ANZEIGE
Avatar

Was tun gegen Juckreiz bei Futtermittel-Allergie?

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben!


    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, was man gegen diesen üblen Juckreiz bei einer Futtermittel-Allergie machen kann? Bis wir nämlich das richtige Futter gefunden haben, kann es auf keinen Fall so weitergehen. Die Maus kratzt sich so stark, dass sie teilweise richtig blutet und das sieht auch echt nicht mehr schön aus. Man kann sie auch kaum davon abhalten. Deshalb habe ich gedacht, dass es vielleicht irgendwas zum Auftragen auf die Haut oder so gibt, dass das den Juckreiz erstmal ein wenig lindert. Wäre toll, wenn ihr da nen Tipp hättet.


    Liebste Grüße,
    Ninchen.

  • ANZEIGE
  • Wie wärs mit dem besten mittel: DEM TIERARZT! der verbindet ggf. und du bekommst dein "mittel"
    in form von Salbe
    nicht böse gemeint... aber ich denke jeder halter war beim ta.

    Mein Taum... 9.9.2009
    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
    Wilhelm Busch

  • Der Hund einer Freundin hat ebenfalls eine Futtermittel-Allergie. Sie bekommt Spezialfutter, allerdings hat sie zu Zeiten des Studentenwohnheim-Lebens doch das ein oder andere erwischt, das ihr nicht so gut getan hat. Bepanthen auf den wunden Stellen hat wohl etwas Linderung verschafft... Die armen Biester...

    Laura mit Momo
    *02/2009 evtl. Chihuahua x Pudel

  • ANZEIGE
  • Ausschlussdiät!


    Dabei Fütterst du ein Fleisch, das dein Hund bislang noch nicht kennt (z.B. Pferd) und eine Kohlenhydratquelle(z.B. Nudeln), die der Hund möglichst auch nicht kennen sollte.


    Dies fütterst du über mehrere Wochen hinweg, uns zwar nur das (keine Leckerlies, kene Kauknochen,...) und gibst dann eine einzige weitere Zutat dazu. So lernst du, auf welche Futtermittel dein Hund reagiert.
    Nach einer weiteren Woche die nächste Zutat usw.




    Außerdem ab zum Tierarzt! Dein Hund wird sicherlich Cortison bekommen!
    Warum denkst du, dass es eine Futtermittel Unverträglichkeit/Allergie ist?

    Liebe Grüße,


    Kathi mit dem großen Schwatten


    _____________________________
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken....

  • Ich war doch mit ihr beim Tierarzt gewesen. Daher weiss ich auch, dass es wohl eine Futtermittel-Allergie ist. Allerdings wollte die Tierärztin ihr nichts verschreiben. Ich sollte ihr einfach anderes Futter geben, meinte sie. Habe ich ja auch gemacht, aber der Juckreiz geht kaum zurück. Und ich denke, dass ich auch die Tierärztin wechseln sollte, denn die ist nicht sonderlich toll.


    Das mit der Ausschlussdiät ist ne prima Idee. Das werde ich wohl auch so machen müssen, damit ich weiss, wogegen meine Maus allergisch ist. Bepanthen kann ich ihr da leider nicht drauf schmieren, da sie sich auch ständig überall leckt und das sicher nicht gut für sie wäre, oder!?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gut, dann kaufe ich mal dieses Cortison. Meine Freundin bekommt das auch, gegen ihre Neurodermitis und das scheint ne gute Wirkung zu haben. Hoffentlich hilft es auch meiner Kleinen, aber das denke ich doch. Probieren geht über studieren! ;)

  • Es muss nicht unbedingt eine Reaktion auf das Futter sein. Ich habe die selben Probleme gehabt, mein Hund hat eine Hausstaubmilbenallergie. Einfach so würde ich aber ehrlich gesagt nichts auf den Hund schmieren und mir vorher doch einen Rat von einem 2. Tierarzt holen.
    Der kann auch einen Allergietest machen und wenn nötig Cortison Spritzen.


    Du solltest das Lecken und Kratzen aber auf jeden Fall unterbinden, wenn du es siehst. Meinem hat es sehr geholfen, wenn ich ihn kühl abgeduscht habe (ohne Shampoo!!!), oder ihn, vor allem nachts, wenn er sich verstärkt gejuckt hat, kurz raus gelassen habe. Die Kälte wirkt lindernd.

    Liebe Grüße,


    Kathi mit dem großen Schwatten


    _____________________________
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken....

  • Generell würde ich die Körbchen eher an kühlere Orte legen, also nicht direkt vor die Heizung und die voll aufdrehen ;)


    Führ noch ein Tagebuch, schreibe täglich auf was in eurer Tageszeitung an Pollenflügen gemeldet ist, wo du mit ihr spazieren warst, was sie gefressen hat, einfach alle Kleinigkeiten, ob sie sich mehr oder weniger gekratzt hat.


    Damit wirst du schnell ein Muster erkennen können.


    Übrigens sind Milben, Pilze, Flöhe uvm. auch Ursachen für Juckreiz, ich hoffe so etwas wurde vorab augeschlossen.

    Liebe Grüße,


    Kathi mit dem großen Schwatten


    _____________________________
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken....

  • Zitat von "Pepper&Leo"

    ne wäre nicht toll, besorg dir bitte cortison, bekommst du auch in der apo brauch ich übrigens auch ich hab ne sonnenallergie >_<


    glückseligerweise kann man sich cortison, zumindest in tablettenform, nicht einfach "so besorgen", da rezeptpflichtig...und das aus gutem grund.
    nicht böse gemeint, aber ich finde deinen ratschlag mehr als schräg.


    gehe zu einem fachtierarzt für dermatologie und lasse dich da fundiert beraten, auch in bezug auf die ausschlussdiät.
    bis zur symptomfreiheit (kein juckreiz mehr) kann es gut und gerne 3-6 wochen dauern, diese zeit ist hart aber letztendlich dann auch von erfolg gekrönt.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE