ANZEIGE
Avatar

Würgt und erbricht

  • ANZEIGE

    Unsere Hündin "erbricht" seit gestern Abend (ca. 2 Stunden nach Abendbrot) Speichel und weißen Schaum, aber kein Futter. Wir haben ihr gestern von einem Putenunterbein Fleisch abgeschnitten und haben Angst, dass da ein kleiner Knochen drin war, der jetzt den Würgreflex auslöst. Heute früh waren wir beim TA der hat sie abgehorcht und ins Maul gesehen, meinte aber das er nichts hört in der Atmung was auf einen Knochen schliessen lässt: seine Meinung: kaltes Wasser beim Auslauf getrunken und dadurch Magenreizung mit leichter Kehlkopfentzündung. Sie bekam Antibiotika. Das Würgen war dann erstmal weg nun fängt sie aber wieder an... :???:
    Kennt ihr das? Muss ich mir Sorgen machen wegen dem Würgen? Ich bin ganz unruhig!!!
    Danke!!

  • ANZEIGE
  • ganz ehrlich?


    ich würd nochmal zu nem anderen arzt gehen, bzw ne klinik aufsuchen.


    mit sowas bin ich vorsichtig...

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • Zitat von "Noona"

    Heute früh waren wir beim TA der hat sie abgehorcht und ins Maul gesehen, meinte aber das er nichts hört in der Atmung was auf einen Knochen schliessen lässt: seine Meinung: kaltes Wasser beim Auslauf getrunken und dadurch Magenreizung mit leichter Kehlkopfentzündung. Sie bekam Antibiotika. Das Würgen war dann erstmal weg nun fängt sie aber wieder an... :???:
    Kennt ihr das? Muss ich mir Sorgen machen wegen dem Würgen? Ich bin ganz unruhig!!!
    Danke!!


    Hallo,
    ich denke, dass Du da jetzt ein bisschen zu ungeduldig bist. Ihr seid heute morgen beim TA gewesen und er bekommt jetzt Antibiotika. Da können heute abend noch nicht alle Krankheitszeichen weg sein.
    Ich will Dich natürlich nicht davon abhalten, Dich nochmal beim TA zu melden, das muss ja jeder selbst entscheiden. Aber wenn es mein Hund wäre, würde ich jetzt erstmal das Antibiotika wirken lassen. Das wird schon wieder in den nächsten Tagen - gute Besserung für Deinen Hund.
    LG Francisca

    Liebe Grüße
    Francisca mit Charly (und Chico im Herzen +02.07.2014)

    Erinnerungen sind wie kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten....
    --------------------------------------
    Chico i. d. FOTOGALERIE DER USERHUNDE Seite 3

  • ANZEIGE
  • Hallo.
    Wisst ihr, ob euer Hund beim Auslauf Wasser aufgenommen hat?
    Und wenn, wie lange ist das her?


    Bin mir nicht sicher, aber sollte ein Würgereiz nicht auch den Mageninhaltbeim erbrechen mit hervorbringen?
    Was sagt der TA dazu?
    Frisst HUndi normal oder verweigert er die NAhrungsaufnahme?


    Würde auch mal abwarten.
    Sollte bis zum Morgen keine Besserung eingetreten sein, den TA direkt nochmal anrufen und nachfragen.

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

  • Hallo,
    geht es Eurer Hündin heute besser?
    LG Francisca

    Liebe Grüße
    Francisca mit Charly (und Chico im Herzen +02.07.2014)

    Erinnerungen sind wie kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten....
    --------------------------------------
    Chico i. d. FOTOGALERIE DER USERHUNDE Seite 3

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hat sie denn überhaupt wirklich kaltes Wasser getrunken? Und reagiert sie so empfindlich darauf?


    Ich denke ich würde wohl auch noch eine zweite Meinung einholen, denn die Diagnose erscheint ja nicht gesichert, sondern nur vom Tierarzt geraten zu sein. Tierärzte, die eine Diagnose raten und dann gleich AB geben, finde ich sowieso komisch. Aber das nur am Rande.


    Ich wüsche gute Besserung!

    Liebe Grüße, Dirk
    mit den drei Hütemonstern

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE