ANZEIGE

Longieren in Berlin? Wer noch und wo?

  • Hallo


    Ich liebäugel ja auch sehr mit dem Longieren und es gibt in Berlin sogar ne Hundeschule die das anbietet, aber eben leider zu weit weg von mir. Ich habe hier im Forum schon eine sehr gute Anleitung gelesen und werde mir auch die DVD dazu besorgen.


    Wer kommt von euch auch aus Berlin und longiert in "freier Wildbahn"? Und wo macht ihr das? Ich bin echt am überlegen wo ich das denn machen könnt.


    LG Pia

    Liebe Grüße


    Esi mit Dusty und den beiden Minialaskanern Baju und Mieke



    mit Hund Gonso und Perriz im Herzen

  • Morgen,wo ist denn die Hundeschule?
    Habe mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt,aber hört sich interessant an.Welch Vorraussetzungen braucht der Hund?


    LG Gaby

  • Das Hundezentrum Baumann ist im Süden von Berlin. In Großbeeren. Und da ich aus dem Norden komme ist das einfach zu weit für mich. Kannst ja mal auf die Seite schauen.


    http://www.hundezentrum-baumann.de/


    Soll eine sehr gute Hundeschule sein. Und eben die einzigsten die in Berlin longieren anbieten. Aber man kann des ja auch selbst machen, auch wenn natürlich fachliche Hilfe immer gut ist.


    Also ich beschäftige mich ja auch erst seit ein paar Tagen mit dem Thema, aber soweit ich nun gelesen habe, brauch der Hund keine besonderen Voraussetzungen. Lauffreudige Hunde finden das ganze wahrscheinlich noch toller als so faule Hunde wie unser Perriz *g*, aber selbst die können das machen. Da der Kreis einen Durchmesser von 10 Metern hat ist die Umrundung natürlich für ganz kleine Welpen sehr weit, aber da muss man ja noch nicht mit ganzen Runden trainieren.


    LG Pia


    ... muss jetz erstmal auf Arbeit ... *heul*

    Liebe Grüße


    Esi mit Dusty und den beiden Minialaskanern Baju und Mieke



    mit Hund Gonso und Perriz im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Naja ob es eine gute Hundeschule ist oder nicht, das ist Ansichtssache, aber ich würde diese nienicht empfehlen. Zumal die ja auch nicht gerade ums Eck ist und noch etwas raus.


    Ich will mal schauen, ob ich es im nächsten Frühjahr ausserhalb unseres Hinterhofes mache. Vielleicht auf der großen Wiese im Hundeauslauf in Buch.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • Deswegen sage ich ja: "sie SOLL eine gute Hundeschule sein". Ich würd da auch nicht hingehen. Überlege eher ob ich zu Lucky Dog oder Lars Thiemann gehe was Hundeschule angeht.


    Ich hatte auch schon überlegt in einem ruhigen Hundeauslaufgebiet aber ob das die Eigentümer so toll findet. Muss mal schaun ob ich irgendwo außerhalb von Berlin ne ruhige Ecke find.


    LG Pia

    Liebe Grüße


    Esi mit Dusty und den beiden Minialaskanern Baju und Mieke



    mit Hund Gonso und Perriz im Herzen

  • Hundeauslaufgebiete gehören ja zur Stadt und sind von der Stadt angelegt.
    Ich meine dort jetzt nicht die Plätze, die unter Umständen von Vereinen sind, sonder wirklich die Freilaufgebiete. Es geht aber auch nicht in allen. Aber oben in Buch ist eine riesen Wiese, wo auch so schon mal Hundeschule abgehalten wird.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • Hallo,


    ich wollte mir Meggie auch gerne mal Longiertraining ausprobieren. Habt Ihr mittlerweile eine Möglichkeit gefunden? Da ich auch eher im Norden (Lichtenberg) wohne, ist Baumann für mich auch zu weit.


    LG Verena und Meggie

    Liebe Grüße aus Berlin


    Verena mit Meggie und Pepe

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE