ANZEIGE
Avatar

Hundemantel für Neufi als Leckschutz gesucht

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    mein 10-jähriger Neufundländer hat leider häufiger eine Wunde am Rücken, die er immer wieder aufleckt, weswegen er in letzter Zeit immer so einen ätzenden Schirm tragen muss, damit ers nicht wieder und wieder blutig leckt, wenn ich kein Auge auf ihn werfen kann (v.a. nachts).


    Da dieser Schirm einfach total blöd ist und ihn auch sichtlich annervt, habe ich mir nun überlegt, dass ich einen Hunde"mantel" für ihn besorgen möchte, sodass er ebenfalls nicht mehr dran lecken kann, ohne durch sonen Schirm behindert zu sein.


    Nun suche ich dringend Tipps, wo ich einen geeigneten Mantel finden kann. In der Größe was zu finden, ist natürlich eh schon nicht leicht, aber zudem sollte der Mantel auch noch folgende Kriterien erfüllen:


    -kein Thermostoff oder gefüttertes Modell, der Mantel soll nicht wärmen, sondern nur schützen
    -dennoch einen halbwegs festen, möglichst wasserabweisenden Stoff haben, damit er nicht quasi von außen dran lecken kann und die Sabber dann durchsickert
    -bequeme Verschlüsse (dachte an Klettverschlüsse), die den Wauwi nicht unangenehm drücken beim Rumchillen
    -Bewegungsfreiheit
    -schlichtes Design, möglichst schwarz o.ä.


    Hat da jemand ne Idee, wo ich sowas finde? Auch Maßarbeit wäre eine Überlegung wert, wo würdet ihr da suchen/hingehen? Wäre für jeden Tipp dankbar!


    :hilfe:
    Tethys :smile:

  • ANZEIGE
  • Wie wärs mit einem ganz schnöden Menschen T-Shirt in Größe XXXXL ;)


    Unten am Saum mit ein paar Stichen zwei Bänder, Gummis oder Klettis rannähen.
    T-Shirt umgekehrt, also die Hinterbeine in die Ärmel, anziehen, Bänder oder Gummis über Kreuz um den Hals und vorne schliessen oder ans Halsband festbinden. ;) ähnlich wie ne Latzhose.


    Kostet nicht die Welt, wärmt nicht, ist bequem und je was du für ein T-Shirt besorgst isses auch noch stylisch :lol:


    Hat er ein Hot Spot? :???:

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Mh, mit nem T-Shirt hats mein Freund schonmal versucht, aber da hat er dann halt von außen durchgeleckt, son schnöder T-Shirt-Baumwollstoff ist natürlich übelst wasserdurchlässig. Würde schon lieber gern was "Richtiges" haben, das ihm optimal passt.

  • ANZEIGE
  • Ok, wie wärs mit sowas:
    http://vetdiscount-tiershop.de…th/22_178/products_id/678


    oder halt sowas:
    http://vetdiscount-tiershop.de…th/22_178/products_id/673


    Das Problem ist, wenn du lecktechnisch wasserdichtes Material haben willst, wird die Wunde auch nicht heilen, weil sie ja immer siffig und schwitzig sein wird.
    Ergo muss es luftduchlässig sein - somit aber auch nicht Sabberdicht. ;)

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Yay, das sind schonmal super Links, werde mich da gleich mal durchlesen, danke!


    Zitat von "Silke"


    Das Problem ist, wenn du lecktechnisch wasserdichtes Material haben willst, wird die Wunde auch nicht heilen, weil sie ja immer siffig und schwitzig sein wird.
    Ergo muss es luftduchlässig sein - somit aber auch nicht Sabberdicht. ;)


    Im Moment ist die Wunde verheilt und trocken, weil wir in letzter Zeit konsequent auf Schirmtragung bestanden haben, daher wäre für einen Mantel jetzt genau die richtige Zeit, denke ich.

  • ich habe auch zwei so Kandidaten, die sich dauernd auflecken oder aufnagen.
    Ich hab es mir Heilerde als Puder und einem Nierenwärmer aus Lammfell (mit Klettverschluss ausgestattet) gut in den Griff bekommen. Durch das Lammfell kommt Luft an die Wunde, der Hund kann aber nicht daran lecken. Und die Heilerde trocknet gut ab und es kann schnell verheilen. Wir haben im Moment auch wieder Ekzeme am Rücken.


    LG
    Elke

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE