Durchfall und Erbrechen

  • Guten Morgen,

    Buffy hat seit gestern Durchfall und musste sich mehrmals erbrechen (gelb). Ich habe ihr gestern Moro-Suppe gekocht, die sie auch gestern Abend mit Appetit gefressen hat. Die Nacht war unruhig, wir mussten sie oft nach draußen bringen. Nun war heute Morgen im Durchfall Blut mit bei.


    Unser Tierarzt öffnet heute erst ab 17.00 Uhr. Aufgrund eines Nachmittagtermines wäre es uns erst möglich ca. 19.00 Uhr beim Tierarzt zu sein. Oder wir gehen zu einem anderen Tierarzt, bei dem wir uns aber nicht so gut aufgehoben fühlen, wie bei unserem Stammtierarzt (öffnet jedoch bereits in 1 Stunde). Heute Morgen wollte Buffy keine Suppe fressen und hat auch noch nichts trinken wollen, jetzt ruht sie, wirkt aber unruhiger als sonst.


    Ich bin unsicher, ob ich noch warten soll, bis unser Tierarzt heute Abend geöffnet hat oder ich direkt doch lieber jetzt gleich zu einem anderen Tierarzt gehen sollte. Ich würde gern eure Meinung dazu hören.

  • Ich würde ihr nichts anbieten zum Fressen, so kann der Magen-Darm-Trakt Ruhe bekommen.

    Ruhig mindestens 24h mal fasten, liest sich immer viel, aber es bedeutet so viel und hilft dem Hund wirklich sehr.


    Blut im Kot deutet ja erst einmal darauf hin, dass eine Entzündung vorliegt und durch das ständige Drücken oder eben auch weil Nahrung durchgeführt wird, reizt es auch an den Darmwänden.

    Auch dieser gelbe Schleim ist ein Anzeichen dafür das die Magenschleimhaut entzündet ist.


    Gönn ihr Ruhe, achte darauf das sie was trinkt, kein Futter wirklich NICHTS und dann geht ihr heute Abend zum TA.


    Gute Besserung der Maus 🍀🍀

  • Danke für deine lieben Worte!

    Sie möchte leider gar nichts trinken. Ich habe ihr jetzt noch einen Wassernapf neben ihr Bettchen gestellt, damit sie es nicht so weit bis in die Küche hat. Jetzt schläft sie erst einmal. Es ist das erste Mal, dass Buffy Magen-Darm hat, deswegen bin ich so unsicher.

  • Bei einem Hund, der nichts trinken mag und der sich offensichtlich dolle unwohl fühlt, würde ich den "Ersatz-TA" aufsuchen, damit zeitig zumindest was gegen Bauchweh/Übelkeit passieren kann. Für weitergehende Diagnostik kann man dann ja immer noch den Stamm-TA aufsuchen, wenns sich nicht rasch deutlich bessert.


    Gute Besserung!

  • Danke auch dir für deine Meinung!

    Wahrscheinlich werden wir es auch so machen. Es lässt mir auch keine Ruhe sonst, da ich Buffy so matt noch nicht erlebt habe.


    Danke


    Edit: sie trinkt aber generell kaum von alleine. Ich gebe ihr sonst deshalb morgens und abends immer Wasser in ihr Futter, damit sie genug trinkt. Deshalb war ich gestern Abend erleichtert, dass sie die Moro-Suppe so begeistert geschlappert hat und dadurch Flüssigkeit aufgenommen hat.


    Sollte man bei Magen-Darm generell lieber direkt Fasten lassen? Ich dachte, die Idee mir der Suppe wäre eine gute..

  • Sollte man bei Magen-Darm generell lieber direkt Fasten lassen? Ich dachte, die Idee mir der Suppe wäre eine gute..

    Kommt darauf an wie stark der magen-Darm-Infekt ist.

    Wenn das jetzt nicht so doll wäre wie bei deiner Maus, dann kann man Moro, Reis und mageres Fleisch gut durchkochen und geben.

    Aber bei ihr ist das schon wirklich doll, daher fasten. Das wird dir der TA sicher nachher auch sagen.

  • du hast da eine FB? Geh sobald wie möglich zum Tierarzt. Bei denen kann ein normaler kleiner Magen-Darm-Infekt auch fix ausarten.

    Ja, sie ist eine FB. Nachdem wir damals ihr Futter auf BARF umgestellt hatten, weil sie matschigen Kot und Allergien hatte, hatte sie nie wieder Probleme mit dem Magen. Das ist unser erster richtiger Magen-Darm-Infekt, sie ist jetzt 4,5 Jahre alt.


    Wir können heute Mittag vorbei kommen, meinte der TA. Er hatte letztens unser eines Kaninchen falsch behandelt, nachdem wir jahrelang eigentlich zufrieden mit ihm waren. Der Fehler hätte dem Kaninchen fast sein Leben gekostet, wäre ich abends nicht noch einmal zu unserem Stammtierarzt gefahren, weil mir mein Gefühl das so sagte. Deshalb bin ich so unsicher, ob er jetzt das richtige entscheidet.

  • Wir sind gerade auf dem Weg zu einem ganz anderen Tierarzt, dort waren wir bereits einmal notfallmäßig. In der Praxis gibt es die Ausstattung wie in einer Klinik und von 8.00 bis 24.00 Uhr ist dort jemand erreichbar. Ich berichte, wenn wir dort fertig sind. Bitte Daumen drücken!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!