Dunkelrote Augen, aber kein Cherry eye?

  • ANZEIGE

    Hey... mir fällt schon von Anfang an auf dass mein Chako ab und zu mal so etwas rotes im Auge hat. Es kommt plötzlich und verschwindet genau so plötzlich wieder. Eben ist es mir gelungen mal ein Bild davon zu machen:

    https://abload.de/image.php?img=20191124_123413gajsm.jpg

    Der Tierarzt meinte es ist kein cherry eye, denn das würde kommen und dann auch dauerhaft so bleiben. Und er konnte auch im Normalzustand nichts dazu sagen, meinte nur ich solle vorbei kommen wenn es grade rot ist (was mir aber recht unmöglich scheint da es ja immer innerhalb 10-20 min verschwindet). In der letzten Zeit beobachte ich es aber immer öfters.

    Ich weiß dass ihr keine Ärzte seid, aber villeicht kennt das ja jemand von seinen Hunden oder hat das schon mal gesehen?

    Liebe Grüße

  • Komisch..... leichte Allergie??

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

  • ANZEIGE
  • Ich wüsste wirklich nicht worauf... Futter zb hatte er bisher mehrere Sorten und Marken. Er hatte bisher auch noch keine Parasiten bis auf Würmer. Und es ist wirklich schon von Anfang an, also mit 9 Wochen habe ichs das erste mal gesehen. Villeicht ist es nichts schlimmes, wenn es einfach kommt und geht, aber es sieht für mich in diesen Momenten ziemlich schlimm aus. Meißtens hängt dann auch das untere Augenlid, bzw es steht ab.

  • Jumi hatte das als ganz junger Hund auch, bei uns wurde das von einer Augen TÄ angesehen und wir bekamen Tropfen, die sie ein paar Tage regelmäßig bekam und dann nur noch bei Bedarf.
    es hatten sich damals auch Bläschen am Lid gebildet...


    Die TÄ sagte, dass da gerade junge Hunde häufig Last mit haben, es aber im Normalfall verwächst und nichts ausgeschabt werden muss.

    Es kann wohl durch alle möglichen Umweltfaktoren ausgelöst werden und ist beim Junghund nicht ungewöhnlich. So wurde es mir zumindest erklärt.


    Ich habe also immer gut drauf geachtet, dass es keinen unschönen Ausfluss gibt, regelmäßig Euphrasia Tropfen gegeben und ab und an die vom TA.


    37292884di.jpeg

    So sah das bei uns aus...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das ist das dritte Augenlid oder auch Nickhaut genannt, das da vorfällt. Oft tatsächlich in Verbindung mit Wurmbefall, wann wurde er denn zum letzten Mal entwurmt? In welchem Zusammenhang bemerkst du es denn? Ein Cherry Eye ist der Vorfall der Nickhautdrüse, also nochmal was spezielleres.

  • Eine Junghundfolikulitis (Das was Schaefchen beschrieben hat) hätte der TA gesehen....... die Folikel wären nämlich immer da

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

  • Eine Junghundfolikulitis (Das was Schaefchen beschrieben hat) hätte der TA gesehen....... die Folikel wären nämlich immer da

    Genau. Hat der TA denn überhaupt hinter das 3. Augenlid geschaut? Die Follikel persistieren schon länger als 10 Minuten....

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006 - 15.7.2021

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!