Avatar

Nachdem der Hund entlaufen ist...

  • ANZEIGE

    Was passiert wenn der Hund abhaut und man ihn danach 3 tage lang nicht von der leine lässt? Danke
    Erzähl euch dann später wieso ich das wissen möchte. :-)

  • ANZEIGE
  • Irgendwie schwer zu verstehen worauf du mit deiner Frage hinaus willst, was du genau wissen möchtest. Meinst du ob es einen besonderen Lerneffekt hat, ob der Hund mangels Bewegung unruhig wird...?
    Ich denke nicht, daß etwas Besonderes passiert, oder das einen besonderen Lerneffekt für den Hund hat. Es zeigt nur, daß man noch weiter trainieren muß bevor der Freilauf funktioniert.


    LG


    Franziska mit Till

  • ANZEIGE
  • Wenn man dann nicht trainiert, macht man nach 3 Tagen die Leine ab und Hund ist wieder weg! :D

    Gruß
    Hanne


    Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Lola2000"

    Was passiert wenn der Hund abhaut und man ihn danach 3 tage lang nicht von der leine lässt? Danke
    Erzähl euch dann später wieso ich das wissen möchte. :-)


    Der Hund ist 3 Tage angeleint, sonst nix. Was auf diesen Leinenspaziergängen passiert, hängt vom Hundehalter ab, hellsehen können wir nicht.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • Zitat von "Lola2000"

    Also ich meine ob es dann eine Auswirkung darauf hat wenn man ich nach 3 tage wieder laufen lässt. Ob er dann vielleicht gar nicht mehr kommt z.B oder so. Versteht ihr was ich meine?


    Wenn du sonst nichts macht, wird er jedenfalls nicht gehorsamer sein, das ist sicher. :roll:

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • Falls du glaubst, der Hund denkt sich: "Oh shit, jetzt hab ich 3 Tage Leinenknast, weil ich weggelaufen bin - da lass ich das Weglaufen lieber sein!"
    - vergiss es!
    Der hund denkt nicht wie ein Mensch und kann den Leinenknast nicht als Strafe fürs Weglaufen einordnen.
    Wär schön, wenn's so wäre!
    LG

    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. (A. Einstein).

  • Falls du meinst das Hund dadurch lernt, daß es sich für ihn nicht lohnt abzudüsen. Nö! :D
    Sowas lernt er nur durch Erziehung.

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Wenn Du ansonsten alles machst wie immer und auch nicht trainierst, wird er sich nach den 3 Tagen höchstwahrscheinlich genauso verhalten wie vorher auch.
    Gehorsamer sein wird er auf keinen Fall. Aber dass er gleich abhaut und gar nicht mehr wieder kommt - falls er das nicht vorher auch schon gemacht hat - glaube ich auch nicht. Der wird sich einfach verhalten wie immer.
    Wobei es schon sein könnte, dass er noch schlechter abrufbar ist als beim letzten Mal. Einfach deshalb, weil er ja beim letzten Mal dann irgendwann doch noch kam? Und dann sofort angeleint wurde? Kann dem Hund das kommen dann schon verleiden. Da ist aber dann auch egal, ob er danach nur für den Rest des Spaziergangs an der Leine war oder 3 Tage.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!