Frage bezüglich Mengenberechnung von Naßfutter

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    Ich füttere aktuell das Fresco Complete Menü Pute.

    Laut Herstellerangabe hat diese Futter 135kcal/100g.


    Bedarf meiner 2 Jahre alten und kastrierten Hündin wären laut diverser Bedarfsrechner ca. 500kcal/Tag.


    Wären also ca. 370g/Tag des Naßfutters. Auf der Dose steht aber 2% des Gewichts des Hundes. Das wären dann aber nur 200g/Tag.


    Was stimmt denn jetzt? Die Diverenz ist ja schon sehr hoch.


    2. Frage:

    Gebe ich jetzt die Werte des Futters (Protein, Fett, Feuchtigkeit, usw...) bei Futtermedicus ein, komme ich auf 85kcal/100g und nicht auf die 135kcal/100g.


    Warum passt das nicht zusammen?


    Vielen Dank schon Mal für euren Input.

  • Ich würde die Frage direkt an den Hersteller richten. Der wird das eher beantworten können.


    Grundsätzlich sind das ja alles Richtwerte. Meine unkastrierte Hündin hat auch 10kg und bekommt ca 400kcal pro Tag. Wenn ich mich an die klassischen Werte halten würde, dann wäre sie eine Tonne.


    Gerade bei einer kastrierten Hündin würde ich eher mit weniger kalkulieren (außer ihr habt ein massives Sportprogramm) und dann alle zwei Wochen per Waage checken, ob es passt. Es gibt auch bei Hunden gute und schlechte Futterverwerter.

  • ANZEIGE
  • Hm,


    ich kenne keine Bedarfsrechner - habe es bisher nicht benutzt.

    Und kann Dir auch dazu nichts sagen.




    Wegen dem Futter:

    ich würde es ähnlich machen, wie auch mit "normalen" Dosen, bzw. Sack Futter. :ka:

    Die Angaben auf der Packung sind ja nur Richtwerte, Empfehlungen, an die man sich erst einmal halten kann.

    Der "Indikator" sollte dann also der eigene Hund sein!


    Nimmt der Hund davon zu, war es zuviel, also gebe ich ihm dann weniger.

    Hat der Hund ständig Hunger und nimmt sogar ab, dann war die Menge im Napf zu wenig und ich kann es aufstocken.



    Jeder Hund verwertet das gegebene Futter ohnehin anders.

    Zwei Hunde, die gleiche Rasse, Größe und Gewicht, können komplett anders auf die exakt gleich abgewogene Futtermenge reagieren. :ka:

  • Hab jetzt mal die Futtermenge ein wenig angepasst. Ich teste es mal und beobachte das Gewicht.


    Werde aber trotzdem mal bei Fresko nachfragen woher die 2% Regel kommt. Dachte eigentlich das die Futterhersteller tendenziell eher mehr als Empfehlung angeben um mehr zu verkaufen:winking_face_with_tongue:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • McChris

    Hat den Titel des Themas von „Frage bezüglich Mengenberchnung von Naßfutter“ zu „Frage bezüglich Mengenberechnung von Naßfutter“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!