ANZEIGE

Wie Beschäftige ich meinen Bordermix

  • Hallo Ich Habe ein kleines Problem mit meinem Bordermix.Gismo soll ein Mix aus Borde Colli und Bernersenen sein,sieht aber keiner.Der Tierarzt,die Hundeschul und ander Besitzer von Bordern denken das er Nicht gemixt ist.Sein Hütetrieb ist sehr ausgeprägt.Nun mein Problem.Ich habe seit kurzem das Gefühl das ihm die Hundeschule und das viele Laufen nicht mehr reicht.Wir machen bald ein Clickerseminar mit.Ich Denke Gismo braucht eine Aufgabe.Vieleicht hat ja jemand ein paar Tips für uns oder einen Buch Vorschlag. Gruß Gismo

  • Hallo!


    Wie wär es denn z.B. mit Agility?


    Oder einfacher: Schau mal bei http://www.spass-mit-hund.de vorbei, da werden so ziemlich alle Sportarten angesprochen, dann kannst du dir ja was passendes für euch beiden raussuchen ;)



    Liebe Grüße
    Anika und Joy


    PS: Ein tolles Buch ist auch "Der dressierte Hund" dort werden viele kleine Tricks genaustens beschrieben, ich fands sehr interessant, und es macht Spass die ganzen Tricks zu üben ;)

  • Hi Gismo
    An sich wird ein Border Collie Rüde 53 cm groß und um die 16-20 kg schwer. Plus Minus. Aber da Dein Kleiner ein Mix aus Berner Sennen wird, wird er bestimmt noch ne ganze Ecke größer. Viele Mixe, die ich daraus gesehen habe, werden so groß wie Berner Sennenhunde. Lass Dich mal überraschen. (Auf jeden Fall finde ich diese Mischung sehr schön)
    LG Maren und Sydney

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo !


    Was die Grösse angeht hat Maren recht ! Bei unserem hat der Tierarzt auf eine Grösse von 55 cm geschätzt ! Bei deinem Gismo denke ich allerdings auch das der grösser wird !


    Was die Beschäftigung angeht würde ich wirklich Hüten wenn der einen so grossen Hütetrieb hat !
    Arbeitest Du mit Gismo wenn du Spazieren gehst ?
    Wenn nicht würde ich dir emfehlen Spielzeug mit zu nehmen und damit vielleicht Apportieren üben oder das Spielzeug verstecken !
    Es gibt so viele tolle Möglichkeiten ! Du solltest auf jeden fall täglich mit ihm Kopfarbeit machen ! Mit spazieren gehen ist es beim Border leider nicht getan ! Kauf doch einen Snackball oder einen Kong der in alle Richtungen hüpft das brauche ich immer bei schlechtem Wetter !
    Ich könnte dir noch 100 ideen aufzählen aber ich glaube das reicht erst mal ! Wie wärs denn mit Agilliti falls du keine Möglichkeit zum Hüten hast ?



    So das wars ! Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen !
    Solltest du noch mehr ideen brauchen frag mich ! :D




    Liebe Grüsse und viel Spass beim arbeiten ! :D

  • Hallo Gismo,


    zunächst würde ich nicht in Stress ausbrechen, wenn man bei einem neunmonatigen Hund das Gefühl hat, er wäre nicht ausgelastet. Meiner Erfahrung nach ist das eine Zeit, in der gerade so aktive Hunde wie BCs ihre Grenzen nicht mehr kennen und uneeendliche Energie haben. Habe diese Zeit gerade selbst hinter mir :!:


    Das mit dem Hütetrieb würde ich allerdings mal von einem "Fachmann" an Vieh antesten lassen. Das hat aber auch noch ein wenig Zeit. Meine Kleine ist jetzt 11 Monate und ich werde demnächst mal an den Schäfchen anfangen. Hühner findet sie übrigens schon seit geraumer Zeit zum "Hüten gut".


    Immer ruhig bleiben und nicht stressen lassen!


    Gruß Corinna

  • was ihr auch machen könnt:
    ihr nehmt eine leere plastikflasche und tut ein lekerlie
    rein und dann zieht ihr eine socke drum,so das der hund die lekerlies
    nich sieht.
    mein hund hat es zwar nicht so schnell geschafft (was einem welpen ja
    auch nicht zuzumuten ist) aber er arbeitet daran 8)

  • hallo!
    Meiner ist richtig Ball verrückt, den verwende ich dann für Tricks ala Zirkushund.
    Sitz und Platz und steh ist ja sicher kein Problem für deinen Hund mehr - wie wär´s mit durch die Beine gehen, während du langsam relativ große Schritte machst "durch"
    Achterschleife rund um die Beine "achter"
    "Platz" dann "down" Koprf runter!
    "platz" und dann "kriechen"
    "platz" dann "Seite" und später "Rolle" (kein Futter vorher-Magendrehung!)
    "peng" Hund lässt sich fallen und stellt sich tot
    "sitz" und gib Pfote - je nachdem welche Hand du zeigst diese Pfote soll er heben
    "sitz" und "Männchen" am Popo
    "sitz" und "winken"
    jedes Spielzeug bekommt Namen und soll mit "Nimm - Ball" ins Maul genommen werden.
    "Bring - Ball" oder jeweils anderes Spielzeug - da sind BC´s besonders gut und merken sich viel
    "Nimm" - Hinzeigen "gib" -> sich etwas vom Boden aufheben lassen
    sei´s eine Leine oder ein Taschentuchpackerl
    "Steh" - "zurück" Hund geht im Rückwärtsgang
    "Steh" - "Kreis" Hund dreht sich im Kreis
    "Steh" - "kick" stampft mit dem Fuß
    "Sitz" am Wackelbrett - fürs Gleichgewicht
    Langsam über ein Brett gehen lassen, später dann zwischen 2 Sesseln
    "hopp" springen egal wohin du gerade zeigst, und wenn´s dein Bein oder deine Hand ist (selbst in die Hocke gehen)
    Wenn du etwas genauer wissen willst, dann schreib mir.


    LG Silvia
    Achtung BC lernen zwar schnell, sind aber auch vergeßlich, wenn man´s nicht immer wieder mit ihnen macht. Zwischen den Lernsequenzen zum Teil nur 2-3 Minuten hinter dem Ball nachflitzen lassen, wieder zurückrufen streicheln, dann erst Ball geben lassen, nochmals werfen (z.B. mit "links", "rechts", "vorne", "hinten" kombiniert - allerdings vom Hund aus gesehen) und dann wieder weiterarbeiten


    Es gibt aber auch gut Bücher "clickertraining" bzw. "dogdancing" wo du dir Ideen finden kannst.


    Bellen dabei am besten ignorieren, keinesfalls belohnen wenn gebellt wird, sonst brauchst du bald Gehörschutz![color=blue[/color]]

ANZEIGE