• ANZEIGE

    Hallo ihr lieben :)

    Ich hoffe ich bin hier in der richtigen Kategorie, war mir nicht ganz sicher in welche mein Anliegen am besten passt 😅.


    Wir haben einen ca 10 Monate alten Labrador. Dieser schläft nachts (ca von 23-5:30 Uhr) in einer Transportbox in unserem Vorbau.


    Wir haben gestern mit einem Familienmitglied gesprochen, welche auch einen Hund aus dem Wurf haben.


    Er meinte dass es für den Hund dort viel zu kalt wäre (wir haben heute Nacht gemessen, um zwei Uhr nachts waren es 17 Grad) und der Hund dort auch zu wenig Platz hat.

    Die Box ist die größte die es im tierbedarf zu kaufen gab. Er kann darin problemlos stehen und sich drehen.

    Bis jetzt hatten wir auch keinerlei Probleme damit, dass er in der Box schläft.


    Wenn wir ihn in der Küche schlafen lassen sind unsere Sachen vor ihm (und auch er vor unseren Sachen) nicht sicher. Da ist uns das Risiko zu hoch dass er sich verletzt oder etwas ungenießbares isst. Wir haben es bereits ausprobiert.

    Leider ist es auch nicht möglich dass er bei uns im Schlafzimmer schläft da wir zwei kleine Kinder haben die nachts noch regelmäßig wach werden, zudem ist es im Schlafzimmer oft noch kälter.


    Nun stellen wir uns die Frage ob es wirklich zu kalt für ihn ist? Und ist die Box zu klein zum schlafen ?

    Wir hatten ihn zeitweise auch im Vorbau schlafen lassen mit geöffneter Box, über die Kamera konnten wir sehen dass er trotzdem immer in der Box liegt und sich dort anscheinend wohl fühlt.

    Wir haben die Box dann wieder geschlossen da wir im Vorbau auch Schuhe liegen haben die ansonsten gerne mal zum Frühstück verspeist werden 😅 diese könnten wir natürlich auch wieder in den Keller räumen..


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und vielleicht mal berichten wo ihr euren pubertierenden Junghund schlafen lassen habt :)

  • Hier schläft der Hund seit Anbeginn im Bett. Mittlerweile pennt er auch mal im Wohnzimmer auf der Couch, kommt aber spätestens gegen 2 ins Schlafzimmer. Wenn Hunde Mal nicht im Bett schlafen wollten haben sie halt entweder auf dem Teppich oder Boden geschlafen, aber immer in meiner Nähe.


    Wenn euer Hund kein Problem damit hat fernab von euch zu schlafen, sehe ich da nicht das Problem - auch wenn ich es besser fände, wenn er zumindest die Möglichkeit hätte eure Nähe aufzusuchen, wenn er will. Hört ihr ihn denn, wenn etwas in der Nacht sein sollte? Das fände ich halt auch wichtig.


    Ich würde aber auf jeden Fall mindestens die Box offen lassen und die Schuhe wegräumen. Hunde wechseln gerne mal den Schlafplatz, und wenn er nachts mal saufen will muss er das auch können. Geschlossene Box ist meiner Meinung nach ein NoGo.


    Für meinen wären 17 Grad Wohlfühltemperatur, das ist aber abhängig vom Hund. Heizen könnt ihr aber dort, oder? Spätestens im Winter würde es sonst viel zu kalt werden.

  • Ich sehe da nicht unbedingt ein großes Problem. Es ist mittlerweile ungewöhnlich, wenn Hunde nachts "ausquartiert werden" und keinen Zugang zum Schlafzimmer haben - aber wenn der Hund das akzeptiert, ist doch alles fein. Und dem Hund ist wahrscheinlich herzlich egal, ob er alleine im Wohnzimmer oder alleine im Vorbau liegt.


    Allerdings würde ich die Box unbedingt offen lassen - und auch darauf achten, dass er nachts Wasser zur Verfügung hat.


    Zum Thema Kälte: 17 Grad sind kein Problem, er hat ja Decken (denke ich zumindest). Wenn es jetzt deutlich kälter wird, kommt er sicherlich mit mehren Decken in seiner Box als junger Labbi immer noch klar - bekommt aber (und hier würde ich wirklich nachdenken, ob ich das möchte) ein entsprechendes Winterfell. Wie Hunde es bekommen, die draußen gehalten werden. Damit wird es ihm dann sehr wahrscheinlich im Haus zu warm. An- und Ausziehen ist ja keine Option für einen Hund.


    Keine Ahnung wie isoliert der Vorbau ist? Aber ich schätze, wenn es draußen friert, werdet ihr spätestens heizen müssen.

  • ANZEIGE
  • Danke für eure Antworten :)

    Der Vorbau ist direkt an der Küche, dort ist es immer recht warm. Die Wärme zieht auch in den Vorbau. Richtig kalt ist es dort im Winter also auch nicht.


    Wir hören ihn sehr gut da bei uns alles offen ist und wir auch mit offener Schlafzimmer Tür schlafen.

    Wir haben uns jetzt aber überlegt, dass wir nochmal versuchen ihn in der Küche schlafen zu lassen nachdem wir ihn heute Abend richtig auspowern 😊


    Danke für die Antworten 🙏🏼

  • Wenn er den Vorbau kennt und mag, und es im Winter nicht eiskalt wird, spricht ja nichts dagegen.

    Allerdings würde ich auch die Schuhe wegräumen und dafür die Box offen lassen und Wasser zur Verfügung stellen.


    Küche müsste man vermutlich mehr wegräumen, wenn er denn zum klauen neigt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!