ANZEIGE
  • hallo
    wer weiss wie oft man eine neue hundemarke bekommt?


    ich habe meinen hund jetz schon fast zwei jahre.... un nur eine hundemarke bekommen.. sie ist schon so verkratzt dass man die zahlen darauf nicht mehr lesen kann.


    muss man die marke anfordern oder bekommt man sie normalerweise jedes jahr neu?


    lg
    lorraine und arco

  • Hallo!
    Ich kann mir vorstellen, daß das von Kommune zu Kommune unterschiedlich ist. In Erfurt bekommt man (soweit ich mich erinnere) alle zwei Jahre eine neue Marke. Allerdings kann man für einen Euro (wohl wirklich reine Materialkosten) beim Steueramt eine neue Marke mit neuer Nummer bekommen. Da Sayed sich beim abhauen gerne mal vom Halsband befreit und dann ohne Ausweise wiederkommt, haben wir das schon ein paarmal in Anspruch nehmen müssen...

  • Hallo!
    Ich habe auch noch keine neue Marke bekommen, seit 3 Jahren.
    Aber ich mache die auch nicht ans Halsband. Erstens, weil ich das Halsband sowieso fast nie ummache, und zweitens, wenn es denn doch sein muss, für längere Wege, dann würden die Marken zu laut klappern, für das empfindliche Hundegehör. Ich empfehle nach Möglichkeit auch allen, die Teile vom Hundehalsband zu entfernen.
    Gruß/Esmeralda
    :flower:

  • bei meiner Marke steht auch das BIS Datum drauf, also das Jahr.
    Und nächstes Jahr bekomm ich eine ganz ganz neue, weil ich umziehe in eine andere Hütte, in einen anderen Ort :gut:


    Und mein Halsband klappert übrigens auch wie verrückt, aber mich störts nicht weiter. Frauchen findets gut, denn dann hört sie immer ob ich auch nachkomme :freude: , denn wenns nicht mehr klappert und klingelt, dann häng ich mit meiner Nase irgendwo fest, hi hi hiiiiiiii

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Also es scheint wirklich sehr sehr unterschiedlich zu sein. Bei uns gibt es eine einzige Hundemarke, wenn die zerkratzt und damit nicht mehr lesbar ist, müssen wir uns eine neue für 7,50 € holen. Hab aber letztens gehört, dass wenn man sich lang genug aufregt, das man ja nix dafür kann, kriegt man die auch mal kostenlos ;) Werd ich wohl mal austesten.


    LG Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

  • Hallo,


    bei uns kostet eine neue Hundemark 1,50€, ich weiß es da wir Skys Marke vor ein paar Wochen verloren haben. :lol:
    Es gibt aber nicht automatisch jedes Jahr eine neue, die eine zählt halt für immer.
    Die neue Marke bekommst du bei deiner Stadtverwaltung, da wo du auch deinen Hund angemeldet hast. :wink:


    LG
    Sky

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

  • hallo


    also als ich noch in Deutschland (bei Nuernberg) gewohnt habe und meine Freundin den Hund hatte, hat er alle ein oder zwei Jahre (bin da nicht sicher, kann nachfragen) einen neue Marke bekommen, und dann auch immer in verschiedenen Farben, also erst blau, dann gabs mal gruen und rot und im Moment weiss ichs gar nicht.
    Da stand immer drauf "ich halte meine Stadt sauber" und ne Nummer.
    Die konnte man sich aufm Rathaus abholen, ob was gekostet hat weiss ich nicht.


    Hier in Frankreich muss man keine Steuern zahlen, soweit ich weiss, werde da aber nochmal beim TA nachfragen, wie das ist, denn da muss ich sowieso nochmal hin demnaechst.


    schoenen Tag noch :)


    zD

  • Hallo Du!
    Ich habe bereits meinen dritten Hund in Folge!
    Für jeden Hund habe ich immer nur eine Marke erhalten, die ein ganzes Hundeleben lang gültig war.
    Ich empfehle Dir, eine extra Marke mit Namen des Hundes und eine Telefonnummer oder eine Handynummer darauf gravieren zu lassen.
    Ich hatte vor drei Wochen einen Hund aufgegabelt, der nur eine Steuermarke trug und das an einem Samstag!
    Hätten die Besitzer nicht ihre Adresse bei der Polizei hinterlassen, so hätten wir den Hund bis Montag bei uns behalten müssen, da die Gemeinde am Wochenende nicht besetzt ist.


    Ich hoffe ich konnte Dir helfen


    Marion

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE