Schilddrüse, Arztsuche, Blutwerte, Dosis?

Es gibt 30 Antworten in diesem Thema, welches 2.540 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von panik.

  • ANZEIGE

    Hallo,

    Es geht um Nika.

    Sie hatte ein erfolgreiches Jahr war Krankheiten angeht und nimmt gerade alles mit was geht. confounded-dog-face


    Nika hat bei normaler Bewegung plötzlich übermäßig gehechelt und war ziemlich schnell k.o.

    Daraufhin zum Tierarzt, es wurde Blut abgenommen (Werte siehe Bilder) und entschieden, dass sie was mit der Schilddrüse hat.

    Seit dem bekommt sie morgens eine halbe Tablette und abends auch, alle 12h.


    Am 5. Tag ist Nika einfach umgefallen beim Spielen mit ihrer Schwester. Lag hechelnd auf der Seite und es ging nichts mehr.

    Daraufhin wurde vermutet, dass es etwas mit dem Herzen sein kann, also einen Termin in einer Klinik gemacht, trotz Dringlichkeit hat es 4 Wochen gedauert. Es kam raus, dass alles in Ordnung ist mit dem Herzen und der Lunge.


    2. Bluttest mit vorher genannter Dosis.

    Danach nur noch morgens eine halbe Tablette und abends ¼ Tablette.


    Seit sie die Tabletten bekommt trinkt sie etwas mehr.

    Hechelt bei normaler Bewegung Nachmittags nach ca 15min normalen Gassi gehen, plus Speichern. Vormittags nach 30min ohne Speicheln. Auch bei den aktuellen Temperaturen und wirklich nur normal an der Leine gehen. Wir wollen natürlich vermeiden, dass sie nochmal umkippt!

    Seit sie die Tabletten bekommt ist eine Zitze hart.


    Nun, wir haben das Gefühl, dass unser Tierarzt davon nicht so recht Ahnung hat und suchen nun einen Tierarzt in der Nähe, der sich mit Schilddrüse auskennt. Wir kommen aus Stendal.

    Er hat uns nur geraten, mit den Tabletten rumzuprobieren, ob mehr oder weniger und wann es weg ist. Keine weiteren Tests oder so.

    Wenn wir noch andere Werte wollen, soll es bei 400€ liegen der Test, kann das sein?

    Liegt es wirklich an den Tabletten? Und wer hat damit Erfahrung und evtl. Tipps zur Hilfe? Und wo ist ein guter Arzt für uns, der gut zu erreichen ist?


    Ich habe hoffentlich nichts vergessen. :)


    Grüße


    39710416jh.jpg





    39710392um.jpg


    39710393an.jpg


    39710395lj.jpg


    39710397nd.jpg

    Meine ziehende Nika (18.3.2010 / 10:47Uhr)>>>>Husky-Scandinavian Hound


    LG Tracy & Nika

  • was mir da gerade ins Auge fällt und gerade mit der Hechelei und dem Umfallen:

    Habt ihr mal Blutzucker im Hinblick auf Diabetes und Bauchspeicheldrüsenveränderungen richtig durchgecheckt?

    =)

    Viele Grüße

    Julia und die Swiffer


    I am what I am and what I am needs no excuses (Gloria Gaynor)


    Der Swifferthread


  • ANZEIGE
  • An den Tabletten kann es nicht liegen. Meine, inwischen verstorbene , Hündin hatte auch eine SDU und bekam Forthyron. Sie ist allerdings nie umgefallen! Was der ratschlag soll, einfach mit den Tabletten herumzuprobieren, ist ja schon mal ne klare Aussage für Inkompetenz! Die Schilddrüsenwerte müssen regelmässig nachgeschaut werden und der Hund dann entsprechend vom TA eingestellt werden. Bei der Blutuntersuchung war es zB wichtig, dass diese bis zu 4 Stunden nach der morgendlichen Tablettengabe durchgeführt werden muss. Bei uns lief das dann so, dass sie die Tablette um 6 Uhr bekommen hat und wir um 9 Uhr oder 9.30 Uhr den termin hatten.

