ANZEIGE

!!!HILFE!!! Tierquälerei wärend Einkauf !!!!HILFE!!!!

  • Zitat von "Hecuda666"

    Grade an der Frohnhausener Strasse laufen so viele Idioten rum...


    Oh ja!
    Da kann ich mich wirklich nur fragen, warum man da auf solche Ideen kommt....


    Wer von der Ecke in Essen Respekt, gesunden Menschenverstand oder ähnliches erwartet, ist dann leider im falschen Stadtbezirk. Ich möchte nicht ausführen, was ich dort seiner Zeit alles erlebt und mitbekommen habe und es stimmt, wegen einer solchen "Lapalie" kommt dort keiner raus und selbst wenn, dann eh erst mit Stunden Wartezeit.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • Ich finde egal in welcher Gegend, man sollte sowas nicht machen.
    Und drauf zu hoffen, das jeder Mensch gut erzogen ist und Respekt vor dem Eigentum anderer hat..naja...
    Jeder schliesst die Haustür ab, jeder sperrt das Auto ab usw.. es gibt eben Sachen, die sollte man beachten, damit nichts und niemand zu schaden kommt. Und mein Eigentum, das mir lieb und teuer ist, lasse ich nicht unbeobachtet. Meine Meinung und dazu steh ich. Ich kenne diese Ecke in Essen nicht, aber das ist mir auch schnurz. Nirgends sollte man sowas machen.


    Ich hoffe nur, das es dem Wauz gut geht..


    LG
    Nicole

    "Hunde sind vielleicht deshalb so gute Tröster, wenn man traurig ist, weil sie nie nach dem Grund fragen."

  • Die Überschrift ist schon sehr schreierisch und für Hilfe war es zum Zeitpunkt des Postings schon zu spät.


    Ich bin auch jemand, die an das Gute im Menschen glaubt und nicht immer und überall Gefahren sieht.
    Ab und zu sitzt Bruno auch mal vorm Bäckerladen am Ort und wartet.
    Rein theoretisch können da auch Steine fliegen.
    Die können aber auch aufs Grundstück fliegen.


    In der Großstadt muss man wohl eher mit Übergriffen rechnen.
    Das hat Leckerlie bereits erkannt und wird ihr Verhalten ändern.
    Kein Grund um ewig nachzukarteln.


    Ratschläge wie "Nimm User xy nicht für voll", sind absolut unangebracht.
    Selten ist eine Überzeugung oder Meinung die einzig wahre und richtige.
    Der Thread soll doch nicht in eine Schlammschlacht ausarten.


    LG, Friederike





  • Ich heiße nicht Papnase sondern Hecuda!
    Und ja sie ist selbst schuld wenn sie ihren Hund in der Ecke anbindet!
    Genauso wie DU selbst schuld bist wenn dir dein Hund geklaut oder ähnliches wird!
    Klar hat keiner das Recht,aber das interessiert die Mneschen doch nen SCH**ß,was sie dürfen und was nicht!Und da das jeder weiß und Menschen sich nie ändern werden,sollte man in der Lage sein im Interesse des Hundes Vorsichtsmaßnahmen zu treffen,sowas nennt man Verantwortungsgefühl!
    Sich auf andere Menschen zu verlassen hat schon immer geschadet,speziel wenn man sie nicht kennt!
    Klar kenn ich die Strasse und Frohnhausen,ich wohne NOCH da,und sehe es jedes mal wieder welche Idioten da rum laufen,zudem gibt es dort sehr viele Menschen anderer Kulturen,und die haben nun mal eine andere Einstellung Tieren gegenüber,durch Gesetze änderst du DIE doch nicht!

  • oh bitte liebe leute...pauschalisiert des mit dem hunde anbinden nicht so sehr...ok,wenn der hund allein als einzelhund dort angebunden ist o.Ä. kann ichs verstehen und dann würde ich mir das ganze auch überlegen....aber meine warten auch immer vorm geschäft und da passiert mit sicherheit nix...aber wie ich schonmal gemeint habe ist das glaube ich eins der wenigen "privilegien" die hunde wie meine oder ähnliche haben

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



  • Finde ich ziemlich anmaßend wie einige andere Äußerungen hier noch. :roll:


    Vorwürfe helfen hier doch auch nicht. Auch Aussagen wie "das müsstest du doch wissen, dass diese Gegend da schwierig ist" und ähnliches, bringt auch niemanden weiter. Anscheinend hat sie es ja nicht gewusst. Bisher ist ja auch alles gut gegangen und man kennt doch ihre Hintergründe nicht. Vielleicht ist sie da erst hingezogen, woher soll sie dann wissen, dass es in der Gegend so schlimm ist.


