ANZEIGE

Wer haftet eigentlich bei Handwerkern?

  • Hallo!
    Bei uns sind nun schon seit Längerem die Handwerker im Haus und ich frage mich, wer eigentlich haftet, wenn mein Hund mit den Handwerkern alleine im Haus ist und z.B. ein Handwerker gebissen wird?
    LG Alex

  • äh, du?!
    Wer sollte denn bitte sonst haften?! Und da man ja auch haften muss wenn der Hund einen Einbrecher (!) beisst, gilt das hier sicher auch! :D

    Liebe Grüße, Deoris + Mr. Monk

  • Hallo!
    Wo steht das denn? Ich meine es kann ja eigentlich niemand verlangen, dass ein Hundebesitzer monatelang dafür sorgen muss, dass sein Hund nicht mit Handwerkern alleine ist, zumal ich als Mieter ja auch überhaupt gar keine Ahnung habe wann die Handwerker kommen und wann sie wieder gehen. Daher würde ich sagen hätte doch der Vermieter zumindest eine Teilschuld, da er mich darüber eigentlich aufklären müsste, wann hier wer ins Haus kommt. Kennt sich jemand näher damit aus?
    Grüsse Alex

  • hallo,
    dein vermieter muß dir bescheid geben, wann ein handwerker in deine wohnung muß.
    und ja, du haftest, wenn dein hund sich mit einem handwerker anlegt :D


    gruß marion

  • Wenn meine Hunde mit Handwerkern alleine in der Wohnung oder im Haus wären und ich wäre mir nicht sicher, ob sie (die Hunde *g*) beißen oder nicht, würde ich sie in einen Raum "sperren", diesen abschließen und sogar noch den Schlüssel abziehen.


    Denn wenn mein Hund beißt, bin ich immer schuld, mindestens habe ich eine Teilschuld.


    Im Normalfall sind Handwerker vielleicht maximal zwei Wochen beschäftigt und in der Zeit nehme ich dann eben Urlaub, weil ich generell keine Handwerker in meinen 4 Wänden werkeln lasse, während ich nicht zu Hause bin.


    Wobei mir das schon ziemlich suspekt vorkommt, dass Handwerker monatelang in einem Haus werkeln, das vermietet ist. Was erledigen die denn alles?


    schlaubi

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Sehr mutig, Handwerker in die Wohnung zu lassen, wenn keiner da ist. Würde ich nie machen. Entweder ich bin da, es ist jemand da, den ich beauftragt habe oder die haben Pech gehabt.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • Soll etwa die Betriebshaftpflicht zahlen? Oder die BG?



    :???:


    Natürlich haftest Du


    sag ich als Inhaber eines Handwerksbetriebes und Hundebesitzer

    Claudia und Luke


    Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.

  • Also haftet doch in dem Fall der Vermieter zumindest mit, wenn er Handwerker ohne mein Wissen ins Haus lässt!


    @schlaubi:
    Na die armen Hunde, wenn die Handwerker bei euch auch monatelang im Haus sind, sie müssten ja dann in den Keller und selbst da kommt bei uns ab und an mal ein Handwerker hin. Die Heizungen werden ausgetauscht, die Fenster ebenso, das Dach wird neu gemacht, die Außenwände und Kellerdecken werden neu gedämmt, verputz und gestrichen werden muss dann auch alles noch. Ähm, hab ich was vergessen? Ach ja, eine halbe Außenwand incl. Balkon wird abgerissen und die Wand neu versetzz, außerdem ein neuer Balkon gebaut, 2 neue Fenster in die Wand gebaut und ein paar Fuböden incl. Dämmung werden ausgetauscht. Ach so und das Gästeklo wird erneuert und es kommt ein Waschbecken rein. Die Kellerräume werden komplett gestrichen und neue Fensterbänke gab es natürlich auch.
    So jetzt habe ich glaube ich nichts mehr vergessen... Doch, ein Kamin wird noch eingebaut! Und die Haustür wird versetzt, die Treppe davor muss auch neu gebaut werden.
    Von 2 Wochen kann ich nur träumen.


    Cerridwen :
    Und was würdest du denn machen, wenn du jeden Tag arbeiten musst? Ein halbes Jahr Urlaub nehmen? Oder doch lieber weiterhin mit undichten Fenstern und einer unzuverlässigen Heizung im Winter frieren? Ich glaube nicht, dass das die Handwerker Pech haben, sondern eher der, der in dem alten Haus wohnt. Ich muss dazu sagen, dass mein Hund jetzt nicht der typische Handwerkerfresser ist, allein wegen der Größe schon nicht.


    Grüsse Alex

  • Schon alleine um der Möglichkeit eines Vorfalles vorzubeugen, würde ich die Zeiten, in denen die Handwerker in meine Wohnung müssen, mit dem Vermieter absprechen (das würde ich im Übrigen sowieso!!), und mir für das Hundi an diesen Tagen einen Sitter suchen.


    Mir wäre es einfach zu gefährlich, wenn mein Hund unbeaufsichtigt auf einer Baustelle rumturnt, nicht unbedingt, weil ich Angst haben müsste, dass er einen Handwerker beißt, sondern vielmehr aufgrund der Besorgnis, dass sonst irgendein Unfall passieren könnte, mit Gerätschaften, Arbeitsmaterial - es muss ja nur mal einer vergessen, die Türe zu schließen.


    Und, meiner Meinung nach gehört es auch zu den Pflichten eines Hundehalters, wenn man selbst nicht die Möglichkeit hat seine Hunde zu überwachen, obwohl man weiß, dass sich jemand im "Gefahrenbereich" ;) aufhält, adäquaten Ersatz hierfür zu beschaffen.
    Dem Vermieter wird man diese Pflicht wohl kaum aufbürden können - und somit ohne weiteres auch keine Haftung.


    LG, Caro

    ... sonst ist's kein Huhn.

  • Hallo!
    Das überschreitet bei Weitem mein Studentenbudget mir monatelang einen Hundesitter zu suchen. Außerdem halte ich es für wahrscheinlicher, dass mein Hund einen Hundesitter beißt, als einen Handwerker. :D Ich habe auch nicht das Gefühl, dass mein Vermieter weiss, wann die Handwerker kommen.
    Grüsse Alex

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE