ANZEIGE
  • Hallo!


    Bin gerade etwas geschockt. Hatte meinen Pelle mit in der Klinik (studiere da) und da hat ihn jemand einfach routinemässig mal durchgetastet.
    Und da war was schmerzhaft....Verdacht auf Prostatavergösserung!!!


    War richtig entsetzt. Ich weiss zwar, dass, selbst wenn sich der Verdacht bestätigt , das keine schlimme Diagnose ist und durch eine Kastration wahrscheinlich schon getan ist.
    Aber Pelle ist jetzt über acht und war bisher IMMER topfit. Er hat zum Teil immer noch mehr Kondition als meine Mädels.
    Kann mir das gar nicht vorstellen, dass sich jetzt doch Zeichen des Älterwerdens einstellen.


    Grüsse, Marta&Monster

  • @ monsters,


    tzja wie Buck schon sagt im alter fännngts an. Und ich muß dir sagen die meisten Hunde die zu uns in die Praxis kommen und Prostataprobl. haben sind so 8-10 Jahre. (Je oller desdo doller :wink: :oops: ) Man muß aber nicht immer gleich Kastr., das machen die zwar gerne in der Klinik, aber es gibt da auch was zur Inj. "Tardastrex" von Pfizer. Wir haben damit eigentlich gute erfolge. Ist nur schweine teuer das Medi.

  • Hallo Fly!
    Ja, habe auch an Tardastrex gedacht.
    Erstmal ist Pelle noch nicht geschallt worden, also es ist noch nicht wirklich bewiesen, aber ja leider relativ wahrscheinlich.


    Weiss halt nur nicht, ob ich ihn dann nicht direkt kastrieren lassen soll...


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • @ monsters,


    also ich würde es erstmal mitm Tardastrex versuchen. Weil wenns in absehbarer zeit nicht besser wird kann man immer noch Kastr.. Weil de4nk auch an die nebenwirk. von Kastr..Un der jüngste is er nun ja auch nun ja auch net mehr. 8)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Eben, der jüngste ist mein "oller Meckerfritze" wirklich nicht mehr.
    Trotzdem brauch ich ihn noch ne Weile...ist ja mein Pellemonster!!!


    Aber hast eigentlich recht, erstmal ausprobieren, ihn richtig kastrieren kann ich immer noch.


    Liebe Grüsse, auch an Deine Mädels, Marta&Monster

  • fly
    Huch??? Welche Nebenwirkung soll denn eine Kastration haben??
    Ausser das die Eierlein weg sind ???
    Wenn du jetzt sagst, ein Kerl wird dadurch ruhiger, dann kann ich das nicht bestätigen.
    Oder meinst du halt das normale OP Risiko was ja immer irgendwie besteht??

  • Hallo!!


    Ich habe gelesen, dass Ihr Euren Hunden auch Tardastrex gebt. Meiner bekommt es auch, aber aus einem anderen Grund wie es bei Euch der Fall ist. Nico hat Epilepsie und auch wenn es sich komisch anhört, aber mit diesem Medikament haben wir es ganz gut in den Griff bekommen. Das Problem besteht darin, dass er alle 4 Wochen eine solche Spritze bekommen muss und irgendwelche "schlauen Menschen" es nun vom Markt genommen haben, und die Neuzulassung auch ruht. Hat jemand eine Ahnung wo wir das Medikament her bekommen oder ob es ein anderes Medikament mit dem gleichen Wirkstoff gibt?? Mein TA versucht auch schon alles aber bisher ohne Erfolg. Bitte helft uns!!


    BettyLee89

  • Hallo Marta,


    ich kriege auch immer das große Zittern, wenn ich mit meinem Opa - naja, im Verhältnis zu Deinem Pelle wohl eher Greis - zum Tierarzt gehe. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass der mal mit meinen Mädels nicht mehr mithalten könnte. Noch ist er topfit und ich hoffe da schlummert nichts im Inneren...


    Hoffe, ihr bekommt das Problem ohne Kastration in den Griff.


    Gruß Corinna

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE