Körpersprache

  • ANZEIGE

    Moin.

    Ich lese gerade " sei höflich zu deinem Hund " von Masih Samin und bin ganz begeistert von seinem Beschwichtigungskapitel.

    Das macht Lust auf mehr.

    Ich suche gute Bücher zu Körpersprache und Beschwichtigung.

    "Calming Signals" wird ja häufig empfohlen, aber auch häufig zerrissen.

    Gibts Empfehlungen?

    Bitte bei Bedarf selber gendern.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • "Emotionen bei Hunden sehen lernen" soll sehr gut sein.


    (Ich habe es hier liegen, aber es ist noch eingeschweißt. Dafür will ich mir Zeit nehmen, ich weiß nur noch nicht, woher ... :fear:)

    Liebe Grüße

    Selkie

  • ANZEIGE
  • "Emotionen bei Hunden sehen lernen" soll sehr gut sein.


    (Ich habe es hier liegen, aber es ist noch eingeschweißt. Dafür will ich mir Zeit nehmen, ich weiß nur noch nicht, woher ... :fear:)

    Puh, 59,- ist mir echt zu viel. Schade.

    Bitte bei Bedarf selber gendern.

  • "Emotionen bei Hunden sehen lernen" soll sehr gut sein.


    (Ich habe es hier liegen, aber es ist noch eingeschweißt. Dafür will ich mir Zeit nehmen, ich weiß nur noch nicht, woher ... :fear:)

    Puh, 59,- ist mir echt zu viel. Schade.

    Das Buch hat aber auch weit über 600 Seiten!


    Es wird sehr detailliert auf jeden Körperteil inclusive Gesamtkontext eingegangen. Auch auf Rassetypische Besonderheiten wird eingegangen, also z.B. faltiges Gesicht, Stehohr oder Hängeohr usw.

    Unzählige Farbfotos zu wirklichem jedem Detail des Körpers und Ausdruck.


    Das ist mit grossem Abstand das detailliertes und für mich beste Buch, welches ich je zu dem Thema gesehen habe.


    Durch hab ich es allerdings noch lange, bin immer ein wenig erschlagen von den Infos.

    Lese in Etappen, beobachte dann an meinen und Fremdhunden. Schau mir dann die Infos erneut an und lese ein wenig weiter usw.


    Da hab ich noch ne ganze, große Weile Spaß mit. :D


    Kurzum:

    Ich kann es trotz des hohen Preises nur absolut empfehlen. :paketliebe:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich lese gerade " sei höflich zu deinem Hund " von Masih Samin und bin ganz begeistert von seinem Beschwichtigungskapitel.

    Ich bin ebenfalls begeistert von diesem Buch und kann es jedem HH wärmstens empfehlen!

    Es ist rel. dünn und preiswert (ich habe es als E-Book gelesen), gut und flüssig zu lesen. Was Masih Samin drin erklärt und beschreibt entspricht genau meiner Einstellung Hunden gegenüber.


    Weg vom veralteten, militärischen Befehlsumgang (noch immer sehr lebendig im UO-"Sport") hin zum empathischen, "höflichen" Umgang mit Hunden.

    Samin überzeugt durch Taten, weil er mit der Ausbildung seiner unverträglichen, aggressiven Kangal-Hündin "Mädchen" bewiesen hat, dass sein höflicher Umgang mit Hunden Erfolg bringt und ein völlig anderes Denken.

    Smilla, KH Chihuahua, geb. ca. 2009, seit Weihnachten 2017 bei mir

    Bongo, LH Chihuahua, geb. 18.4.2011, am 12.5.2020 eingezogen


    Und im Herzen... Morelka, KH Chihuahua, geb. ca. 2006, gest. 19.6.2018

    Vicky, "katalanisches Windspiel", geb. ca. 2010, gest. 17.4.2020

  • "Emotionen bei Hunden sehen lernen" soll sehr gut sein.


    (Ich habe es hier liegen, aber es ist noch eingeschweißt. Dafür will ich mir Zeit nehmen, ich weiß nur noch nicht, woher ... :fear:)

    Puh, 59,- ist mir echt zu viel. Schade.

    Ja, das ist viel Geld auf einmal. Dafür bekommt man allerdings auch ziemlich viel Buch.

    (Im Vergleich mit diversen Fachbüchern kam es mir gar nicht so teuer vor. :lol:)

    Liebe Grüße

    Selkie

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!