    Und die, die hier am lautesten Schreien, würden sich in so einer Situation wahrscheinlich nicht anders verhalten (und jetzt kommt nicht mit: ich komme ja nicht in eine solche Situation, weil ich meinen Hund nicht draußen anbinde; das lässt sich jetzt auf andere Situationen, die vielleicht weniger schlimm sind übertragen). Aber solch' eine Situation ist nun mal eine Ausnahme, man ist selber sicher total fertig mit den Nerven. Ich wüsste gar nicht, was ich als erstes tun würde, wenn mir das passiert wäre. Wahrscheinlich wäre ich hintergejoggt, hätte mich in diese Jugend-Gang reingeworfen und wild um mich geschlagen. Und nein, dass wäre nicht die perfekte Lösung gewesen. Später würde ich dieses Verhalten wahrscheinlich selber bereuen. Aber ich könnte mir denken, dass ich in diesem Fall einfach die Kontrolle über mich verlieren würde ...

  • gute besserung auch von uns! hoffentlich hats dem auge nichts gemacht!


    ich hoffe man kriegt diese idioten zu fassen!!! :x vielleicht hast du ja glück, ich hab das gefühl diese typen werdens noch öfter vor dem laden rumhängen, ihre aktion zeugt ja nicht von allzuviel schlauheit.


    es überrascht mich immer wieder, wie immer mehr menschen und tiere opfer werden von grundlosen gewaltexzessen. das der ts in der situation grad losgezogen ist, auf der suche nach den idioten kann ich ganz gut nachfühlen, schon alleine die schilderung hat mich in rage versetzt! :motz:


    ehrlich gesagt war ich ein bisschen überrascht über dieses geschrei mit dem anbinden - bei uns in der region ist es gang und gäbe, wobei ich schon denke, dass es auf die lage des geschäfts draufankommt. gott sei dank kann ich meinen kleinen zuhaus oder im auto lassen, wenn ich einkaufen gehe. wo er noch welpe war hab ich ihn knallhart einfach mit rein genommen (war aber nicht gern gesehen, wie ihr euch vorstellen könnt).

    Taco *18.05.2008 - the merry little hound who loves to sniff, snack and snooze!
    Nacho *??.??.???? - der Fred Astaire unter den Jagdhunden

  • Zitat von "Hecuda666"

    Grade an der Frohnhausener Strasse laufen so viele Idioten rum...
    Verstehe nicht wie man seine Hunde da vorm Geschäft lassen kann :???:
    Zumal die Strasse auch stark befahren ist...
    Tja da kannst du es nur als Erfahrung sehen,und den Hundi demnächst net mehr vorm Geschäft anbinden!
    Ich würd meine Hunde NIE da anbinden!
    Ich komm von dort in der Nähe!



    Ne Freundin wohnt da in der nähe..


    was da so rum läuft ist schrecklich..


    Ich lasse mein Hund auch nie vor ein Geschäft sitzen..
    Da Könnte ich garnicht in ruhe einkaufen gehen..

  • Mal ganz ehrlich Leute.....
    Hier schreibt eine, weil sie wissen will wie sie jetzt weiter vorgehen kann. Sie hat ihren Hund ettliche male ein paar Minuten draußen angebunden was immer gut gegangen ist. Jetzt passiert Sch****, sie weiß es selber und wird dies nicht mehr tun.
    Aber wie einige Leute sich hier wieder anmaßen zu müssen die TS zu beschimpfen ist das allerletzte !
    Aber das fällt mir immer wieder auf ! Der eine schreibt das seine Katze bei Schokopapier Rascheln kommt, wird beschimpft,
    dem nächsten läuft der Hund weg, wird beschimpft,
    der nächste will Ratschläge (fragt nur nach) für Erziehung, wird beschimpft.....
    Das kann ich Ellenlang hier weiter führen !
    Man hat schon garkeine Lust mehr, seine Probleme die man mit seinem Hund hat hier rein zu schreiben, weil es wieder Vorwürfe hageln könnte !!!!!

    Jeder Hund der besser hört als meiner, ist Charakterlos !
    (mein Mann)


    Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.
    (Friedrich Hebbel)


    Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel - sein Herz zu verschenken.
    (J. R. Ackerley)

  • Was sie da machen kann? Nichts kann sie da machen, das wird mit einem müden lächeln aufgenommen und man hört nie wieder etwas davon. So ist das leider in diesem Bereich von Essen.
    Sorry aber wenn die Cops da - wenn sie denn mal kommen - immer direkt mit Großaufgebot erscheinen, dann unternehmen die deswegen mal rein gar nichts.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE