Schäferhund-Mix beschäftigen?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich habe ein Problem: meine Hündin, Schäferhund-Mix,4 Jahre, ist sehr schwer geistig auszulasten. Ich mache mit ihr morgens und abends beim Spazierengehen Suchspiele, und nachmittags bringe ich ihr verschiedene Sachen bei, wie zum Beispiel Socken in den Wäschekorb tun und so weiter. Ich habe nur leider das Gefühl, dass ihr das nicht reicht, und würde jetzt gern von Euch wissen, wie man sie noch beschäftigen könnte?


    Liebe Grüße,
    Dana

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • :winken: Hi Dana auch wir haben einen Schäfer-mix und ich habe gemerkt das er am besten durch OBI auszulasten ist weiß ja nicht wie weit ihr Hundesport betreibt aber alleine durch Vierkampf fand ich Timmi nicht so ausgelastet wie jetzt durch OBI,weil er da viel mehr denken muß vielleich währe ja auch Agi eine Möglichkeit.LG Beate

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • Habe ich auch schon drüber nachgedacht, aber das Problem ist: Zur zeit muss ich für's Abi lernen und hätte daher keine Zeit, ganze Nachmittage auf dem Hundeplatz zu verbringen! Deswegen dachte ich eher an irgendwelche Spiele oder irgendetwas, was man leicht zu Hause oder draußen allein machen kann.

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • ANZEIGE
  • Klurig?

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ach die Dinger sind das! Ja stimmt, dass kann ich mir gut vorstellen für meine Süße. Und danke für den Link, schöne Seite, kannte ich noch gar nicht! So wirds bestimmt was. Dankeschön!

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • Immer wieder gern :)


    Und brav weiterlernen :( Ist ekelhaft, oder? Ich schick Dir eine Ausdauerschoko rüber und halt Dir die Daumen fürs Abi - wann hast Du denn?


    lg
    schnupp

  • Ja ist ziemlich ekelhaft :( Am 26.4. ist die erste, und von da an einen Monat lang jede Woche eine, also insgesamt vier PRüfungen. Und dann Hund, Freund und lernen unter einen Hut zu bringen, das macht echt keinen Spaß :dagegen:

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!