    Auch ist es bei SDU wichtig, dass bestimmte Nahrungsmittel die SD beeinflussen können, sowohl positiv als auch negativ.

    SD Probleme sollte jeder normale TA bewältigen können!

    Das starke Hecheln und vor allem das Umkippen deiner Hündin ist absolut untypisch für SD Erkrankungen. Das muss etwas anderes sein.

    Ich würde mir da eine andere TA Meinung einholen. Höre dich doch mal im Bekanntenkreis um, wo die Huha zum TA fahren. Deinen TA würde ich absolut meiden!

    Gute Besserung für deine Hündin.

  • was mir da gerade ins Auge fällt und gerade mit der Hechelei und dem Umfallen:

    Habt ihr mal Blutzucker im Hinblick auf Diabetes und Bauchspeicheldrüsenveränderungen richtig durchgecheckt?

    =)

    Nein.

    Unser Tierarzt hat nach de ersten Test Schilddrüse diagnostiziert und der Rest soll von den Tabletten kommen und wir sollen einfach ausprobieren, bei welcher Dosis das weg ist.

    Habe nicht das Gefühl, dass das eine gute Aussage ist und würde darum auch gerne einen guten Tierarzt finden, der evtl. Ahnung hat.


    Auf Diabetes könnte man natürlich mal ansprechen und gucken lassen.

    Gibt es denn da Werte für, die darauf hinweisen bei dem Blutbild?

    Meine ziehende Nika (18.3.2010 / 10:47Uhr)>>>>Husky-Scandinavian Hound


    LG Tracy & Nika

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja, es geht tatsächlich kommende Woche noch zu einem Anderen, mal schauen.

    Meine ziehende Nika (18.3.2010 / 10:47Uhr)>>>>Husky-Scandinavian Hound


    LG Tracy & Nika

  • Ich muss mich selber nochmal korrigieren, das letzte Foto gehört auch zum ersten Test!

    Hatte das falsch beschriftet. -.-


    Also so:





    Mit morgens 1/2 Tablette und abends 1/2.

    Meine ziehende Nika (18.3.2010 / 10:47Uhr)>>>>Husky-Scandinavian Hound


    LG Tracy & Nika

  • Sehe ich das richtig, dass bei der Schilddrüse nur T4 und TSH bestimmt wurden? Das reicht nämlich leider nicht aus. Auch wenn die beiden vorhandenen Werte echt nicht gut sind.

    Für eine richtige Beurteilung der Schilddrüse sind allerdings 8 Werte notwendig.

    Dennoch passen auch für mich die Symptome nicht zu einer SDU. Es kann also auch sein, dass eine andere Krankheit für die schlechten Schilddrüsenwerte verantwortlich ist.

    Ich würde da wirklich nochmal einen anderen TA aufsuchen und das nochmal richtig abklären lassen.

  • Sehe ich das richtig, dass bei der Schilddrüse nur T4 und TSH bestimmt wurden? Das reicht nämlich leider nicht aus. Auch wenn die beiden vorhandenen Werte echt nicht gut sind.

    Für eine richtige Beurteilung der Schilddrüse sind allerdings 8 Werte notwendig.

    Dennoch passen auch für mich die Symptome nicht zu einer SDU. Es kann also auch sein, dass eine andere Krankheit für die schlechten Schilddrüsenwerte verantwortlich ist.

    Ich würde da wirklich nochmal einen anderen TA aufsuchen und das nochmal richtig abklären lassen.

    Richtig, auf Nachfrage hieß es dann, dass der erneute test für alles 400€ kosten würde, das kam mir merkwürdig vor. Ist das normal?

    Also ich würde es zahlen, kein Thema, aber dann bei einem Arzt der Ahnung hat und dieser hat es ja scheinbar nicht. Ich persönlich wäre nämlich auch lieber dafür, alle Werte anzugucken.


    Ich hatte es schon fast befürchtet, dass da noch was anderes hinter stecken kann. :/

    Habt ihr einen guten Arzt im Umkreis?

    Meine ziehende Nika (18.3.2010 / 10:47Uhr)>>>>Husky-Scandinavian Hound


    LG Tracy & Nika

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!