ANZEIGE

Welches Trofu ?

  • Bin mal wieder auf der suche nach einem für mich guten Trofu. Wollte mal wissen was ihr so füttert und ab ich zufrieden seid.


    Meine bekommen zur Zeit nur Eukanuba. Leider hab ich jetzt bei Eukanuba auf der HP gelesen das die da ethoxyquin einsetzen, was ja net so toll ist. bin darüber auch etwas enttäuscht weil eigentlich bin bzw. war ich immer mit eukanuba zufrieden. :nixweiss: Hab nur das problem das Shila allergiesch auf irgendwelche Nahrungsbestandteile ist. Welche haben wir leider noch nicht raus bekommen. Sie bekommt von Eukanuba veterinary das allergiefutter.


    Ich möchte halt wenn möglich mein futter im "Markt" kaufen, da ich nicht immer an eine PC rankomme.


    Was haltet ihr von Happydpg, Meradog und Nutro ? (das sind Marken die mir im moment schon eher zusagen)

  • Nicht, dass ich irgendwas von Nutro halten würde, aber ich habe gelesen, dass Fressnapf es wohl aus dem Programm nehmen will.
    Ich weiss nicht, obs stimmt, aber frag lieber nach, bevor Du darauf umstellst und es das dann nachher nicht mehr im Laden zu kaufen gibt :nixweiss:.

  • Was stört dich denn an Nutro ? Weil bei uns im Fressnapf gehts wohl ganz gut, Personal hat immer nutro Outfit an. soweit ich das mit bekomm empf. die das auch gern (Vielleicht gibts sonderkonditionen :stumm: )

  • Zitat von "fly"

    Was stört dich denn an Nutro ? )


    Die Zusammensetzung ;). Wenn Du wirklich Dein Futter im Laden kaufen magst, wäre es für mich da noch eines der besseren Alternativen.
    Aber mal ehrlich...da zahlst da einen Haufen Geld für ein Sackerl Getreide.

  • Hallöchen,


    welches Nutro würdest Du denn füttern wollen ? In Nutro Adult Maintenace wären mir deutlich viel zu viele Proteine und Fett drin !!!!


    Ein normal gehaltener Hund, selbst wenn er Agility macht oder wie bei uns an Schafen dezent arbeitet braucht im Leben nett mehr als 24 % Proteine. Habe selbst endlich ein Futter gefunden, dass 20 % Proteine bei einem guten Fettgehalt von 12% hat und nicht so arg viel Getreideanteil aufweist.


    Wenn Du Dich für ein neues Futer interessiert schau doch mal bei Zooplus. Dort gibts es Leader Adult, der Versand ist bei einem 15 Kg Sack kostenfrei.


    Mein Stehohr verträgt es prächtig, sie bekommt seid dem wieder tolles Fell, verwertetet es besser als jedes andere Futter zuvor und hat nur halb so viel Stuhlgang, wie die beiden anderen Mädels, die NOCH ein anderes Futter bekommen. So ganz arg teuer ist es auch nicht.


    Liebe Grüße
    Alexandra


    PS: Zwischendurch gibt es bei uns immer mal nen Sack California Natural

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo!


    Bei der Futterempfehlung kann man ja nur immer danach gehen, wie es dem EIGENEN Hund bekommt. Ich denke, da ist jeder anders irgendwie.


    Nun, WENN ich mein Futter vor Ort kaufen würde, dann käme für mich noch am ehesten Nutro in Frage, hat aber auch, wie schon erwähnt wurde, nicht die optimalste Zusammensetzung. Ich persönlich würde Nutro aber Eukanuba vorziehen (nicht NUR wegen der Tierversuche, die Eukanuba angeblich veranstaltet).


    Wir haben bis jetzt mit großem Erfolg California Natural gefüttert, was aber anscheinend in Deutschland bald nicht mehr erhältlich sein wird. Als Alternative haben wir uns mal Natural Balance Potatoe and Duck ausgeguckt. Das hat aber glaub ich leider K3 drin. DAS ideale Futter haben wir leider noch nicht gefunden, irgendwas gibt es immer auszusetzen. Trofu gibt es bei uns nur morgens - abends gibt es Hausmannskost.

  • Hallo,


    ohne grossartig Werbung machen zu wollen, aber ich kann nur sagen seit Jahren hab ich nur positive Erfahrungen mit


    BOSCH Tiernahrung


    gemacht und hab bisher auch keinerlei negative Erfahrungen gehört. Auch was den beschriebenen Fett - und Proteingehalt anbelangt kann ich nur positves berichten, für normal aktive Hunde, ebenso wie für aktive oder Leistungsgeführte Hunde.


    Mehr unter WWW im Profil.

  • Ich denke, Claudia hat es ganz gut gesagt: Jeder Hund verträgt eben Futter anders, und von daher wird es schwer, wenn Dir hier jeder "sein" Futter empfiehlt.
    Ansonsten kommen hier noch 500 verschiedene Sorten zusammen, die jeder User seinem Hund füttert *g*. Plus 500 Sorten, die der Hund daheim nicht verträgt.


    Mir ist grad noch eingefallen, dass es momentan ein bisschen mit dem Import von USFuttern hapert. Betroffen scheint bis jetzt nur Naturapet und ev Pinnacle zu sein, aber es ist nicht auszuschliessen, dass es bei allen Amifuttern ev. kurzzeitig zu Lieferproblemen kommen kann.
    Je nachdem, wie "problematisch" Deine Mädels auf Futterumstellungen reagieren, spräche das für Eurofutter.



    Hier mal die Zusammensetzung von Happy Dog Neuseeland, weil HD ja auch für Dich in Frage kommt:



    Zusammensetzung
    Mais, Lammfleischmehl (18%), Reismehl (9%), Grieben, Sonnenblumenöl, Leberhydrolisat, Rübenmelasseschnitzel, Apfeltrester (getrocknet), Volleipulver, Natriumchlorid, Hefe (getrocknet), Gerste (fermentiert), Meeresalgen (getrocknet), Leinsamen, Meersalz, Muschelextrakt, Artischocke, Pfefferminze, Löwenzahn, Koriander, Rosmarin, Knoblauch, Süßholzwurzel, Thymian, Birkenblätter, Brennessel, Ulmenspierkraut, Kamille



    :arrow: Mais . Nicht gut. Wenn Hundefutter schon Mais enthalten muss, dann nicht in dieser Menge (in dieser "halboffenen Deklaration ist nach absteigenden Mengen deklariert)
    :arrow: Lammfleischmehl. Super. Kein Lamm, sondern Lammfleisch. Und nicht "frisch" als Lammfleisch deklariert, sondern bereits trocken als "Lammfleischmehl"
    :arrow: Grieben...billige Füller vom Schwein
    :arrow: Rübenmelasseschnitzel- Zuckerprodukte haben nun wirklich nichts in Hundefutter verloren
    :arrow: Kräuter find ich gut


    Wie soll ich sagen? HD-Premium ist auch nicht gerade günstig...dafür kriegt man schon "ordentliche" Futter, die nicht hauptsächlich aus Getreide und billigen Füllern bestehen.

  • Nochmal ein Nachtrag:


    Ich habe es gerade nochmal von jemanden bestätigt bekommen:
    Nutro wird von der Fressnapf-Kette wohl wirklich aus dem Programm genommen :nixweiss: .
    Ich hab zwar keine offizielle Meldung von denen gelesen, aber da könnte wirklich was dran sein.


    Edit: Wenn Du ins Fressnapfforum gehst und in die Suchfunktion "Nutro" eingibst, findest Du eine Diskussion darüber.

  • Hallöle1


    Marta hat Recht, viele Amifutter stehen eventuell auf wackeligen Füßen, wenn ich es bis jetzt auch nur konkret von den naturapet-Produkten gelesen habe.


    Als europäisches Futter fällt mir grad noch Uniq ein, das wohl auch nicht schlecht sein soll.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE