ANZEIGE
Avatar

Chip nicht auffindbar

  • ANZEIGE
    Zitat von "cosmix"

    Ist es der TA der sie zuerst gechippt hat ?
    Würde auf jeden noch nen anderen TA zu Rate ziehen...


    Nein, mit der TÄ wo mein Hund gechippt worden ist, habe ich mich zerstritten. Die TÄ wollte bzw. hat mir mein volles Gehalt nicht überwiesen, hat mich dumm auf dem Hof der Praxis abgefertigt. Daher habe ich die Chips als Ausgleich eben nicht bezahlt. Daher war ich letzte Woche bei einer anderen TÄ.

    Liebe Grüße


    Iris & Finou

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    also ich kenn folgende Versionen, wenn ein Chip nicht mehr gefunden wird:


    - Lesegerät war Batterie kurz vor leer und damit zu schwach (kam mal bei uns in einer Begleithundeprüfung vor)=> mit anderem gerät testen
    - Chip kann gewandert sein => Hund mit Gerät ganz abscannen
    - Chip kann verloren gegangen sein (kenn ich von einer Katze, hat wohl gekratzt bevor sich die kleine Wunde von der Implantation geschlossen hatte.


    Ich würde zuerst die beiden ersten Dinge abchecken und dann ggf. neu Chippen lassen.

  • Hallo!


    Also unsere Tierärztin hatte uns ausdrücklich darum gebeten, ein bis zwei Wochen nach dem Chippen noch einmal zur Kontrolle vorbei zu kommen. Sie meinte, es könne sein, dass a) der Chip im Körper wandert oder b) der Chip vom Körper abgestoßen wird.


    Bei uns hat alles einwandfrei geklappt, aber ich hatte im Internet auch von Hunden gelesen, die bis zu dreimal gechippt werden mussten, bis der Chip dann auch wirklich an Ort und Stelle geblieben ist.


    Gewandert ist er bei Euch wohl nicht, da er gar nicht mehr auffindbar ist. Aber vielleicht ist b) der Fall?


    Wir können den Chip übrigens auch fühlen - eine reiskorngroße Erhebung.


    Liebe Grüße von BB

    Emma - Weiße Schweizer Schäferhündin *08.05.08

  • ANZEIGE
  • Mein Hund wurde mit 2 Lesegeräten 4x von der Nasenspitze bis zu den hinteren Rippen abgesucht - nichts. Ich lasse dann wohl in einer anderen TA-Praxis nochmal suchen und falls nötig nochmal chippen.
    Ich kann ja gar nicht glauben, dass so ein Chip einfach "verschwindet"...


    Auf jeden Fall bedanke ich mich für eure lieben Antworten, ihr habt mir schon weitergeholfen.

    Liebe Grüße


    Iris & Finou

  • Finou :
    Das ist natürlich nicht so praktisch dann würde ich auch nen anderen Dr. nochmal schauen lassen und notfalls echt erneut chippen ... :|

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Es kann schon sein, daß der Chip verlorengegangen ist, nachdem sich dein Hund direkt nach dem chippen vielleicht geschüttelt hat.
    Meine TÄ hat deswegen nach dem chippen auch nochmal kontrolliert. Selbst heute sitzt der Chip noch an der gleichen Stelle und ich kann ihn auch ertasten.

    Mein Hund hat keine Macken...das sind special effects!

  • Und hast Du neu gechippt
    oder nn Alternativdoc mal suchen lassen ???

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Wurde mal ein MRT bei Deinem Hund gemacht?


    Da bei einem meiner Welpen auch der Chip verschwunden ist - er wurde vor dem Einsetzen abgelesen und kann nun nicht mehr gefunden werden - habe ich auch gerätselt. Irgendjemand meinte, dass es auch Fälle gibt, wo der Chip vom Körper wieder aus dem Einstichloch rausbugsiert wird... Wie auch immer, die Hündin hat nun auch einen neuen bekommen.


    Viele Grüße
    Corinna

  • Hm, ich glaube ich muß auch mal Sukis Chip kontrollieren lassen. Denn sie hat tiereisch beim einsetzen gezappelt und der TA mußte zweimal ansetzen und ich habe den Chip nie gespürt und bei der Einreise nach D wurde zwar der Ausweis kontrolliert und ob sie einen Chip hat, aber er wurde nicht ausgelesen.
    Und beim Kurzhaarhund müßte der Chip ja eigentlich spürbar sein :???:


    Liebe Grüße,
    Nicky

    Nicky mit Suki und Luna im Herzen

  • Eventuell ist der Chip tiefer "gewandert" und kann dadurch nicht mehr gelesen werden. Soweit ich weiß , funktionieren die Dinger wie die ID-Karten für größere Firmen , d.h. sie haben keine Batterie sondern nur eine kleine Spule , über die der nötige Strom vom Lesegerät erzeugt wird. (OK , Physik ist lang,lang her - aber da war mal was mit Transformatoren und das ist nix anderes , nur das die beiden Spulen getrennt sind. Eine im Lesegerät und eine im Chip.) Wenn jetzt der Chip zu tief im Gewebe sitzt , kann nicht mehr genug Strom erzeugt werden und der Chip "antwortet" nicht mehr. Daher auch der Effekt , wenn die Batterie im Lesegerät fast leer ist. Defekter Chip ist laut Aussage unseres TAs auch nicht so selten , dann meistens aber schon vor dem einsetzen. Wenn er aber defekt ist , kommt nichts an´s Lesegerät zurück - also kein "ERROR" oder so. Entweder er geht oder halt nicht .
    Bei Lena wird der Chip jedesmal kontrolliert und ich taste auch regelmäßig , ob er noch da ist.

    LG Thomas,Cathrin,Carolin und Jonas + ein fröhliches Wedeln von Lena und Yoshi


    -------------------------------------------------------------------


    "Damit die Blume blühen kann , braucht sie Erde , Wasser und Licht.
    Der Hund braucht vor allem die Wärme seiner Menschen."


    unbekannter Autor

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE