Avatar

Markus Mühle

  • ANZEIGE

    Ich würde gerne von RC ( bei der züchterin hat sie es bekommen) auf markus mühle (black angus junior) umsteigen. Im i.net lese ich aber das die hunde sehr viel und 4-5 mal koten am tag. Hat jemand erfahrung damit? Stimmt es?

    Meine Muttersprache ist nicht deutsch. Bitte Nachsicht wegen Rechtschreibung.


    Snoopy Havaneser: 05.06.2001 - 07.06.2014
    Bella Havaneser: 14.11.2014
    Sunny Havaneser: 01.04.2016 Ein gelungene Aprilscherz

  • ANZEIGE
  • Also wir hatten das normale Markus Mühle (nicht Black Angus) und ja...Zera hat extrem viele Haufen gemacht, war nie richtig satt und hatte aber trotzdem zu arg zugenommen.


    Für uns war das Futter leider nichts.
    Bei eingen habe ich gehört, dass sich die Kotmenge nach 4-6 Wochen wieder einpendeln soll...aber bei uns war das nicht der Fall

  • Wir (Schokobrauner Labrador) füttern (teilweise) das Markus Mühle Black Angus Adult.


    Umstellung Problemlos. Nicht mehr Kotabgabe als sonst, sie ist aber auch extrem unempfindlich was Hundefutter betrifft.
    Wir füttern auch immer quer durch die Bank.


    Generell empfinde ich Markus Mühle Black Angus als gutes Trockenfutter und wird auch sehr sehr gern genommen und gefressen.


    Aufzupassen ist dass das Futter weniger wirkt als das alte Extruder (RC) also immer Abwiegen und nicht optisch oder mittels alten Messbecher portionieren.


    Im Internet hört man öfter das Hunde häufiger Koten es sich aber nach der Zeit wieder einpendelt.
    Das könnte auch bei deinem Welpen/Junghund sein, kann aber auch nur 2-3 Tage dauern oder einfach gar kein Problem.

  • ANZEIGE
  • Wir füttern das Naturnah und haben dadurch rausgefunden, dass der Hund keine heißgepressten TroFus verträgt. Durch das MM wurde der Kot das erste Mal normal und der kotabsatz war gerade in der ersten Zeit extrem gering (hätte beim 20kg als Haufen vom Chihuahua durchgehen können).


    Man muss es einfach probieren. Jeder Hund reagiert anders und jeder Hund verwertet Futter anders.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das normale Markus Mühle verursacht enorme Kothaufen, da der Getreideanteil grösser ist.
    Wir füttern hier auch das Black Angus. Und wenn es das als Vollmahlzeit gibt, ist der Haufen dezent und nicht so riesig wie beim normalen MM.

  • Wir füttern auch zwischendurch Markus Mühle Black Angus,der Kotabsatz ist dabei absolut normal.Beim normalen Markus Mühle gab es einen deutlich erhöhten Absatz und die Hunde haben literweise Wasser gesoffen.

    Lg
    Bettina

  • Danke für die antworten.Ich werde es einfach probieren.

    Meine Muttersprache ist nicht deutsch. Bitte Nachsicht wegen Rechtschreibung.


    Snoopy Havaneser: 05.06.2001 - 07.06.2014
    Bella Havaneser: 14.11.2014
    Sunny Havaneser: 01.04.2016 Ein gelungene Aprilscherz

  • Meine vetragen´s wunderbar, und gerade Frieda ist in Sachen Futter etwas heikel.


    Anfangs war´s etwas vermehrt, der Kotabsatz, hat sich aber normalisiert, keine Mammuthaufen! und es scheint so lecker zu sein, daß die Hunde das auch als Leckerli akzeptieren. Andere TroFus werden unterwegs nicht genommen.


    Beide Sorten, das Normale udn das Black Angus, haben sie vertragen und mögen sie. Das Black Angus hat kleinere Pellets, ist für Bienchen einfacher zu futtern *gg, aber die großen kriegt sie schon auch klein.


    Öfter müssen? Kann anfangs sein, weil ja, wenn anfangs mehr produziert wird, auch mehr im Bauch/Darm ist, das irgendwann raus muß. Aber nach ner Weile kein Thema mehr.


    Hatte jetzt mangels MM im Fr..napf mal Meradog genommen - die Hundis mögens echt gerne - aber da muß ich (von der Sorte für Hunde, die viel Energie brauchen!) Mengen geben, die größer sind als der Hund, und die pupsen den ganzen Tag, dann müssen sie saufen wie blöd (klar - bei solchen TroFu-Mengen), und ich durfte, solang der (15? oder 12-kilo-Sack für die kleinen Hunde!!) Sack reichte (also etliche Wochen!), dauernd nachts raus, weil irgendeiner pinkeln mußte. Etz gibt´s wieder Fleisch und nur noch MarkusMühle, wenn ich vergesse, was auszufrieren oder unterwegs bin! Das tu ich mir nimmer an..... Und siehe da, die Haufen haben wieder weniger unappetitliche Ausmaße.....

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • Wir sind jetzt von Wolfsblut auf normales MM umgestiegen, bisher läuft alles super. Die Hunde mögen es sehr gerne, das Wolfsblut wurde nur noch mäkelig angenommen. Außerdem war es mir auf Dauer bei 3 Hunden zu teuer. Wenn sie das normale MM gut vertragen, dann bleibe ich dabei, ansonsten probiere ich noch Black Angus. Alles braucht seine Zeit und ich warte immer einige Monate ab, weil der Verdauungstrakt sicherlich so lange braucht um sich umzustellen. Sollten am Anfang größere Kotmengen abgesetzt werden, so wird sich das sicherlich einspielen. Wichtig ist mir, dass kein Durchfall und keine Kotzerei dazu kommt. Meine jüngste Hündin hat einen sehr empfindlichen Magen und Darm, sie hat aber bisher noch keinen Durchfall bekommen.

    Whippet Nele, *10.08.2012
    Silken Windsprite Feline, *18.01.2014
    Langhaarwhippet Yuna, *19.08.2016

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!