Pflege für Sheltie mit Hüftgelenksdysplasie

  • ANZEIGE

    Ich habe vor 6 Monaten hier in Frankreich meine 14 Jahre alte Golden Retrieverhündin verloren. Die letzten 18 Monate waren psychologisch sehr schwer für mich. Obwohl ich für sie mit Hilfe einer Ernährungsberaterin gekocht hatte ,magerte sie auf Grund einer Bauchspeicheldrüsenentzündung von 32 auf 12 kg ab.

    Nun habe ich mich hier in den letzten Wochen auf dem Forum viel informiert und denke mein nächster Hund könnte ein Sheltie sein. Da mir Welpen nicht so liegen hatte ich mich bei einer Hilfsorganisation für Shelties gemeldet, die einen 5 Jahre alten Rüden abzugeben hatten. Nun haben sie mir gerade geantwortet, der Rüde ist nicht mehr zu haben aber sie fragen, ob ich mich um einen zwei Jahre alten Sheltie kümmern möchte ,der vermutlich wegen Hüftgelenksdysplasie operiert werden soll. Sie würden die Kosten übernehmen und es besteht die Möglichkeit ihn später zu adoptieren. Ehrlich gesagt bin ich nicht bereit gleich wieder als Krankenschwester anzufangen. Habt ihr eine Vorstellung was genau mich da an Pflegeaufwand nach einer OP erwartet?

    Gruß Julia


    Lucy Schäferhundmix bis 1984

    Aileen Golden Retriever 2006 bis 2020

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!