Welpe röchelt manchmal und hat schleimigen Augenausfluss

Es gibt 71 Antworten in diesem Thema, welches 9.047 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Jar Jar.

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben,


    mein Golden Retriever Welpe stammt aus einer Hobbyzucht. Ich gehe mit jedem neuen Tier zum TA. Dieser hat direkt eine Kotprobe angefordert. Diagnose Kokzidien und Giardien. Er und unsere anderen Tiere werden nun behandelt. Die Parasiten sind definitiv vom Züchter, da ich direkt am ersten Tag da war. Zudem hat der Mann mir den falschen Impfpass mitgegeben (falscher Chip). Der ausstellende TA sagte aber er wäre über das Vertauschen informiert. Jetzt hat der Kleine Ausfluss aus den Augen. Bisschen gelblich, schleimig. Wie bei einer Bindehautentzündung. Zudem röchelt er wenn er hoch schaut oder aufgeregt ist. Die Lunge war laut TA frei. Das Röcheln hört sich etwas an als sei er erkältet. Ich bin nun verunsichert. Kann es sein dass er am Ende nicht geimpft ist und Parvo oder Staupe hat?! Ich gehe morgen zum TA und frage ob er das ausschließen kann. Ihm geht's so gut. Er spielt, frisst, Kot ist fest. Kein Erbrechen. Außer als er zu fix gefuttert hat. Er kratzt sich öfter. Angeblich hat er die Multi-impfung am 19.2. bekommen. Entwurmt sollte er auch sein. Hatte aber Giardien. Für guten Rat wäre ich dankbar. Denn der TA ist nicht allwissend, wie ich bei meinem verstorbenen Labbi schmerzhaft feststellen musste. Ich habe Vertrauen aber es ist nicht blind, wenn ihr versteht. Er hatte Kontakt zu unseren geimpften Tieren. Und ich könnte mir nicht verzeihen wenn irgendeinem der Tiere was passiert.

  • ANZEIGE
  • Hi, er hat kein Fieber. Meine Züchterin hatte abgesagt, weil die Hündin nicht trächtig war.

    dann wartet man eben oder sucht sich einen anderen seriösen Züchter anstatt so eine Produktion zu unterstützen.


    Unabhängig davon wünsche dem Kerlchen echt alles Gute der wird sicher neben der Gesundheit noch andere Baustellen haben.


    Kein Fieber klingt schon mal gut. Aber lass bitte genau abkläen warum er röchelt. In dem Alter können dir die auch einfach an ner fiesen Erkältung sterben. Und gib den Produzenten bitte Bescheid dass sie nachbessern sollen (Kostenbeteiligung) und zwar bevor du zum TA fährst

  • Der wollte den Welpen zurück. Beteiligten will er sich an nichts. Dem habe ich bereits die Hölle heiß gemacht und das Veterinäramt informiert. Er hat nicht mal mehr die Daten der andern Käufer. Bei nem Rechtsanwalt bin ich auch. Sowas ist eine Sauerei und werde ich nicht hinnehmen, da können Sie sicher sein. Ich hab dem Knirps Moro-Suppe gekocht. Der 5. Tag der Kur ist rum. Jetzt ist Pause. Ich habe ja den Ahnenpass der Mutter sowie alle Labokin- Untersuchungen vorlegen lassen. Beider Elterntiere. Insofern fühlte ich mich sicher beim Kauf. Dass das jetzt so ausartet hätte ich im Leben nicht gedacht. Danke Ihnen, ich fahre Morgen direkt hin.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also Vorwürfe bringen da jetzt gerade nix. Ich habe bisher noch nie beim Züchter gekauft. In sowas steckt man doch nicht drin. Ein Rassetier kann auch Krebs bekommen.

    Das ist schön für ihn. Aber zurück bekommt der den nicht. Mir liegt das Wohl des Tieres am Herzen, nicht meine Geldbörse. Klar wäre das beim Züchter nicht passiert. Aber die Aussage ist jetzt für die Katz.

  • Ja, leider. Da könnte ich aus der Haut fahren. Ich werd mich da für ihn wehren. Danke, wir passen gut auf. Ich beobachte ihn, er schläft ja neben mir. Eine Freundin ist Trainerin bei Martin Rütter, die achtet auf die Erziehung und die weitere Sozialisierung. Und wenn ich da 100 mal beim TA bin, hauptsache ihm gehts gut.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!