Ungewollte Abnahme nach Futterwechsel-wieder wechseln?

  • Bräuchte mal bitte Euren Rat....Achtung längerer Text 🙃


    Wir haben Kira, ursprünglich aus Rumänien, angeblich 3Jahre (sämtliche TÄ in Rumänien sowie in D haben sie aber deutlich jünger geschätzt - max 2Jahre),absoluter Powerhund der tobt und rennt als gibt's kein morgen mehr,im Mai aus einem deutschen TH zu uns genommen. Sie bekam dort das Belcando finest croc,welches ich auch mitbekam und nachgekauft habe.


    Output & Fell waren gut soweit.Ich hatte nur den Anschein das sie sich öfter kratzt,trotz Ungeziefer-Prophylaxe (vllt lag das

    Kratzen auch nur an der Umstellung TH zu uns ??)

    Das,und der hohe Proteingehalt im finest croc haben mich dazu gebracht ,Kira auf das Josidog sensitive umzustellen. Das verträgt sie auch soweit gut,ab und an kratzt sie sich aber immer noch.Haut/Fell/Ohren/Output aber top.


    Das eigentliche Problem ist allerdings, das Kira wieder abgenommen hat. Sie kam mit 13,4 kg zu uns (sie war nur 10Tage im deutschen TH und bekam in der Zeit das finest croc), und hatte dann bei uns ein Gewicht Anfang August von 14 kg,was für ihre Statur und Größe passend war,max 15 kg dürfte sie aber haben.


    Seit sie nun das Sensitive bekommt (ca10 Tage) hat sie abgenommen,trotz dem sie morgens &abends Futter bekommt und nachmittags immer einen Kauartikel (Strossen/Pansen/ meist Rinderohr oder Schweineohr).

    Sie wiegt aktuell 13 kg!!😳 Definitiv zu wenig!!

    Was meint Ihr,soll ich wieder auf das finest croc umstellen?? Vom Josidog sensitive will ich definitiv wieder weg,da mir der Kupferwert zu hoch ist (hab ich vorher nicht drauf geachtet)

    Gerne möchte ich demnächst 2Trofu Sorten füttern,eine davon definitiv von vetconcept, das 2.Futter sollte von Belcando sein.


    Aber was haltet ihr vom Belcando finest croc mit diesen hohen Protein-/Fettwerten??? Als Dauerfutter wohl eher nicht geeignet,oder??


    Wäre lieb wenn Ihr eure Meinung zu dem finest croc mitteilt...sehe ich bei den Werten ein Problem wo keines ist??

    LG susam mit Kira

  • Kasper bekommt auch das Belcando…manchmal das findet croc, manchmal auch eine andere Sorte. Er verträgt es super. Das vermehre Kratzen bei deiner Hündin könnte evtl. vom den täglichen zusätzlich Kauartikeln kommen. Wenn sie täglich noch zusätzlich ein Rinderohr oder Schweineohr bekommt, ist das ja auch nochmal zusätzliches Protein.

  • Wenn sie täglich noch zusätzlich ein Rinderohr oder Schweineohr bekommt, ist das ja auch nochmal zusätzliches Protein.

    Und teilweise sind die Sachen fies mit Chemie behandelt.


    Würde auch mal den Kauartikel weglassen und ein bisschen mehr Hauptfutter geben und schauen, ob das kratzen weg geht.

  • Die Kauartikel bekommt sie erst seitdem ich das Josidog sensitive füttere. Als sie noch das finest croc bekam,gab's nix nebenher, eben wegen dem hohen Proteinwert. Hätte vermutet daß das kratzen eben davon kommen könnte.

    Das Josidog sensitive hat ja niedrigere Werte, jetzt gibt's was "nebenher"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wenn sie täglich noch zusätzlich ein Rinderohr oder Schweineohr bekommt, ist das ja auch nochmal zusätzliches Protein.

    Und teilweise sind die Sachen fies mit Chemie behandelt.


    Würde auch mal den Kauartikel weglassen und ein bisschen mehr Hauptfutter geben und schauen, ob das kratzen weg geht.

    Die Kauartikel sind von vetconcept bzw Köbers,da denke ich das die relativ OK sind.Mir fällt halt eben auf das sie seit dem Josidog,also moderater es Futter, abgenommen hat, obwohl sie Kauartikel bekommt zusätzlich. Sie nimmt momentan 250 g/Tag sensitive,mehr find ich eigentlich nicht ok. Wenn ich's richtig im Kopf habe soll ein 15 kg Hund ab 190 g aufwärts bekommen....Kira hat jetzt abgenommen von 14 auf 13 kg! Von dem sensitive gehe ich ja eh weg.

    Aber finest croc dauerhaft????

  • Wenn ein Hund trotz hoher Futtermenge abnimmt würde ich es tieräztlich prüfen lassen.


    Und ich finde einfach mehr Hauptfutter besser als jeden Tag ein Kauteil.

  • Ich würde mal auf Würmer testen lassen sicherheitshalber.


    Was mir noch einfällt wäre Platinum, das mögen viele Hunde sehr gern und es setzt recht gut an.


    Das Belcando finest croc würde ich nicht ausschließlich füttern, finde die Werte schon enorm hoch. Wenn Du bei Belcando bleiben möchtest, gibts ja auch moderatere Sorten.

  • Wenn ein Hund trotz hoher Futtermenge abnimmt würde ich es tieräztlich prüfen lassen.


    Und ich finde einfach mehr Hauptfutter besser als jeden Tag ein Kauteil.

    Hab ich schon gemacht,sie ist soweit TOP fit,Blutwerte i.O.

    Und ja,ich gebe Dir recht. Aber ich suche ja eben wieder ein anderes Futter,da das sensitiv definitiv nur noch aufgebraucht wird. Ich suche ein Hauptfutter welches ich dann passend füttere und sie nicht abnimmt. Das finest croc war ja eigentlich genau so ein Futter, nur eben geben mir die Werte zu denken. Kann mir nicht vorstellen das es auf Dauer gut ist.....


    Ich habe nochmal geschaut….Kasper bekommt Adult Lamm & Reis, Adult Multi-Croc und Adult Iberico & Reis. Die haben moderatere Proteinwerte

    Die Werte sind moderater ,ja,aber zum Gewicht aufbauen bzw dann auch halten sind sie vermutlich genau wie das sensitive wohl nicht angebracht,ausser ich füttere dann auch deutlich mehr .

    Hat jmd Erfahrung mit dem Belcando Aktiv oder Belcando GF finest lamb???

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!