Patellaluxation

  • ANZEIGE

    Hallo Hundeprofis, ich hab eine Frage.

    Wir haben eine kleine Bolonka-Hündin, ein großartiger kleiner Wirbelwind, der wahnsinnig schnell rennen kann und stundenlang mit anderen Hunden tobt. Sie ist elf Monate alt. Nun ist uns seit einigen Wochen aufgefallen, dass sie beim "traben" hüpft. So wie ein vergnügtes Kind, das "wechselhüpft", wisst ihr, was ich meine? Sie hüpft quasi doppelt auf einem Bein, wechselt dann auf das andere und hüpft da doppelt. Mal mehr, mal weniger, aber nie mehr als einen Schritt. Also nicht so, wie man das häufiger mal sieht, wenn kleine Hunde zwei, drei Schritte oder länger das eine Bein entlasten. Ich dachte erst, sie macht das, wenn ihr was im Fell zwischen den Beinen hängt, das passiert nämlich auch häufiger und dann hüpft sie auch herum um Laub oder Stöckchen loszuwerden. Wenn sie richtig losrennt, oder langsam läuft, passiert ihr das nicht. Nur im Trab. Könnte das Patella Luxation sein? Was macht man da bei einem so jungen Hund? Direkt operieren? Das scheint ja häufig auch keine langfristige Verbesserung zu bringen? Oder Nahrungsergänzung? Hat da jemand Erfahrung?

    Danke und viele Grüße!

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Das wird Dir keiner beantworten können, das musst Du untersuchen lassen. Ist relativ einfach festzustellen, ob es eine PL ist oder nicht.


    OP muss nicht sein, man kann da ganz viel mit Muskelaufbau und Nahrungsergänzung machen.


    Aber lass es erst mal vernünftig abklären, bevor Du Dir Gedanken in diese Richtung machst. Optimalerweise filmst Du das mal und zeigst es dem Tierarzt.

  • der blaue Hund...


    Habe die Tage noch gedacht ob man mal wieder etwas von dir hört

    Aber doch nicht so etwas


    Ab zum Arzt, Diagnose und dann Physiotherapeuten sprechen?


    Gute Besserung

    "If men define situations as real, they are real in their consequences“

  • ANZEIGE
  • Erstmal würde ich zu einem vernünftigen Tierarzt gehen und abklären lassen, ob eine Patellaluxation vorliegt. Tierärzte, die von der Untersuchung Ahnung haben sollten, findest du hier in der oberen Liste: bpt PL-Liste


    Bei einer Patellaluxation gibt es eigentlich immer mehrere Behandlungsmöglichkeiten und die OP ist nicht immer die sinnvollste Methode. Wir haben hier zwei Hunde mit Patellaluxation, der Ältere wurde nicht operiert und hoppelt mit seinen 10 Jahren bisher zum Glück noch problemlos damit rum. Der andere bekam beide Knie operiert, hatte aber trotzdem schon vor der zweiten OP Arthrose in dem Knie.


    Wichtig ist mir generell immer, dass die Hunde recht gut bemuskelt sind und zudem gibt es Nahrungsergänzung ins Futter.

  • Könnte das Patella Luxation sein? Was macht man da bei einem so jungen Hund? Direkt operieren? Das scheint ja häufig auch keine langfristige Verbesserung zu bringen? Oder Nahrungsergänzung? Hat da jemand Erfahrung?

    Meine Hündin ist 16 Monate alt. Mit ca. 10 Monaten wurde bei Ihr eine beidseitige Patellaluxation festgestellt. Ein Bein musste im Juni operiert werden. Wir haben seit Diagnosestellung angefangen Physiotherapie zu machen, sie bekam Grünlippmuschel mit ins Futter und machen weiterhin Muskelaufbau übungen. Bislang hat sie keine Probleme mehr bekommen. Auch das andere Bein, welches nicht operiert wurde, hat jetzt so gut Muskel aufgebaut das die Kniescheibe nicht mehr raussrpingt (da war es aber nur Grad 2, das opierte Bein hatte grad 3)


    Daher mein Rat:

    1. Abklären lassen von einem Tierarzt oder guten Physiotherapeuten

    2. Sollte es eine Luxation sein, sofort mit Physio beginnen. Je nach schweregrad kann man damit eine OP umgehen wenn du Muskulatur gut aufgebaut ist

    3. Futterzusätze wie Grünlippmuschel füttern


    Eine Luxation Grad 1 & 2 kann man gut mit Physio behandeln, ohne OP. Ab grad 3 ist eine OP aber unabdingbar, aber auch danach muss weiterhin Physio gemacht werden.


    Also abklären lassen und dann ggf. maßnahmen einleiten, und das zeitnah

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat

    Ab grad 3 ist eine OP aber unabdingbar

    Meist ja aber nicht immer.


    Kiro hatte einseitig hochgradig PL angeboren (wurde vom PL-Fachmann festgestellt) und kam mit guter Bemuskelung ohne OP durch sein Leben.

    Manchmal bist du in unseren Träumen

    oft in unseren Gedanken

    und immer in unserem Herzen



    Chihuahua-Bub Kiro

    14.03.2003 - 07.09.2018

  • Super, vielen Dank für eure Nachrichten und vor allem für die Liste mit den Tierärzten! Zu unserer normalen Ärztin würde ich da nämlich nicht gehen, ich schätze, das muss sich wirklich ein Fachmann ansehen. Also, danke noch Mal, dann gehen wir der Hoppelei mal auf den Grund!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!