Wanderfalke sucht begleiter

  • ANZEIGE

    Hi,


    ich weiß nicht ob dieses Thema hier richtig ist, wenn nicht bitte einmal ohrfeigen und Thema an den richtigen Platz schieben.


    Der Post ist naja sgane wir mal warscheinlich untypisch in dieser Art.
    Ich suche einen neuen Begleiter.
    Mein letzter ist leider verstorben (Siehe hier, und nach nun etwas mehr als 2 Jahren bin ich bereit wieder einen neuen in mein Leben zu lassen und ihm meine endlose Liebe und Freundschaft zu schenken.


    Manche halten mich warscheinlich für verrückt, aber ohne Hund macht es einfach nur halb soviel Spaß.
    Ich kann verstehen, dass viele mir sehr skeptisch gegenüber sind wenn ich frage ob der Hund noch zu haben ist. Und ich habe bisher wirklich alles versucht.
    Ich habe ca. 70€ vertelefoniert um einen neuen Hund für mich zu finden, doch wenn die Menschen gehört haben das ich umherreise bekam ich teilweise die gemeinsten Schimpfwörter an den Kopf geschmissen, oder mir wurde gesagt, das ein Hund, der nur Unterwegs ist nicht glücklich sein kann.


    Mein Letzter Hund war 14 Jahre alte geworden, bevor er über die Regenbogenbrücke gegangen ist, und er ist 4 jahre davon mit mir unterwegs gewesen. Da ich auf meinen Wander-Reisen natürlich auch Grenzen passiere gehe ich grundsätzlich immer vorher zum Tierarzt und schau ob der Impfschutz usw. ausreichend sind.


    Ich hoffe eventuell nun hier einen neuen wegbegleiter zu finden.


    Und deswegen auch die Frage...


    Wer hat einen lieben Hund abzugeben? Rasse ist fast egal, es sollte ein agiler und bewegungsfreudiger Hund sein.


    Ich hoffe nun hier nicht auch beleidigt zu werden..da ich in den letzten 8 Wochen fast täglich irgendwelche Beleidigungen und/oder Vorwürfe mir anhören musste.

  • ANZEIGE
  • Vermittlung ist in diesem Forum leider nicht gestattet, daher wirst du hier keinerlei direkte Angebote erhalten können, nur Hilfestellung, Tipps etc...

    “Dogs are great. Bad dogs, if you can really call them that, are perhaps the greatest of them all.”


    ― John Grogan, Marley and Me: Life and Love With the World's Worst Dog

  • Hallo :) und herzlich willkommen.
    Also ich muss erstmal anmerken, dass hier keine Hunde vermittelt werden. Das ist auch nicht gerne gesehen, man kann dir aber sicherlich helfen, z.B ein paar Tierschutzorgas zu finden, bei welchen du nach einem geeigneten Partner schauen könntest :) - da ich mich kaum mit diesen orgas auskenne, überlasse ich dies allerdings jemand anderem.


    Viel Spaß weiterhin im Forum. =)

  • ANZEIGE
  • Hi, danke.
    Auch Adressen von Züchtern oder Tierschutzorganisationen nehme ich gerne an. Auch wenn viele Tierschutzorganisationen ein einem Menschen der nur unterwegs ist sehr selten vermitteln. Aber wenn da wer einen guten Tipp hat, nehme ich ihn natürlich dankend entgegen.

  • Juuuhuuuuu!!!! Ich habe ab spätestens Dienstag einen neuen Begleiter.
    Eine nette dame in Berlin hat mir fest zugesagt und "schenkt" mir ihren Irish Setter Mischlingshund ( 4 Jahre)
    Ich freu mich so riesig darauf, es machte ihr überhaupt nichts aus das ich ein Rumreisender bin, und sie sagte sogar, das so zumindestens ihr Hund ihren Traum vom Reisen leben kann.


    Sie klang auch sehr nett, und hat mir angeboten mich ein stück aus der riesen Stadt raus zu fahren, damit ich mich auf den Weg raus aus der stadt nicht verirre :-)


    Wenn kein bedarf anderer User besteht, darf das Thema somit gerne geschlossen werden.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Glückwunsch! =)

    “Dogs are great. Bad dogs, if you can really call them that, are perhaps the greatest of them all.”


    ― John Grogan, Marley and Me: Life and Love With the World's Worst Dog

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!