ANZEIGE
Avatar

Husten bei 14 Wochen altem Welpe

  • ANZEIGE

    Hallo,
    mein kleiner Border Welpe hat seit ungefähr 2 Wochen husten.
    Wir waren jetzt 3 mal beim Tierarzt mit ihm und der hat uns aber auch nichts genaues sagen können.
    Das letzt mal hat er uns nun endlich Medikamente mitgegeben die auch geholfen haben aber heute hustet er wieder vermehrt nachdem er sich gestern etwas übernommen hat und fast den ganzen tag getobt hat.
    Ist das normal dass das so lange anhält?
    Zwingerhusten schließt der Tierarzt aus, da er 3 Impfungen gegen Zwingerhusten erhalten hat, aus einer sehr guten Zucht kommt und auch auf dem Hundeplatz hat kein Hund gehustet.
    Woran kann der husten liegen?
    Ist es wirklich nur eine normale erkältung??
    Kann ich ihm auch Hustenmittel für Menschen geben?
    Oder welches Hausmittelchen könnte dagegen helfen?

  • ANZEIGE
  • Du könntest noch versuchen ihm Tee statt Wasser anzubieten, das beruhigt die ganze Geschichte n bissel. Oder du gibst ihm Zwiebelwasser, also Zwiebel kleinschnippeln, Zucker drüberstreuen und abwarten, Das Wasser was dabei entsteht ihn schleckern lassen. Nehmen sie meistens ganz gerne, wenn nich in bissel Honig reinmischen.


    LG Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

  • Das könnte auch eine Impfreaktion auf die drei Impfungen gegen Zwingerhusten sein!


    Meine Chill hat nach ihrer ersten Impfung bei mir leichtes Fieber und Husten bekommen... ich habe sie homöopathsich behandelt und es war nach drei Tagen vorbei. Allerdings habe ich sie in der Zeit nirgends mehr mit hingenommen und ihr ganz viel Schlaf verordnet.


    Viele Grüße
    Corinna

  • ANZEIGE
  • hallo
    ich habe bei kiri mal "pulmostat akut" verwendet, das ist ein pflanzlicher hustensirup für hunde und ich finde den total klasse.
    was ich aber unbedingt mal machen würde, ist das herz genauer untersuchen. langandauernder husten gerade nach belastung KOENNTE unter umständen auf ein herzproblem hindeuten. kiri hat auch über längere zeit immer mal wieder ein ganz feines hüstchen, es wurde dann alles abgecheckt und sie ist zum glück kerngesund. bei ihr war es dann eine reaktion auf ihr pet home wo sie drin schlief, da es nur nachts auftrat. ich denke wirklich nicht, dass dein welpe herzkrank ist. aber wenn es nicht aufhört mit dem husten, lass ihn doch mal genau anschauen!
    liebe grüsse und gute besserung!
    nadine

  • Ich finde es eben auch komisch, dass es schon so lange geht.
    Wenn es nun in den nächsten 2-3 Tagen nicht besser wird, werde ich einen Abstrich machen lassen und das Herz auch nochmal genau untersuchen lassen.
    Beim abhören konnte der Tierarzt allerdings nichts ungewöhnliches feststellen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir hatten mit Paul im Welpenalter auch so ein Hustenproblem. Da Paul gesundheitlich eh sehr angeschlagen war, wollte unser Tierarzt ihm zuerst keine Antibiotika geben um den Körper nicht noch mehr zu schwächen. Wir haben Paul dann eine zeitlang Esperitox Tabletten gegeben. Die haben aber nicht gewirkt und der Husten besserte sich nicht. Nach vier Wochen mussten wir ihm dann doch Antibiotika geben und erst da fing es an besser zu werden.


    Zur Sicherheit würde ich den Kleinen auf jeden Fall beim Tierarzt noch mal untersuchen lassen. Wenn Du Dir unsicher bist ob er das Problem auch ernst nimmt, dann wechsle ggf. den Arzt.


