Rüde ist verliebt - Kastration keine Option

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,

    mein Rüde ich regelmäßig "verliebt", er schnüffelt dann draußen wie besessen, will manchmal sogar nachts unbedingt raus. Außerdem frisst er nicht und übergibt sich. Nach ein paar Tagen ist der Spuk dann wieder vorbei.

    Ich frage mich, ob man ihm irgendwie helfen kann. Eine Kastration kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht in Frage.

  • Ich würde es ihm konsequent verbieten und das Verhalten unterbinden bevor er sich hochpusht und sich selbst stresst.


    In der Natur dürfen sich auch nicht alle einer Gruppe verpaaren. Wenn das keine Option ist braucht man sich auch nicht aufregen.


    Außerdem die Situation wenn möglich oft üben, bei der Hündin mit Sicherheitsvorkehrung oft vorbeigehen, sodass es ganz normal ist, wenn es manchmal strenger riecht.


    Kann man dann mit Alternativverhalten kombinieren.

  • Also normal sag ich ja, dass man da durch muss, wenn man nen Rüden hat, bzw. man das ein oder andere auch trainieren kann. Was sind denn das für Gründe, dass er nicht operiert werden kann? Ich frag deshalb, weil ich überleg ob man ihm diesen Stress des Verliebtseins überhaupt zumuten kann, wenn er gesundheitlich so angeschlagen ist.

    Wäre ein Kastrationschip nicht ne Option?

  • ANZEIGE
  • Also normal sag ich ja, dass man da durch muss, wenn man nen Rüden hat, bzw. man das ein oder andere auch trainieren kann. Was sind denn das für Gründe, dass er nicht operiert werden kann? Ich frag deshalb, weil ich überleg ob man ihm diesen Stress des Verliebtseins überhaupt zumuten kann, wenn er gesundheitlich so angeschlagen ist.

    Wäre ein Kastrationschip nicht ne Option?

    Er hat eine Angststörung, die sich durch eine Kastration höchstwahrscheinlich noch verschlimmern würde.

    Normalerweise würde ich auch sagen er muss durch diese Verliebtheit durch, aber da er eh so oft gestresst ist wegen der Angstproblematik, möchte ich ihm sein Leben natürlich in anderen Bereichen möglichst erleichtern.

    Mir geht es auch echt nicht um mich selbst, sondern nur um den Stress für meinen Hund.

  • Er hat eine Angststörung, die sich durch eine Kastration höchstwahrscheinlich noch verschlimmern würde.

    Ah ok, dann ist der Chip natürlich auch nix.

    Du hast aber doch sicher nen Trainer an der Hand oder? Frag da doch mal nach entsprechendem Training.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja, ich versuche schon das übertriebene Schnüffeln zu unterbinden. Manchmal erkenne ich das aber erst, wenn es schon zu spät ist, weil er immer sehr viel schnüffelt. Ich übe noch den Unterschied zu sehen.

  • Das richtige Timing ist natürlich entscheidend.

    Daran sieht man, dass es auch ein menschliches Problem ist und da kann ein Trainer helfen.

    Wichtig wär aber, dass man es in der realen Umgebung übt.


    Auf nem Hundeplatz ohne läufige Hündin macht das natürlich keinen Sinn.

  • Du müsstest erst Mal rausfinden, warum Dein Hund sich so wahnhaft diesbezüglich verhält. Da gibt es viele Faktoren: Zu viel/zu wenig Gassi, Gassi in einer immer zu aufregenden Umgebung, zu wenig Erziehung/Anleitung für den Hund (Du hast irgendwo mal geschrieben, dass Du einfach die Leine kurz hälst, damit er nicht schnüffeln kann - das würde meinen Spitz völlig durchdrehen lassen. Der muss klare Anweisungen erhalten - hier wäre Leinenführigkeitstraining, Abbruchkommando etc. zu nennen.), Umgang Zuhause (oft mit Schlafmangel verbunden), etwas arbeiten dürfen usw. usw ...

  • Du müsstest erst Mal rausfinden, warum Dein Hund sich so wahnhaft diesbezüglich verhält. Da gibt es viele Faktoren: Zu viel/zu wenig Gassi, Gassi in einer immer zu aufregenden Umgebung, zu wenig Erziehung/Anleitung für den Hund (Du hast irgendwo mal geschrieben, dass Du einfach die Leine kurz hälst, damit er nicht schnüffeln kann - das würde meinen Spitz völlig durchdrehen lassen. Der muss klare Anweisungen erhalten - hier wäre Leinenführigkeitstraining, Abbruchkommando etc. zu nennen.), Umgang Zuhause (oft mit Schlafmangel verbunden), etwas arbeiten dürfen usw. usw ...

    Also meinst du er braucht ein anderes "Hobbie", dass ihn auch sehr gedanklich auslasten? Schlaf und Gassi kriegt er genug bzw. in angemessenem Rahmen. Wegen den Reizen ist es halt schwierig, da er wie gesagt Angsthund ist. Da weiß man nie wie entspannt oder unentspannt ein Gang wird.

    Übrigens lasse ich ihn sehr viel Schnüffeln, aber eben nicht überall wo er will, weil man mit ihm sonst nicht mehr vom Fleck kommen würde. Er ist so ein Hund, der die Nase auf den Boden getackert hat ?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!