregung.


    Hoffe, der Kleinen geht es wieder besser. Würde unsere Süßen gerne nochmal spielen sehen.


    VG zunjes mit Fibi

    Schöne Grüße von zunjes und Fibi (Sheltie-Spitz *1.12.2007)

  • Hallöchen


    Wie sehen die Schleimhäute aus , schön rosa oder weiß ??


    Wenn Sie weiß sind könnte es sich auch um eine Vergiftung handeln.
    Manche Hunde reagieren mit Nase laufen oder auch sabbern.


    Wünsche Deiner Fellnase alles Gute


    Bis bald


    Karin

    Selten dumme Menschen sind nicht selten - aber dumm !


    Herr gib mir Geduld, aber ein bisschen PLÖTZLICH

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Meine hat auch öfter ne tropfende Nase, aber sie ist nicht krank. Kann auch mal ein Zeichen von Stress sein.

    Lg Friederike mit Lilli und Heather
    Anja du bist in meinem Herzen!


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE S.10 und 17


    "Solange der Mensch denkt, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können."

  • Mh, also es scheint wieder weg zu sein bzw. hab ich es nicht mehr beobachtet. Ich habe sie zwei Tage einwenig geschont, falls sie ne Erkältung kriegt, und jetzt denke ich geht es wieder besser. Sie hatte auch einen leichten Husten.


    Die tropfende Nase kann nicht vor Aufregung gekommen sein, Kira schlief auf der Couch, als sie das hatte. Ich denke, es war einfach nur Schnupfen :-)

  • Unsere hat das auch immer mal wieder und meist nach dem Schlafen. Das ist auch kein Schnupfen oder Schleim, sondern quasi klares Wasser. Das ist (bei unserer) laut Tierarzt nicht besorgniserregend.


    LG BB

    Emma - Weiße Schweizer Schäferhündin *08.05.08

  • Das hat meine auch öfter mal...besonders wenn sie Stresshatte oder super Aufgeregt ist. Dann tropft sie immer die Wohnung voll.
    Wenn natürlich Fieber, Husten und Co dazu käme würde ich schon zum TA gehen.

    LG Ute mit Emma

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE