ANZEIGE

AnnyX-Geschirre?

  • Hallöle,


    hier besitzen/benutzen doch einige die Geschirre von AnnyX.


    Jetzt wollte ich mal eure Meinungen hören.


    Sind diese Geschirre empfehlenswert?
    Sitzen sie gut?
    Verrutschen sie nicht?


    Auf den Bildern gefallen mir die Geschirre wirlich sehr gut, aber bevor ich mir eins zulege, würde ich gerne mal eure Meinung hören.


    Danke schon mal für die Antworten!!!

    Lg Gudrun mit
    Aika (Goldi-Labbi-Mix) *25.10.2002 - 01.06.2011
    Dunja (Collie Langhaar) * 25.03.2010
    Eve (Australian Shepherd) *18.05.2010 bei mir seit 19.03.2012

  • Für mich die im Moment am besten Geschirre "von der Stange" die es gibt. Vernünftig unterfüttert, Bruststeg nicht zu kurz, sehr gut verarbeitet.


    Die Chis haben ihre jetzt ja seit einer Woche und ich freu mich nach wie vor wie Bolle darüber.
    Finley bekommt seins, wenn er noch mehr gewachsen und fertiger mit dem Fell ist.


    LG von Julie

    Größe bedeutet nichts! Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst Du mich? Tust Du das?
    Aber das solltest Du nicht.
    Meister Yoda "Das Imperium schlägt zurück"

  • Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Na, das hört sich doch schon mal sehr gut an.


    Noch jemand da, der ein Urteil über die AnnyX-Geschirre abgeben kann?

    Lg Gudrun mit
    Aika (Goldi-Labbi-Mix) *25.10.2002 - 01.06.2011
    Dunja (Collie Langhaar) * 25.03.2010
    Eve (Australian Shepherd) *18.05.2010 bei mir seit 19.03.2012

  • Ja, ich mag die Geschirre auch sehr. Aus den bereits genannten Gründen. Das einzige "von der Stange", welches meinem verbauten Pelztier wirklich gut passt :D (Windhund-Mix). Und sie sind echt stabil, waschbar, hübsch, einfach empfehlenswert! Die Standardleine mag ich jedoch nicht, zu steif. Da geht nix über die Griffigkeit von Leder.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wir haben uns kürzlich das 2. Geschirr von Anny-x zugelegt. Für uns in Preis/Leistung wirklich optimal. Es sitzt, rutscht nicht/kaum, ist top unterfüttert und schaut sportlich aus. Wenn es nass wird (und das wird es bei meiner Wasserratte sehr oft) ist es bis zum nächsten Spaziergang wieder trocken, wenn ich es an einem warmen Ort aufhänge. Dreckig - ab in die Maschine und alles wieder gut. Das 2. haben wir eigentlich nur wegen der Farbe bestellt, nicht aus praktischen Gründen. Da reicht tatsächlich eines. Einziger Punkt den aber wohl fast alle Geschirre mit Steckverschluss haben: es klickt ziemlich laut. Das mag meine Maus nicht unbedingt, deswegen bekommt sie nach dem Anziehen immer ein Leckerli.


    Der Hund meiner Ma und der meiner Tante tragen auch beide Anny-X.
    Alle sind begeistert.
    Von mir also klare Kaufempfehlung ;)

    Liebe Grüße von Lille und Alminchen


    Alma (*12/2011)

  • Vielen lieben Dank für eure Antworten. Bei so viel positiven Meinungen bin ich mir ja schon fast sicher......


    aber bitte noch weitere Erfahrungen.


    Vielleicht kann ja der ein oder andere ein Bild von seinem Hund mit Geschirr einstellen.
    Wäre echt nett :roll:

    Lg Gudrun mit
    Aika (Goldi-Labbi-Mix) *25.10.2002 - 01.06.2011
    Dunja (Collie Langhaar) * 25.03.2010
    Eve (Australian Shepherd) *18.05.2010 bei mir seit 19.03.2012

  • Es gibt sie also doch!! :D
    Wie lange bin ich jetzt schon auf der Suche nach einem Geschirr was auch 'in den Achseln' unterfüttert ist.. Bei denen die ich gefunden habe, fehlte es nämlich immer genau an der Stelle..


    Gibt es die nur Online oder auch im Laden? Hab die leider noch nie gesehen..


    Wie sieht es denn mit der 'Ausbruch-Sicherheit' aus? (Kopf-zwischen-die-Beine-und-ich-zieh-dann-mal-rückwärts) :headbash:

    Lieben Gruß,
    Jecky mit Linny


    "Nein, ich bin kein Dalmatiner!!" ;-)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE