ANZEIGE
Avatar

Gassigeher, HuTa, etc... Erzählt mal!

  • ANZEIGE

    Hey,


    nachdem ich jetzt nach dem Studium berufstätig sein werde, suche ich nach einer (für uns) guten Lösung, damit Vento nicht soo lange allein sein muss.
    In Frage kommt ein Gassigeher, der Vento eben in meiner Wohnung abholt, Gassi geht und dann wieder geht. Vento wäre dann zwar den Rest der Zeit alleine, aber dafür in seiner gewohnten Umgebung. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass er ungern alleine in "fremder" (er kannte beide Wohnungen schon gut durch gemeinsame Besuche) bleibt, er reagiert dann mit Unsauberkeit.
    Variante zwei wäre dann entweder HuTa (gibt in meinem Wohnort nur eine, die von der Homepage her keinen soo super Eindruck macht, aber das kann ja täuschen) oder jemanden, der ihn "privat" nimmt.
    Wäre natürlich schön, weil er dann nicht alleine wäre, aber wie gesagt, ich weiß nicht, wie er da reagiert. Und HuTa ist glaube ich noch eine Ecke stressiger. Er versteht sich schon mit anderen Hunden, aber er muss sie nicht ständig um sich haben...


    So, nun erzählt ihr mal.
    Wie habt ihr das gelöst?
    Wo habt ihr euren Gassigeher/Hundesitter gefunden?
    Wieviel bezahlt ihr, bzw. wieviel fändet ihr für ca. 9 Stunden Betreuung/1 Stunde Gassi angemessen?
    Fandet oder findet ihr es komisch, jemand Fremdes in eurer Abwesenheit in eurer Wohnung zu wissen? Hat derjenige einen Zweitschlüssel bekommen?

    lg, Julia&Vento



    ...Bootsmann sah sie ernsthaft an, und wenn es stimmte, dass er denken konnte wie ein Mensch, dann dachte er vielleicht: "Kleines Hummelchen, für dich gehe ich in den Tod, wenn du es willst, brauchst nur ein Wort zu sagen."...

  • ANZEIGE
  • Hallo Tipi


    Also wir haben für unseren Hund einen Gassigeher und sind damit voll zufrieden.
    Er müsste 8 Std allein bleiben, von daher haben wir gleich einen Gassigeher organisiert.
    Odin geht morgends um 5.30 mit mir eine Dreiviertel Stunde, dann verlasse ich kurz nach halb sieben das Haus, er bekommt dann einen Kong oder ähnliches, beschäftigt sich ca 15 min damit und geht dann schlafen. :smile:
    Zwischen 10 und 11 Uhr kommt dann der Hundesitter und geht mindestens eine stunde mit ihm, meist sogar länger, dann pack ich ihm immer noch was hin, was Odin dann bekommt wenn er wieder allein bleibt.
    Und um 15.45uhr ist mein Freund zuhause und dann gibt es Programm, sprich 2 mal die Woche Hundesport oder sonst lange Spaziergänge und Trickdogging. :D
    Ich habe mit meinem HS verhandelt das er 10 Euro Tageslohn bekommt,dafür muss er mindestens seine Stunde gehen, kann gern auch länger, wird aber dafür nicht extra bezahlt.
    Unserem Hund stehen während des Alleinlassens nur Schlaf und Wohnzimmer zur Verfügung. Den Rest der Wohnung brauch der Hs also garnicht betreten. :smile:
    Er hat einen zweitschlüssel und ich habe einen Hundesittervertrag abgeschlossen damit wir und er abgesichert sind.
    Wichtig finde ich, dass deine Hundehalterhaftpflicht das führen dritter mit einschließt.
    Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig. =)


    Lg melanie

    Liebe Grüße von Melanie und dem traumhaften Serben Odin :-)

  • Bei mir übernimmt mein Ex, inzwischen mein bester Kumpel, Lupos Sitting.
    In meiner Abwesenheit geht er 1-2 mal mit ihm und leistet ihm noch Gesellschaft, oft bis ich
    dann heim komme. Meist unternehmen wir dann noch gemeinsam was mit Lupo. Im Gegenzug hüte
    ich seinen Senior, frisiere und verarzte ihn wenn ich da bin.

    Liebe Grüße

    Sabine mit Lupo im Herzen (15.03.2004 - 26.12.2019)

  • ANZEIGE
  • Ich habe auch einen hundesitter, wenn mein Freund und ich arbeiten gehen und mein Hund dann länger als 6 Stunden alleine ist. Der Hundesitter geht aber nur eine kleine Runde (ca. 20 min). Da mein Hund mit vielen Hunden nichts anfangen kann, denke ich dies ist die bessere Lösung. Durchschnittlich brauche ich den Hundesitter zwischen 2 und 8 mal im Monat.

  • Odin und tinana, toll, dass das bei euch so gut klappt. Wo oder wie habt ihr euren Sitter denn gefunden? Worauf habt ihr bei der Auswahl geachtet?


    Beaglebine, leider gibt es in meinem Familien- und Freundeskreis niemanden, dem ich diese Aufgabe dauerhaft übergeben kann...

    lg, Julia&Vento



    ...Bootsmann sah sie ernsthaft an, und wenn es stimmte, dass er denken konnte wie ein Mensch, dann dachte er vielleicht: "Kleines Hummelchen, für dich gehe ich in den Tod, wenn du es willst, brauchst nur ein Wort zu sagen."...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bei mir geht ein Jugendlicher aus der Nachbarschaft. Die Familie hat selbst einen Hund. Dieser ist sehr zuverlässig, geht auch wenn nötig und möglich mehrmals oder größere Runden. Eigentlich sollte eine junge Erwachsene (Tochter eines Bekannten meines Freundes) mit meinem Hund gehen, diese sagte aber schon direkt für den ersten Monat ab, als ich ihr die Termine gab. Eigentlich dachten wir sie wäre zuverlässig, da sie selbst einen Hund hat und mit beiden Hunden zusammen gehen wollte, war dann aber doch nicht so. (Klar, dass man mal nicht kann, aber eigentlich war beim Vorstellen und probe-Gassi-gehen klar, ab wann sie gehen sollte).
    Bei mir geht es aber hauptsächlich darum, dass mein Hund fürs Geschäft raus kommt. Alles andere möchte ich machen. Wenn ich einen Gassi-geher für 5x Woche bräuchte würde ich mich wohl eher nach einen Erwachsenen umsehen, der das "professionell" macht.

  • Ich hatte erst ein Mädl für die Gassigänge (Mittags ne Stunde) engagiert, ca. für ein Jahr. Hat auch gut geklappt, aber, sie hatte dann Abschlussprüfungen und hat viel Zeit zum Lernen gebraucht, somit haben wir uns getrennt. Dann habe ich über Betreut.de eine Professionelle gefunden, die Milo mittags ne Stunde ausführte.....na, sie sagte zumindest, dass es eine Stunde war.....aber, meine Nachbarin erzählte da was Anderes.... sie erzählte mir generell viele nette Sachen,, was mich zu dem Entschluss brachte, mich von der Gassigeherin zu trennen..... (der Flur und die Küche sahen nach regnerischen Tagen aus, als wäre eine Horde Schweine durchgelaufen.... Schuhe ausziehen, oder gar abstreifen, war bei der Person wohl nicht drinnen...auch nicht, nachdem ich sie darauf ansprach.....) Vertrag wurde, mit allen zu klärenden Punkten, abgeschlossen. Sie bekam 10 EUR am Tag/proStunde. Und demnach dann von mir gekündigt, als sich meine Nachbarin zur Verfügung stellte. Sie wohnt direkt nebenan, ist mit ihren zwei Kiddings zu Hause und liebt Milo sehr. Kann sich selbst keinen Hund halten, wäre zu stressig für die Familie, aber genießt die Runden mit Milo :D perfekt gelöst. Wir hatten/haben Glück! Es ist nicht einfach jemanden zu finden, dem man A seinen Hund anvertraut und B den Zweitschlüssel für die Wohnung in die Hand drückt....... ich sag, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser..... und im Endeffekt schwang bei der einen schlechten Erfahrung intuitiv ein "hm....na gut, probieren wirs mal" mit.... 100 % überzeugt war ich damals nicht, aber ich hab jemanden gebraucht.......


    Also, 10 EUR für eine Stunde, wenn der Hund abgeholt und wieder gebracht wird, halte ich für einen fairen Preis, sofern die Anfahrt für den Gassigeher nicht lange ist, sonst rentiert sich das ja nicht für ihn.


    In eine Komplettbetreuung würde ich Milo nicht geben wollen, denn er soll ja weiterhin alleine bleiben können. Zudem ist es finanziell noch gravierender... ab 25 EUR am Tag, jedoch muss Hund hingebracht und wieder abgeholt werden..... Das wäre finanziell schon gar nicht drinnen......und zeitlich nicht möglich, da sich Öffnungszeiten und meine Arbeitszeiten nicht vertragen....


    Also, Betreut.de könnte ich schon empfehlen, da es eine Menge an Angeboten gibt. Jedoch muss man eine Anmeldegebühr blechen, damit man mit den Gassigehern in Kontakt treten kann. Die Auswahl ist groß, aber, man sollte sich schon ein paar Kandidaten ansehen und zur Proberunde einladen, evtl auch ein zweites Mal, wenn jemand in die engere Auswahl kommt. Das kostet Zeit. Ich rechnete mit zwei Monaten und damit bin ich gut gefahren....auch wenn ich dann nicht ganz das bekam, was ich mir vorstellte, aber ich hab mich vom Zeitdruck beeinflussen lassen....das werde ich nie wieder tun. Lieber NOCH jemanden ansehen. Ist echt wie bei der Partnerwahl..... :lol:


    Ansonsten, sich im Freundeskreis, unter Hundehaltern umhören, im Supermarkt etwas aushängen....


    Im Endeffekt haben ja aber fast nur Professionelle auch wirklich jeden Tag um die Mittagszeit Zeit. Ein Hobby-Geher, mag da evtl nur an zwei Nachmittagen, oder abends, oder am WE....das hilft einem Berufstätigen auch nicht wirklich weiter. Ich würde bis 12 EUR pro Stunde gehen. Und ich hätte auch kein Problem damit, wenn in dieser ZEit andere Hunde mit ausgeführt werden würden. Der GG muss ja auch gucken, wie er die Kohle zusammenbekommt..... Um zu "überleben", muss er so, der so mindestens 5 Hunde am Tag ausführen, inkl. WE....

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

  • Ich "arbeite" nebenbei in einer Tiersitting"Firma".
    Unsere Preise: 8.- € 30min., 12.- € 60 min und Tagesbetreuung 18€.
    In diesem Preis enthalten sind: An/Abfahrt bis 10 km,Haftpflicht-Versicherung(inkl. Schlüsselvers.!!) und eine Unfallversicherung für den Tiersitter.


    Als Tiersitter habe ich: einen Sachkundenachweis, Trainerschein und bis jetzt den Theorieteil Hundepsychologie.


    Wichtig finde ich eine Absprache darüber, wie mit dem Hund umgegangen wird!!
    Bei uns NUR: Gewaltfrei ohne Leinenruck und Rumgebrülle!!! Die Gassizeit ist Kompfortzeit für den Hund, also wird er auch beschäftigt und ausgelastet ( also kein stumpfes an der Leine gehen, während "Mensch" sein Handy am Ohr hat ;-) ) Nasse/dreckige Hunde werden natürlich zu Hause abgerubbelt! Mit den Tageshunden bin ich min. 1 Std. morgens und 30min. nachmittags unterwegs (meistens länger...), sie können sich im Haus oder Garten aufhalten und es ist immer ein Familienmitglied zu Hause. In der Tagesbetreuung nehme ich nur Hunde, die sich mit meinen beiden und den bereits vorhandenen Gasthunden verstehen.

  • LotteUschi, wo wohnst du? :D
    Klingt echt gut euer Konzept, sowas würde ich mir vorstellen.


    Ich hab jetzt mal beschlossen, dass ich am Montag in der HuTa anrufe, fragen kostet ja nichts und vermutlich kollidieren eh deren "Öffnungszeiten" mit meinen Arbeitszeiten... :roll:
    Und selber eine Anzeige zum Ganztagshundesitten möchte ich vllt auch schalten, aber ohne Druck. Wenn der richtige sich meldet, prima, wenn nicht, dann nicht. Dann bleibt er lieber alleine...

    lg, Julia&Vento



    ...Bootsmann sah sie ernsthaft an, und wenn es stimmte, dass er denken konnte wie ein Mensch, dann dachte er vielleicht: "Kleines Hummelchen, für dich gehe ich in den Tod, wenn du es willst, brauchst nur ein Wort zu sagen."...

  • Frollein, von der Sache mit der unzuverlässigen Gassigeherin hab ich hier glaube ich gelesen, doof sowas :|

    lg, Julia&Vento



    ...Bootsmann sah sie ernsthaft an, und wenn es stimmte, dass er denken konnte wie ein Mensch, dann dachte er vielleicht: "Kleines Hummelchen, für dich gehe ich in den Tod, wenn du es willst, brauchst nur ein Wort zu sagen."...

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE