Hilfe! Komische Blase an den Pfoten

  • ANZEIGE

    Seit ein paar Tagen ist der Zwischenraum etwas gerötet, da dachte ich mir aber erstmal nichts weiter bei. nun ist heute nach einem langen Spaziergang so etwas wie eine Blase draus geworden, ich bezeichne es mal so. Er kaut nich drauf rum oder sonstiges, klar leckt er die Pfötchen ab, aber wenn ich drauf fasse scheint es ihm nich weh zu tun oder so, sieht allerdings aber schon komisch aus. Habe mal ein paar Bilder eingefügt, ich hoffe man kann es ungefähr erkennen.





    Kann mir jemand helfen was das sein könnte?!?! Selber behandeln (wenn ja wie?), warten oder morgen mal zum Tierarzt hoppeln?


    Danke für Eure Antworten =)

  • ANZEIGE
  • Hallo so was hat mein Dicker auch !
    Und die Hündin einer Freundin auch.


    Erstmal keine Panik...
    Du musst das gut beobachten.


    Sieht die Warze / Blase so aus, als ob sie entzündet wäre ?
    Ich war mit meinem beim Tierarzt.
    Solange sie nur gerötet und dick ist, keine Panik !
    Wenn sie aber entzündet aussieht, zum Tierarzt.


    Solche Warzen / Blasen sind angeblich normal für diese Jahreszeit.


    Ganz wichtig:
    Kauf dir mal bei Budni oder Rossmann "grüne Seife" und geb deinem Hundi nach jedem Spaziergang ein kleines Fußbad.
    Das hat mir die Tierärztin geraten, damit kein Dreck reinkommt.
    Seife schön schäumen und dann Hundi 10-15 Minuten mit der Pfote rein !


    Das wird schon wieder =)
    Bei weiteren Fragen, schreib gern !


    Liebe Grüße,
    Hanna



    Jetzt seh ich auch die Bilder !
    Genauso sieht die von meinem auch aus !
    Also, grüne Seife und dann müsste die innerhalb von einer Woche verschwunden sein. Wenns schlimmer wird aber schnell zum Tierarzt !
    :gut:

  • Hättest du ja mal heute mittag zeigen können. Ist aber nicht am Ballen sondern oben dazwischen oder?
    Hm evtl. irgendwo gekratzt. Mach mal Betaisodona drauf oder bephanten Wundsalbe und Socke drum. Ansonsten doch TA wg. evtl. Kontaktallergie. Ist das nur da so oder auch noch woanderst? Evtl. Milben.?
    LG

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • heute Mittag war das leider noch nicht so ausgeprägt, also nur ein bisschen rot, genau ist etwas oberhalb, nicht unten am Ballen. Ist nur an der Pfote so, habe mir die andere angeschaut da ist es nicht, nur an der Pfote. Ich weiß nicht, Spot on sollte ach Milben abhalten oder?!
    Ich würde schon sagen das es etwas entzündet aussieht. Bephathen wäre ne Idee, nur macht Tyson Socke oder Schuh sofort wieder ab und Verbände hat er zum fressen gerne :???:
    Aber grüne Seife werde ich dann morgen gleich mal besorgen. Von was kommt das denn??!?!

  • Das kann viele Ursachen haben, von allergischen Reaktionen auf Futter bis zu Parasiten.
    Im Zweifelsfalle würde dich schon den TA drauf schauen lassen.
    Ich würde nicht drauf wetten, das das Spot on, alle Milben fernhält.

  • ich werd es mal mit Salbe und Socke probieren und dann morgen draufgucken, wenn es nicht besser ist, dann werde ich mal den Tierarzt drausschauen lassen. Ich werde die nächsten Tage berichten.

  • hallo,
    ich finde, das sieht schon nach entzündung aus. damit würde ich lieber zum ta gehen und nicht selbst dran rummachen. die stelle tut dem hund sicher weh. leckt er viel dran? vielleicht hat er sich da was "reingetreten"
    gruß marion

  • Wenn es nur da ist denke ich mal er hat sich irgendwo gekratzt. Brombeere o.ä. Heute Abend größer? Wir waren viel auf Wiesen unterwegs die ungemäht waren also wurde diese Stelle wieder durch die Halme gereizt. Egal wie mach Salbe drauf und lenk ihn bissi mit schmusem ab damit wenigstens etwas von dem Medi wirken kann. Falls Tyson mal in einen festen Schlaf fällt dick Salbe drauf evl. merkt er es ja nicht. :D Falls es größer wird auf jeden Fall TA.
    LG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!