ANZEIGE
Avatar

Erste Hilfe am Hund !

  • ANZEIGE

    Habe vor kurzem einen Bericht "Erste Hilfe am Hund " im Fernsehn gesehen ! Total SUPER ! Hat jemand von euch das schon mal gehört oder sogar gemacht ? Habe viele Erste Hife Kurse gemacht aber der fehlt mir noch !

  • ANZEIGE
  • Hallo!
    Also, wenn es Dich interessiert...es gibt mittlerweile viele Hundebücher zu dem Thema "Erste Hilfe am Hund", zB aus dem Cadmos Verlag, die auch diverse Clickerbücher, etc veröffentlicht haben.
    Vor kurzem ist sogar ein kleines, nett geschriebenes Handbüchlein erschienen, dass man prima mal ins Auto, etc packen und dann einfach immer mit dabei hat und nachschlagen kann.


    Die Monster mussten in ein paar Kursen auch schon als "Versuchstier" dran glauben....wurden dabei dann aber auch fleissig mit Streicheleinheiten und Leckerlies belohnt :lol: .
    Musst mal schauen, oft bieten auch Hundeschulen ErsteHilfekurse an oder Du fragst mal bei der Rettungshundestaffel Deiner Nähe an, die machen gelegentlich auch mal für andere Hundebesitzer ErsteHilfekurse.


    Finde es gut, dass Du Dich dafür interessierst. Ein paar Basics sollte eigentlich schon jeder Hundebesitzer drauf haben.


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • ANZEIGE
  • Hallo.


    Ich habe so ein kleines Heftchen immer bei mir wo so in Stichworten zu ein paar Punkten was steht (Hitzschlag, Vergiftung, Verletzungen). Das gab es mal bei meinem TA.
    Wegen Kurs habe ich mich mal erkundigt hier in der Nähe, aber hab nix gefunden. :? !


    LG, Caro

    Be all you can be

  • Habe durch Zufall Ein Heft der Volkshochschule in die Finger bekommen ! und siehe da ,die bieten tatsächlich ein erste Hilfe am Hund Kurs an ! Habe mich direkt mal angemeldet ! Mal sehen ob ich da noch was lernen kann ! Wisst ihr was das beste ist es ist nicht mal weit weg ! :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo
    Es gibt direkt Kurse für erste Hilfe am Hund, habe solch einen schon vor längerer Zeit mal mitgemacht. Ist sehr interessant gewesen. Fing an mit dem behandeln von Verletzungen Splitter in der Pfote; Verletzungen am Ball oder zwischen der Pfote bis zu Biss oder Risswunden. Transport und Behandlung der Hunde; Verbände beim Hund anlegen bis zur Herzdruckmassage und Mund zu Maulbeatmung. lacht nicht das geht sogar. Fand ich so spannend das ich tage- nein Wochenlang Abends bei meinem Tierarzt war und Ihm auf die Nerven gegangen bin.
    Als ich ziemlich Sattelfest war habe ich diesen Vortrag mit Folien und Vorführungen (mein Hund haßt mich bestimmt heute noch dafür) bei uns im Hundeverein auf dem Platz selber gehalten habe. War ein super Erfolg.

  • Hallo,


    hab vor zwei Wochen einen Kurs mitgemacht und fand es superinteressant und absolut spitze (okay, die Dias waren doch teilweise sehr heftig, aber gelohnt hat es sich allemal!) - kann eigentlich jedem nur empfehlen sowas mal zu machen, allerdings hatten wir auch einen absolut superguten Dozenten, das macht ja auch einiges aus!


    Liebe Grüße
    Nicole mit Laska (die den Kurs verpennt hat) und Pearl (die es ja soviel wichtiger fand mit ihrem Sitzkumpel zu spielen, als mal nen Moment still zu halten)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE