Umgang mit sehr problematischen Hundehaltern und gekonntes Eskalieren.

  • Wenn es hier allgemein als OK angesehen wird, das ein unbeaufsichtigter Hund die Straße besetzt und Passanten bedroht, dann hat sich weitere Diskussion auch schon erledigt.

    Das hat niemand hier gesagt.

    Der Tenor war nur, dass man die vorhandenen Wege (Ordnungsamt, Polizei) einhalten sollte und es wohl ein Missverständnis bzgl. der Formulierung mit dem "eskalieren" gibt.


    Ich weiß, dass man in einem Forum leicht Dinge weg lässt (weil man sie selbst voraus setzt oder nicht so wichtig nimmt). Wenn Du aber schreibst, dass der Hund am Zaun bellt, dann gehe ich davon aus, dass er dahinter sicher ist - nur laut eben. Das ist erstmal nur ein Lärmproblem.

    Dass er allein draußen rum läuft, ist ein anderes Thema und kam - für mich - nicht so rüber, als würde er dann immer aggressiv auf Euch los gehen, sondern es wäre heute der erste Vorfall gewesen.


    Zitat

    Wie eskaliere ich hier so am geschicktesten. Das ist ein echtes Problem und muss effektiv gelöst werden. Es kann nicht sein, das ich beim Gassi gehen bewaffnet sein muss. Das meine Ansage was gebracht hat, glaube ich erst wenn ich es sehe. Meiner Einschätzung dieser Leute ist, das ich hier nachhelfen muss.

    Klingt halt schon sehr ... offensiv und teils aggressiv.

    Nicht nach Gespräch suchen, Wege einhalten, Kompromisse finden ...

    Der Hund lebt da schon länger, es gab keine (nennenswerten) Vorfälle und jetzt willst Du irgendwas in der Hand haben und da nachhelfen.


    Wie gesagt, kann hier im Forum falsch rüber kommen, so klingt es aber für mich - einfach nur nach den Schilderungen.

  • Eskalieren wird auch benutzt um deutlich zu sagen, das man jetzt einen Schritt weitergeht.

    Der Freund von meiner Freundin redet Managerdeutsch und der verwendet das häufig tears-of-joy-dog-face

    Der eskaliert .... an seinen Chef weiter.

    Und der Chef muss es dann an seinem Chef eskalieren.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ein großer Hund, der Passanten bedroht, ist kein Spaß.

    Sind die Halter unbelehrbar, würde ich wohl dem Hund mal eine richtige Abfuhr verpassen, die er sich merkt, so dass wenigstens ich unbehelligt vorbeilaufen kann.

    Kommt es wiederholt zu unschönen und gefährlichen Situationen, würde ich es an zuständige Stellen melden, auf der Straße könnte das auch die Polizei sein.


    Grundsätzlich bin ich immer für de- eskalieren, Konsens und miteinander reden. Klappt das nicht, gehe ich den nächsten Schritt, um mich selbst zu schützen.

  • Yep - ist Business Sprech.


    Ich glaube, was Dir hier der ein oder andere sagen möchte: Deine Art, Dich auszudrücken, irritiert etwas. Es ist ein Unterschied, ob man zur Nachbarin geht, um im Gespräch mit ihr was zu klären, oder um „eine Ansage zu machen“. Es ist ein Unterschied, ob man hofft, dass sich solche unangenehmen Situationen in Zukunft nicht mehr ereignen - oder ob man postuliert, dass der Andere „einen schon verstanden hat, wenn er clever ist.“


    Um im Business Sprech zu antworten: Wärst Du mir in dieser Tonality gekommen, hätte ich (ein an sich extrem deeskalierender Mensch) es echt schwer, meine Einsicht zusammenzukratzen.


    Von daher wäre mein Rat an dieser Stelle erstmal nicht weitere Eskalation, sondern tief durchzuatmen und nochmal zu versuchen, sich gut zu committen :smile:


    Und danach wäre immer noch das Ordnungsamt eine Option.

  • Eskalieren wird auch benutzt um deutlich zu sagen, das man jetzt einen Schritt weitergeht.

    Der Freund von meiner Freundin redet Managerdeutsch und der verwendet das häufig tears-of-joy-dog-face

    Der eskaliert .... an seinen Chef weiter.

    Und der Chef muss es dann an seinem Chef eskalieren.

    Ah, ich bin noch aus der "delegations Generation" :ops:


    Ansonsten kenne ich das nur "positiv" besetzt als Gewaltmanagment

    Da provoziert man im Vorfeld schon eine Eskalation um

    Weitere zusammenrottung, verschanzung, Bewaffnung zu vermeiden

  • Ein Clustermeeting mit den Nachbaren um sich zu orchestrieren wäre auch fine, bevor weitereskaliert wird an eine höhere Stelle.

    Managersprak tears-of-joy-dog-facetears-of-joy-dog-facetears-of-joy-dog-face

  • Es tut mir leid! Ich mache mich nicht lustig! Ich wüsste nicht was ich tun sollte crying-dog-face

    Es war nu so lustig weil ich die Managersprak vom Freund meiner Freundin so lustig finde! Ich habe zuerst nichts!!!! verstanden wenn er redet. Ich musste ihn regelrecht studieren! Aber jetzt kann ich das!

    Bitte entschuldige!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!