    Alles Gute für Deinen kleinen Border und gute Besserung.


    agil

  • Hallo,


    in dem Bereich Karlsruhe, Heidelberg, Rastatt, Kaiserslautern geht ein hochansteckender Husten unter den Hunden rum. Fast alle unsere Welpen, die in diese Ecke kamen, haben ihn bekommen. Du musst nicht mal in die Nähe eines Hundes kommen, der hustet, es reicht auch aus, wenn dein Hund an dem Auswurf eines anderen Hundes (der vor einiger Zeit an der Stelle gehustet hat) schnuppert. Nicht alle Hundebesitzer sind so verantwortlich und gehen dann mit ihren Hunden nur in den Garten.....
    Wahrscheinlich kamen zu den Viren, die er abbekommen hat noch Bakterien dazu.
    Mit so einem Husten ist bei Welpen und alten Hunden nicht zu spaßen... es kann sich zu einem eitrigen Husten, bis hin zu einer Lungenentzündung entwickeln.
    Mein Rat:
    Nochmals zum Tierarzt gehen und dem Hund eine Spritze Prednisolon (kurzwirksames Kortiosonpräparat, zum Abschwellen der Schleimhäute) und Antibiotika in Form von Tabletten (z.B. Clamoxyl - gegen die Bakterien), desweiteren Hustenlöser in Form von Brausetabletten geben: ACC akut 200, die bekommst du in jeder Apotheke. Eine Tablette in etwas Wasser auflösen und über sein Futter schütten.
    Ein Husten bei einem Welpen ist immer etwas anderes wie bei einem älteren Hund. Und wie oben schon geschrieben, sind bei diesem Husten, der in dieser Gegend "wütet" auch Bakterien mit ihm Spiel... deswegen nützt auch die Impfung in diesem Falle nicht soviel.


    Ach ja und solange dein Hund hustet, steckt er weitere Hunde an... also von anderen fernhalten :-(


    Ich drücke dir die Daumen, dass es Jet bald wieder besser geht.


    Viele Grüße
    Melanie

  • Danke für deinen Tipp.
    Ja da wohnen wir ja auch in dem Eck.
    Wir waren heute morgen nochmal mit ihm beim Tierarzt. der hat ihm jetzt eine Aufbauspritze gegeben und einen Abstrich gemacht. In 2 Tagen bekommen wir die Ergebnisse. Dann wissen wir ob er eventuell den Zwingerhusten hat.
    Leider gibt es ja keine wirklich wirkvollen Allergietests, sodass man ja nur mit dem Ausschlussverfahren weiterkommt.
    Einen Herzfehler hat er nicht, dazu wächst er zu viel und nimmt auch sehr gut zu.
    Er darf im Moment ohnehin nicht weiter wie in den Garten.

  • Huhu,
    heute sind endlich die ergebnisse vom Abstrich gekommen und Jet hat KEINEN Zwingerhusten :freude: .
    Der Husten ist schon besser geworden aber tritt meistens nur morgens auf und dann ist er den ganzen Tag weg. :?:
    Wir werden weiterhin Medikamente gegen Husten geben und schauen wie es sich entwickelt.Wenn es immer nur morgens auftritt und nicht recht weggehen mag, dann liegt es vielleicht auch an seinem Schlafplatz oder so.
    Zudem wird er jetzt mit Schafpockenviren Grundimmunisiert, damit das Imunsystem richtig aufwacht.
    Ansonsten hat sich der Husten aber schon gebessert.
    Ich bin jetzt erstmal froh, dass es keine bakterielle Angelegenheit ist.
    Lediglich Bekterien die in Gewässern vorkommen haben sie gefunden. Aber sie sollen nicht schädlich sein. ich denke mal dass sie aus unserem Teich kommen an dem er jetzt schon öfters mal getrunken hat. Wir haben den Teich aber trotzdem mal vorsichtshalber abgesperrt, man weiß ja nie.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE