ANZEIGE
Avatar

Intelligenzspiele für Hunde

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Setz das mal hier rein...


    Was haltet ihr von diesen Intelligenzspielen für Hunde à la Nina Ottossen und Co.?
    Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

    LG


    Vanessa


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

  • ANZEIGE
  • *Lesezeichen setz und gespannt auf die Antworten bin*


    Ich überlege auch seit ein paar Tagen, ob diese Spiele das sind, was sie zu sein scheinen =)

  • Ich persönlich: NIX !
    Ich beschäftige meine Hunde lieber draussen mit hundegerechten Aufgaben.
    Allein die Bezeichnung find ich schon grausig. Je nach Hund, Charakter und Veranlagung gibts 1000 sinnvollere Beschäftigungsmöglichkeiten, als dem Hund Futter in einem Brettspiel zu verstecken ...


    ... was Menschen sich alles ausdenken ! :roll:


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • ANZEIGE
  • ich stimm staffy da vollkommen zu.
    für mich is dat nix.
    ich beschäftige mich genug mit den hunden. und wenn ich das nicht tue beschäftgen sie sich untereinander.
    und wenn sie das nicht tun, dann faulenzen sie :D
    da brauch ich kein Intelligenzspielzeug




    aber ich wünschte ich hätte den kram erfunden - dann wäre ich bestimmt reich :D :D

  • ich find die idee an sich nicht schlecht. aber dass das zeug so teuer ist, ist mir unverständlich. zumal, wenn der hund erst einmal raushat wie es geht, es gar keine so große herausforderung mehr ist.


    zusammen mit einem freund hab ich sowas selber gebaut. im moment setze ich es noch sehr sparsam ein, hundi ist erst 7 monate alt. aber es macht ihr großen spaß.
    nutze das eher als schlechtwetter-variante. soll nicht dauernd zum einsatz kommen.

    viele grüße


    claudia und raya (*27.04.2008)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • wir haben auch so ein nettes spiel von nina ottossen und wir haben auch selbergebasteltes zu hause.
    wir nutzen das ganze hauptsächlich als schlecht-wetter-variante oder wenn einfach "bedarf an mehr" besteht.
    ich finde es vor allem spannend zu sehen, wie unterschiedlich meine hunde dran gehen.
    mein schäfi-mix ist total geil auf jegliche art dieser spiele und geht richtig ab, während mein rotti sich erstmal nur drauf legt und wartet, dass die leckerli von alleine raus kommen. mit ein bisschen unterstützung (ach so, ICH muss da was für machen...) ist er dann auch dabei.


    alles in allem ich bin begeistert und wenn das alles nicht immer so teuer wäre, hätten wir mehr davon.

  • Ich find ein paar Spiele nicht schlecht aber zu teuer, würde die mir nie kaufen.
    In der Hundeschule hatten die Trainer mal verschiedene zum ausprobieren dabei. Kira hat das Spiel das wir bekommen haben, in wenigen Minuten kapiert und die Leckerli waren gleich weg. Also nicht wirklich eine lange Beschäftigung.
    Ich bastel lieber selbst was.

  • Hallo,


    ich finde sie super, wenn der Hund krankheitsbedingt draußen nicht viel bewegt werden darf.
    Unser durfte nach einem chir. Eingriff nur kurze Gänge an der Leine machen
    Da hatten wir die Spiele im Einsatz.


    Gruß


    Leo

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE