Golden Retriever Dame kommt einfach nicht zur Ruhe im Wohnzimmer

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben :)


    Ich habe bereits einige Beiträge gelesen und hoffe, ihr könnt mir helfen.


    Wir haben seit dem 19.09.2020 unsere Golden Retriever Dame Finya bei uns. Die kleine Maus ist mittlerweile 14,5 Wochen alt. Anfangs hatten wir arge Probleme damit, dass sie in alles (inkl. unsere Beine und Hände) geschnappt hat - einige Hosen haben da auch sehr gelitten. Wir haben dann versucht, ihr mit "Aua" klar zu machen, dass das uns weh tut. Klappt das nach 3 mal nicht,verlassen wir für 1-2 Minuten den Raum - in 70% der Fälle schnappt Sie beim wiederkommen nicht mehr.


    Mittlerweile haben wir auch einen relativ regelmäßigen Tagesablauf:


    5:00 Uhr raus gehen zum pipikaka


    Danach wird bis ca 9 Uhr nochmal geschlafen (Finya schläft nachts in einem Laufgitter in unserem Schlafzimmer was auch super klappt, sie geht abends freiwillig rein und war nach einer Woche bei uns soweit,dass sie die nacht durchhält)


    9:00 Uhr wieder raus zum Pipikaka

    Danach bekommt sie ihr Frühstück (Trockenfutter) und ich wusel ein wenig in der Küche herum. Finya spielt dann etwas mit ihrem Spielzeug. Manchmal dreht sie dann so auf, dass sie wieder nach mir schnappt.


    Ich lass sie dann etwas alleine, so kommt sie relativ schnell zur Ruhe und schläft.


    Gegen 12.30 Uhr gehen wir nochmal raus für ca 10 Minuten zum Pipikaka. Danach gibt es Mittag (Nassfutter).


    Danach schläft sie wieder- allerdings nur, wenn sie in der küche alleine ist. Ich würde sie sooo gern mit ins Wohnzimmer nehmen, aber dort dreht sie komplett frei...beist in alles rein, findet überhaupt keine Ruhe und ist am Ende wie ein überdrehtes Kind was sich immer weiter reinsteigert obwohl sie total müde ist.


    Zwischendrin üben wir immer mal wieder Kommandos wie "Komm her", "Sitz" und "Platz"..das klappt toll und wird mit Leckerlis belohnt.


    Nachmittags steht dann immer noch eine größere Gassirunde an. Zurzeit so 20 Minuten Waldspaziergang plus Autofahrt hin und zurück (autofahren klappt allerdings super).


    So gegen 17 Uhr bekommt sie ihr Abendbrot und kommt dann in der Küche zur Ruhe. Nach ca. Einer halben Stunde geht's Nochmal raus zum lösen.


    Seit 2 Tagen versuchen wir es mit einem Laufgitter im Wohnzimmer. Weil sie im Schlafzimmer ja auch sofort zur ruhe kommt im Lsufgitter. Wir möchten sie so gern bei uns haben, allerdings ist das Wohnzimmer noch recht neu und war nicht ganz billig und ohne Laufgitter beist sie alles an:muede:


    Aber irgendwie findet sie im wohnzimmer im Laufgitter auch nicht wirklich zur ruhe...bellt, winselt und zerbeißt die Stäbe...alles andere als Ruhe.


    Was machen wir den falsch?


    Ist sie tagsüber unterfordert?


    Wir wissen uns nicht mehr wirklich zu helfen.


    Ich hoffe, ihr habt vielleicht ein paar Tipps für uns.


    Vielen lieben Dank :winken:

  • An Unterforderung glaube ich bei dem Hund absolut nicht. Schon gar nicht in dem Alter.

    Eher an Überforderung.


    Wie lange sind denn Eure Löserunden?


    Ich würde den Hund dort lassen, wo er gut zur Ruhe kommt.

    Wenn es eben nicht mitten im Geschehen ist, dann muss man das auch akzeptieren.

    Wird auch besser werden mit der Zeit!

  • Ich vermute eher mal "überfordert" ;)


    Ich würde mal probieren, die 20 min Gassizeit auf 15 min zu reduzieren, eventuell sogar etwas mehr, so auf 12 min.

    Du darfst auch nicht vergessen, daß so eine Autofahrt auch aufregend sein kann.

  • ANZEIGE
  • Also morgens um 5 geht's nur schnell in den Vorgarten. Gegen 9 gehen wir ein paar Meter vors haus auf eine Wiese und Mittags auch. Also vielleicht 5 Minuten oder mal 10, wenn sie viel schnüffelt.


    Wir haben nur so ein schlechtes Gewissen, dass sie alleine in der Küche ist während wir im WZ auf dem Sofa liegen.:(..obwohl wir wissen, wie wichtig Schlaf und ruhe für sie ist.


    Meinst du, dass wird mit der Zeit von alleine besser?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir haben nur so ein schlechtes Gewissen, dass sie alleine in der Küche ist während wir im WZ auf dem Sofa liegen

    Ich hätte da kein schlechtes Gewissen.


    Ich hätte dann ein schlechtes Gewissen, wenn ich den Hund dazu nötigen würde, bei mir zu sein, obwohl er sich seinen Ruheort eben wo anders ausgesucht hat bzw. wo anders besser schlafen kann.

  • Ich vermute eher mal "überfordert" ;)


    Ich würde mal probieren, die 20 min Gassizeit auf 15 min zu reduzieren, eventuell sogar etwas mehr, so auf 12 min.

    Du darfst auch nicht vergessen, daß so eine Autofahrt auch aufregend sein kann.

    okay dann werden wir das mal probieren. Eventuell lassen wir die Waldspaziergänge erstmal und gehen einfach ein paar meter bei uns vor der Tür das Feld hoch. Vielleicht ist das dann alles weniger aufregend für sie

    Was würde passieren, wenn sie mit ins WZ kommt?

    Eventuell kommt sie dann auch zur Ruhe, wenn Ihr auch ruht?

    Sie beist ins Sofa, in den Teppich,knabbert die Möbel an und schnappt dann nach uns...also sie dreht hier oben wirklich komplett auf und ist dann kaum zu bremsen für uns:fear:

  • Also sperrt Ihr sie aus, in der Hoffnung, daß sie in der Küche zur Ruhe kommt?

    Oder fährt sie dort tatsächlich runter?

    Wißt Ihr denn sicher, daß sie sich sofort hinlegt und schläft?

  • Wir haben nur so ein schlechtes Gewissen, dass sie alleine in der Küche ist während wir im WZ auf dem Sofa liegen

    Ich hätte da kein schlechtes Gewissen.


    Ich hätte dann ein schlechtes Gewissen, wenn ich den Hund dazu nötigen würde, bei mir zu sein, obwohl er sich seinen Ruheort eben wo anders ausgesucht hat bzw. wo anders besser schlafen kann.

    Man hört halt immer "Hunde sind rudeltiere und dürfen keinesfalls alleine gelassen werden. Sie wollen bei ihrem Besitzer sein"


    Wenn wir dann in die Küche gehen freut sie sich auch total und kuschelt, aber das klappt eben zurzeit nur in der küche und nicht im Wohnzimmer.


    Meinst du, wir sollten sie erstmal noch in def Küche lassen so lange sie dort ihre Ruhe findet?

  • Ja, das meine ich.

    Ich finde es gut, dass Dein Hund überhaupt einen Ruheort hat in dem jungen Alter und nicht überall Radau macht.


    Du kannst es ja von Zeit zu Zeit immer wieder versuchen, ob sie nun bei Euch auch Ruhe findet.


    Rudeltier hin oder her, ihr lasst sie doch nicht den ganzen Tag alleine irgendwo!


    EDIT: und auch Alleinebleiben muss ein Hund können. Egal ob Rudeltier oder nicht. Es ist fast gar nicht möglich, einen Hund niemals alleine zu lassen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!