ANZEIGE

Hund zu verschenken

  • .....nein, natürlich NICHT! mein kleines geliebtes pubertierendes mistviech kriegt keiner....
    Aber heute is einfach einer dieser tage an denen ich mich frage ob ich eigentlich ALLES falsch gemacht habe und ob ich ihn ins tierheim Zollstock oder dellbrück bingen soll! :)
    nachdem mein vierbeiner und ich die letzten 2 wochen ganz brav alle übungen und machtspielchen durchexerziert haben ( von hundetrainer in einer teuren einzelstunde empfohlen), knurrt und fletscht der AR... heut immer noch männer und dicke "unheimliche" frauen an, treffen wir andre angeleinte hunde wird erstma "aggressiv" aufeinander losgegangen....! blödes blödes blödes testosteron :kopfwand:
    mensch, mensch, mensch.... mit diesen gedanken bin ich dann auf der hundewiese auf eine leidensgenossin gestoßen... (hündin, ein jahr alt und genauso entnervte besitzerin)... ihr kommentar zu meinem problem: " ach, das is doch nicht so wild! der muss doch nicht jeden mögen! schau mal, wie gut der auf dich hört! (-naja, einmal agility plus 2mal hundeschule muss sich ja irgendwie auszahlen! :) - ) außerdem gibt es keinen grund für irgendeinen mann deinen hund anzufassen! hab geduld....!" und mein kommentar zu ihrer ignoranten zicke:" ach, macht doch nichts wenn sie mal nicht hört... hauptsache sie frisst keine menschen...!" :)
    so ist alles relativ im leben eines hundebesitzers....
    und ich komme zu dem schluß, dass ich meinen "kleenen" trotz männerskepsis und machogehabe liebe!
    ich werde weiter geduld haben, ihn im alltag "entmachten" und ansonsten ab und zu mein umfeld vollheulen! :)


    so, jetzt seid IHR dran! hat hier sonst noch jemand solche gedanken?


    liebe grüße


    PS: ich hoffe ihr hört die gelegentliche ironie in diesem beitrag...!

  • Mein Hund ist gerade auch in der ach so tollen Pubertät.
    Ahh, könnt ich ausrasten! Heute war es wieder besonders schlimm :roll:
    Balu läuft wirklich schon ziemlich gut Fuß, was mich überrascht.
    Aber heute.... Fuß? Was war das doch gleich? Ach scheiß auf Fuß, die Gerüche im Schnee sind doch viiiiiieeeeeeeel Interessanter!
    Oder wenn ich mit meiner Freundin und deren Hund spazieren gehe. Warum dann noch ordentlich an der Leine laufen? Nööö, lieber versuchen zum Hund nebenmir zu springen.
    Ich könnte da manchmal echt anfangen mit schreien :p Auch wenn ich es liebe total ignoriert zu werden :ironie:
    Balu hat sich immer sofort umgedreht wenn ich total hoch gerufen hab "guck mal, was hab ich hier". Aber jetzt denkt der sich sicherlich "ey frauchen, ich guck jetzt nicht.Ich riech hier grad andere Hunde und am Ende willst du eh nur das ich Fuß laufe".


    Aber ich liebe meinen kleinen Wunderhund trotzdem total :^^:

  • Es ist doch immer wieder beeindruckend, wie die Menschen auf kreativste Art und Weise :ironie: versuchen, durch gewagte Threadtitel, auf ihre Beiträge aufmerksam zu machen...


    Is dir gelungen :applaus:

    Lg Superвaвч ٩(●̮̮̃•̃)۶

  • Oh ja diese Tage kenne ich,wo ich denke soll sich doch ein anderer aus der Familie mit ihm blamieren :kopfwand:
    Gott sei dank sind da auch die Momente,wo ich vor Stolz fast platze ,wenn
    Barni gerade in Situationen wo ich denke er hört bestimmt nicht,1a hört.


    Er macht es bestimmt nur ,weil er ahnt das ich ihn manchmal am liebsten an der nächsten Laterne anbinden möchte. :D


    Gaby

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Super Idee Rudelbildung liebt er,wenn ich mit ihm spazieren schließt er sich liebend gerne Hundegruppen an(Kindergartengruppe??). :???:
    Meistens darf ich ihn dort abholen,weil er völlig damit beschäftigt ist alle Hundis zu begrüßen,dass Frauchen rufen kann was sie will,peinlich,peinlich
    :ops:
    Wir können uns ja abwechseln beim Nachsehen ob sie noch oder schon wieder da sind!! :group3g:

  • ach jaaaaa, ich bin auch eine der leidtragenden :roll:
    sobald meine andere hunde sieht die sie toll findet, schließt sie sich mal kurz dem anderen rudel an, und das andere herrchen hat ruck zuck einen zweithund :D naja sie ist 5 monate alt und ich bin fleißig am üben..... manchmal klappt es, was mich dann so verwundert dass ich manchmal sogar vergesse zu loben :irre:
    vielleicht sollte ich auch einfach weglaufen und mich anderen anschließen :D

  • Ich finde es auch immer klasse wenn ich Barni rufe,das ich oft dann zwei andere Hunde bei mir habe :irre:
    Schön ist es wenn man beim Spaziergang auf Leidensgenossen trifft.
    Wie alt sind denn eure Hundis?Barni ist jetzt 18 Monate und scheinbar in der Phase wo testet wie weit er gehen kann ,bis er an der Laterne ist.

  • DANKE für diesen Thread - mein Tag ist gerettet!


    ....ich hatte heute auch so einen Tag mit unserem Leo :/ .
    Am liebsten hätte ich ihn auf den Mond geschossen :motz:



    Als er sich dann am Ende von unserem 'tollen' Spaziergang wieder eingekriegt hatte, da kommt uns die 'Erzfeindin' von unserer Tami entgegen - UND natürlich hängt Tami sich (zum krönenden Abschluss!) in die Leine wie ein Höllenhund.....dass die Besitzerin der anderen Hündin recht erschreckt geschaut hat :schockiert:


    Und nun! Liegen beide treu auf ihren Decken und kauen an ihren Knochen rum - so von wegen: wir können doch kein Wässerchen trüben!


    ...die kleinen süßen Teufel die :D

    Michaela, TAMI, LEO und Bibi
    +Banua hinter der Regenbogenbrücke
    _____________________________________
    Nur mit dem Unmöglichen als Ziel - kommt man zum Möglichen.


    USERHUNDE SEITE 10

  • 11 monate!
    super folgsam!!! keine rudelbildung (er mag nämlich grad keine andere rüden! :) ), kein weglaufen, kein ignorieren,....
    dafür aber "männer-die-mich-ansprechen"-hasser.... ob aus angst/unsicherheit oder weil er mich beschützen will... ist mir heute TOTAL egal! er soll gefälligst damit aufhören! SOFORT! sonst winkt die laterne! :)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE