Unvergessene Momente

  • ANZEIGE

    Unvergessene Momente,


    davon gibt es viele, aber hattet ihr auch DEN einen Moment mit eurem Hund, den ihr nie vergessen werdet? Immer im Herzen tragt?


    "Leider" kann ich ja erst auf eine sehr kurze Zeit als "Hundemama" zurückblicken. (1 Jahr) und es ist schon echt krass, was mich da für neue Emotionen überrollen.


    Mein bisher unvergessener Moment war folgender.


    Vor einiger Zeit gesellte ich mich abends zu Chili auf den Boden im Wohnzimmer und bürstete sie.
    Danach hatte ich mich auf die Seite gelegt und den Kopf auf meine Hand aufgestützt und fing an sie zu streicheln.
    Kuscheln an sich ist ja nichts besonderes.
    Sie lag dann auch auf der Seite und genoss es sichtlich.
    Irgendwann weiß ich gar nicht mehr wie lange ich sie schon gestreichelt hatte. Sie wand sich immer so, dass ich genau wusste wo sie jetzt gestreichelt werden möchte.


    Hach und dann, bestimmt eine Stunde später, zwischenzeitlich war sie auch eingenickt, lag sie mit dem Rücken an meinem Bauch, der Kopf auf dem Arm, mit dem ich mich stützte.
    Da hatte sie zu mir hoch geschaut, sah mir direkt in die Augen für viele Sekunden und ich hatte das Gefühl, sie betrachtet richtig bewusst mein Gesicht und schleckt mir 2 mal ganz ruhig über die Wange, seufzt und legt den Kopf wieder hin. :cuinlove: :herzen1: :cuinlove:
    Als sie mich so ansah hatte ich richtig Stiche im Herzen vor Glück.
    Das war wie ein "Ich hab dich lieb" und Danke" von ihr. Schwer zu beschreiben!


    Klar schmusen wir täglich, jeden morgen kommt sie ins Bett gehüpft, schlackert, legt sich auf den Rücken, drückt sich ran usw. Aber SOWAS wie an dem Abend?!


    Wenn mich mal jemand fragt, ob Hunde Liebe empfinden können, dann kann ich das für mich mit einem klaren JA sagen. Der Moment war echt magisch. :herzen1:


    Was war euer unvergessener Moment? :smile:

  • ANZEIGE
  • Hmmm, ja und nein. Es gibt mehrere dieser Momente, die ich gespeichert habe und ich kann es nicht auf DIESEN EINEN reduzieren.


    Ich hab das öfter mal, so Situationen, in denen alles passt, in denen mir die Sonne aus dem A**** scheint und ich im Kreis grinsen könnte, wenn ich keine Ohren hätte und ganz oft trägt Maja eben dazu bei. Dann wünsche ich mir auch tatsächlich, dass diese Momente hängenbleiben, dass ich mich später mal dran erinnern kann. Und jetzt gerade gehe ich gedanklich zurück und bleibe bei mehreren dieser Augenblicke hängen - danke dir für diese schöne Anregung!


    Hängengeblieben als Moment des absoluten Vertrauens ist mir z.B. eine Tierarzt-Situation, in der Maja eine entzündete Wunde am Kopf hatte und der TA meinte, da könne man nur in narkotisiertem Zustand dran, um den Fremdkörper rauszuholen. Ich hab ihn gebeten, es dennoch zu versuchen und Maja hat ihre Schnauze auf meine Hand gelegt und ihn machen lassen, ich musste sie nichtmal festhalten... Der TA hat uns danach die Behandlung geschenkt, weil er sowas quasi noch nicht erlebt hätte...
    Da war mir schon klar, dass das Vertrauen meines Hundes in mich doch ziemlich grenzenlos ist... Ich hätte heulen können, weils so schön war und dabei war die Gesamtsituation keineswegs entspannt, schön oder von Glückseligkeit geprägt. Aber als sie da so stand und nichtmal zuckte, da musste ich schon schlucken...

    LG von Rike und Maja


    Madame Riesenbaby


    Dog's lives are too short. Their only fault, really.

  • das sind so viele dass ich sie nicht aufzählen kann und täglich kommen mehr hin zu.


    Morgens geht es los wenn ich die Augen auf mache liegt Farinell mit seiner Nase 1cm vor meiner und blinzelt mich sicher schon ne halbe Stunde so an ohne sich zu rühren. Dann kommt Andiamo mit mir auf Klo und legt seinen Kopf in meine Hände und möchte einen Kussi. Wenn sie dann auf den Gassigängen toben und glücklich sind dann vergess ich die Welt und bin auch einfach nur glücklich. Abends schläft Andiamo mit dem Kopf auf meiner Hand ein und wehe ich guck ihn nicht an bis er schläft...


    Dann die vielen unzähligen Augenblicke im Alltag, die Hochgefühle im Training und auf Prüfungen, die stillen Augenblicke wenn man einfach nur ist.


    auch bei meinen verstorbenen Hunde kann ich nicht den Augenblick benennen. Manchmal kommen an den unmöglichsten Stellen Erinnerungen hoch, die man erstmal sortieren muss um sie zu zuordnen. Im Herzen leben sie einfach immer weiter. Tarzan mit seinen schnellen Füßen, Resi mit der guten Stimme und Aika die liebe Seele.


    Selbst wenn die Jungs nur still irgendwo schlafen, geht mir oft das herz über vor Liebe.

  • ANZEIGE
  • Was ein schöner Thread. Abonniert. :)


    Was ich immer total schön finde: Newton ist normalerweise nicht so der Kuschler. Aber morgens im Bett wirft er sich immer in alle möglichen Positionen, damit ich auch ja überall mal streicheln kann. Das ist dann aber auch seine Dosis für den Tag. Sonst mag er liebet spielen. ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Toby kam im Alter von 4 Wochen zu mir und hat 15 Jahre Einfluß auf mich genommen. Es gibt viele Situationen die sich tief in mein Gedächtniss eingebrannt haben.
    Aber am schönsten fand ich es immer wenn Michel, Toby und ich gemeinsam runter gegangen sind. Michel blieb auf dem Hof und Ich ging mit Toby in den Park. Danach haben wir Michel vom Hof abgeholt und sind zu dritt wieder hoch in die Wohnung. Oder das morgendliche Kuscheln am Wochenende-wenn mn wirklich sich Zeit nehmen kann- mit allen Viechers.


    Ted ist ja noch kein ganzes Jahr alt und Michel kann ihn aufgrund seines Alters(17J.) und Ted´s Größe nicht wirklich leiden. Aber man merkt immer wieder wie stark sich Ted an Michel orierentiert.
    Michel wird dieses Jahr noch über die Regenbogenbrücke gehen, ich bin mir sicher das Ted dann sehr stark trauern wird.


    Ansonsten find ich es immer wieder schön wenn Ted seinen Kopf auf meine Schulter legt und wir gemeinsam im Dogforum lesen.

  • Es ist tatsächlich schwierig auf einen Moment zu reduzieren.


    Mit Nele hatte ich so viele unvergessene Momente. Am schönsten fand ich immer ihre überschwängliche Begrüßung und wenn sie mich auf dem Spaziergang einfach ansah oder strahlend zu mir kam.
    Einer meiner schönsten Momente mit ihr war bei einem Ausritt. Sie fand Pferde immer doof und trottete beim Ausritt eher hinterher. An einem Tag musste ich dann alleine ausreiten, das erste Mal. Ich schnappte mir mein Lieblingspferd und wir gingen raus. Auf einem Hügel bin ich dann losgaloppiert und auf einmal seh ich, dass Nele rechts auf einem erhöhten Feld mitrennt. Das war so cool, weil wir quasi auf Augenhöhe waren und mit der gleichen Geschwindigkeit unterwegs :herzen1: Und das war ein Traber, der konnte nur sehr schnell galoppieren, aber sie hat mitgehalten!


    Die meisten Situationen die ich mit Janosch noch im Kopf habe, sind solche die mir einen Schreck eingejagt haben oder mich sauer machten. Der Tritt vom Esel, Streit suchen mit einem Cane Corso, mich beißen, Fahrradfahrer und Jogger jagen, um nur einige zu nennen. :D Aber der Quatschkopf macht viel mit seinem Humor wett und so langsam zeigt er auch seine sensible und verletzliche Seite. Wenn er dann Nähe sucht und man genau weiß wie es ihm geht, das ist schon toll.


    Ja und der kleine (große) Leo hat mir bei seiner Abholung von der Züchterin gezeigt, dass ich die richtige Wahl getroffen habe. Ich glaub eigentlich nicht so an dieses "der Welpe kam zu mir und da wusste ich der muss zu uns", aber als ich zur Züchterin das erste Mal bin und sich alle streicheln ließen und her kamen, außer Leo (der hat gepennt), da war ich mir nicht sicher, ob ich der Empfehlung der Züchterin wirklich nachgehen sollte. Sie sagte Leo würde zu meinem Umfeld am besten passen. Ich hatte auch nur Augen für Berti, sein schwarzer, megachilliger Bruder.
    Ich traf dann eine Vernunftsentscheidung und wählte Leo. Das sagte ich der Züchterin am nächsten Tag, fuhr hin und wer begrüßte mich vor allen anderen? Der Leo :D Er ging auch gar nicht mehr weg! Bis wir alles erledigt hatten, blieb Leo bei mir, ließ sich kuscheln und das Geschirr anziehen. Da war ich mir sicher, dass ich mit ihm sicher nicht die falsche Wahl treffe.

  • Oh je, ob DAS so eine gute Idee war?
    Zum heulen schön *schnief*

  • Mit meinem ersten Hund Lawrence, der letzten Sommer verstorben ist, hatte ich am Anfang große Schwierigkeiten mit dem Freilauf. Er war ein richtiger Streuner und bei seiner Vorbesitzerin teilweise tagelang unterwegs.



    Irgendwann hatte ich ihn, wie immer, beim Spaziergang an der Schleppleine, da hatte ich ihn bestimmt schon ein halbes Jahr oder Jahr.
    Ich hab mir unterwegs die Schuhe zubinden wollen und während ich mich so bückte, schoss er auf ein Mal los, riss mir die Schleppleine aus der Hand und rannte los.


    Wir waren Luftlinie nur 300 m oder so von einer Bundesstraße entfernt. Ich hatte solch einen Horror, das glaub ihr nicht. Und der Hund rannte breit grinsend immer im Kreis um mich rum, die Lebensfreude schien ihm aus jeder Pore und er hörte auf keinen Ruf.


    Aber als er fertig war, da kam er zurück, entspannt und glücklich und vertrauensvoll, als wollte er sagen "So, das war schön, jetzt können wir nach Hause gehen".
    In dem Moment hätte ich nicht gedacht, dass sich das so stark einprägen würde, aber heute ist es ein Schlüsselmoment für mich.


    "Was du liebst, das lass frei - kommt es zurück, dann darfst du es behalten".

  • So wie Marula ging es mir mit Dusty. Sie war auch ein Jäger vor dem Herrn.
    Irgendwann hatten wir unser Vertrauen zueinander gefunden und sie durfte rennen. Dieses glückliche Grinsen werde ich nie vergessen. Sie hatte vorher 5Jahre Leinenknast!!
    Bei Bibo werde ich nie vergessen, als sie ohne Aggression Kontakt zu Hunden suchte!!
    Sie war gut 8 Jahre angstaggressiv!!
    Was ich auch nie vergessen werde :herzen1:
    Als Bibo ihre GA bekommen hat und zwei Tage später nach viel zu langer langer langer Zeit wieder mit Dusty gespielt hat :hurra:


    Ja und dann noch die Story, als Bibo dachte, sie könnte über Wasser gehen :lachtot:
    Wir waren in DK und hatten ein Haus mit Pool.
    Mein damaliger Mann ging zum Wasser und prüfte die Temperatur.
    Auf dem Pool war so eine Folie zum Schutz ausgerollt.
    Bibo war knapp 4 Monate und meganeugierig.
    Also ging sie an den Rand und stiefelte weiter auf die Folie :ugly:


    Blubb blubb und schnaufend kam sie nach oben.
    Wir konnten sie vor lachen kaum aus dem Pool ziehen xD


    Bei Speedy gab es schon viele Momente, weil er mit zig Defiziten zu uns kam.
    Am schönsten finde ich das Vertrauen, was er zu uns hat und uns Dinge machen lässt, die am Anfang unmöglich waren :applaus:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!