• ANZEIGE

    Hallo,
    ich habe gestern von dem Dogstepper gelesen und würde gerne mal hören, was
    ihr so für Erfahrungen damit habt. Vor allem würde ich gerne wissen, was man
    damit alles machen kann. Kostet ja doch ein bisschen Geld und bevor es hier nur
    rumsteht würde ich gerne wissen, wofür ihr das benutzt. Die Suchfunktion habe
    ich schon durch, aber da steht leider nicht viel (außer für Hindernisse, Slalom und Cavaletti).
    Hat jemand noch mehr Ideen?


    Viele Grüße Tina

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Dogstepper* . Dort wird jeder fündig!

    • ANZEIGE
    • Wir haben den Dog- Stepper, für Fluffy gekauft. Fluffy ist ja nun leider schon ein "Alter" :verzweifelt: - Hund, er ist gerade 14 Jahre alt geworden. Wir benutzen den Stepper um die Muskulatur zu
      erhalten, die Pfoten richtig zusetzen, dass heißt er muss die Pfoten beim Übersteigen anheben.
      Dann bauen wir den Stepper als Slalom auf, damit Fluffy im Rücken beweglich bleibt.
      Cavaletti- Training machen wir auch.
      Um in der Wohnung/Haus, mit Alten- Hunden zutrainieren, finde ich ist den Stepper
      ein sehr sinnvolles Trainingsgerät. Um ehrlich zu sein, wüsste ich aber nicht, was man damit bei einem Jungen- Hund anfangen sollte. Höchstens für kleine Rassen, als "Vorübungen" zum Agility. :ka:

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



      Anzeige
    • Hallo,
      vielen Dank für eure Antworten.


      Ich würde halt was für die Beschäftigung im Garten suchen.
      Ich hätte es zum Beispiel als Hindernisse benutzt (die könnten wir aber
      auch selber bauen) und als Cavaletti-Training (aber das gibts ja vielleicht auch
      billiger)? Slalom wollte ich mir irgendwann einen richtigen kaufen.


      Deshalb wollte ich ja wissen, was ich damit noch machen kann. Fürs Longieren
      wäre es zumindest einfacher, weil ich das leichter transportieren könnte. Da würde ich
      es aber als Hindernisse nehmen, für den Kreis habe ich mir ja letztes Jahr schon Heringe und
      Absperrband gekauft.


      Viele Grüße Tina

    • Hallo,


      nur mal so ein kleiner Tipp: Die Stangen des Dogsteppers sind aus dem Turnbedarf (such mal nach Turnstäben). Bestellt man sie über einen Sportversand, kann man zwischen unterschiedlichen Längen und Farben wählen und sich auch für Holzstäbe entscheiden, wenn einem das besser gefällt oder man nicht ganz so viel ausgeben will.


      Mir persönlich gefällt knallbuntes Plastik einfach nicht, daher würde ich, könnte ich mir das Zeug nicht einfach immer wieder mal in der Arbeit ausleihen, Holz kaufen. Bei den Gymnastiksteinen kommt man bei Holz teurer weg, aber auch hier lohnt sich ein Preisvergleich...


      LG
      Shalea


      edit: Ok, für draußen ist Kunststoff vielleicht die bessere Wahl. ;) Trotzdem... schau dich mal beim Sportversand um.

    • Zitat

      Ich würde halt was für die Beschäftigung im Garten suchen.


      Für den Garten kann ich die Teile nicht empfehlen. Die sind so leicht, beim kleinsten Windhauch, werden sie umgeweht. Ich hatte sie einmal mit auf dem Hundeplatz, es war wirklich nur ganz leichter Wind und wir haben mehr aufgebaut, als das wir damit arbeiten konnten.

    • Hallo ,
      vielen Dank für eure Beiträge. Ich werde mir fürs Cavaletti Training Kegelhürden
      aus dem Fußballtraining kaufen. Die kann ich dann auch bei etwas Wind draussen verwenden, ohne dass sie gleich wegfliegen :D


      Viele Grüße Tina

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Dogstepper* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!