ANZEIGE
Avatar

Majestic Sensitiv Lamm + Kartoffeln, verunreinigt?

  • ANZEIGE

    Hallo Hundefreunde,


    seit einiger Zeit (einigen Wochen) habe ich das oben genannte Hundefutter im Verdacht, dass es nicht in Ordnung ist. Mich würde sehr interessieren, ob andere diese Erfahrung auch gemacht haben. Eigentlich war ich mit diesem Futter sehr zufrieden. Aber seitdem ich im Februar eine größere Menge an Dosen gekauft habe (Geburtstagsrabatt), stimmt etwas nicht.


    Nämlich gibt es ab und zu eine Dose (nicht jede), wo ekliger Saft mit Druck herausquillt oder sogar spritzt, sowie ich die Dose öffne. Außerdem fällt auf, dass, wenn das Futter mal nicht aufgefressen wird und ein Rest eine Stunde lang im Napf stehen bleibt, ein widerlicher Gestank sich ausbreitet. :omg: Das war früher bei denselben Dosen nie der Fall. Und unser Hund hat neuerdings ständig Durchfall.


    LG, Carola

  • ANZEIGE
  • Eine Dose die unter Druck steht, fliegt in den Müll, das zeigt Bakterienwachstum, die als Abfall CO2 abgeben, daher der Druck in der Dose.


    Wenn das Fleisch nicht komplett erhitzt ist, könnten das Botulismusbakterien sein, die unter Luftabschluss hochgiftige Stoffwechselendprodukte produzieren. Da reichen kleinste Mengen und der Esser ist tot.

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

  • Ich habe auch ab und zu mal ne Dose von Majestic und noch nie Probleme... :???: Bin mit dem Futter sehr zufrieden. Mein Hund verträgt es super, egal welche Sorte.
    Muss dazu sagen das mein Hund nur ab und zu ne Dose bekommt, nicht täglich. Ca. 1-2 mal die Woche nur.


    Würde mal zum Geschäft gehen wo du die gekauft hast. Vlt nehmen die die Dosen wieder zurück? Oder fragen eventuell auch mal beim Hersteller nach ob sich etwas an der Zusammensetzung oder Produktion geändert hat?? :???:
    Habe da nicht so viel Ahnung von muss ich gestehen......


    lg

    Liebe Grüße
    Mareike


    Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.


    Ein paar Bilder von meinem Terriertier gibt es hier: Jimmy

  • ANZEIGE
  • Hallo Ihr Zwei! :smile:


    Ich war heute bei dem Tiergeschäft. Der Chef war sehr kooperativ und hat mir zwei mitgebrachte Dosen Majestic ohne Aufpreis umgetauscht in zwei Dosen "Grau-Schlemmertopf"-Futter. Und ich darf die (an die 50) Dosen, die ich noch von Majestic habe, morgen in die "Grau"-Dosen eintauschen.


    Allerdings hatte er eine Erklärung für das Rausquellen von dem Saft, die mich nicht wirklich überzeugt:
    Er meint, das passiert, weil in der Fabrik ein wenig zuviel in die Dose eingefüllt wurde.
    Dass das Fleisch nach sehr kurzer Zeit an der Luft schon so stinkt, konnte ich ihm nicht beweisen, weil er zwar in meiner Gegenwart eine Dose aufgemacht hat (der Saft ist auch rausgequollen), aber es stinkt halt nicht sofort. Und er meint :p , dass das Fleisch nur ein wenig nach Kümmel riechen würde. Und dass die Firma den zugesetzten Kümmel etwas ungleichmäßig reintun würde, so dass manche Hunde das nicht mögen. Naja, das ist für mich Schöngerede, so muss er sicher reden. Und die wollten natürlich nicht warten, bis die geöffnete Dose nach einer Stunde anfängt, richtig zu stinken.
    Die eingetauschte Dose Grau-Schlemmertopf riecht schon beim Öffnen bei weitem nicht so unangenehm wie das Majestic.


    Aber mit dem Umtauschen bin ich dann auch sehr einverstanden. Hatte schon Angst, ich könnte die vielen Dosen jetzt wegschmeißen.


    LG, Carola

  • Ich hab das bei vielen Dosen verschiedener Hersteller schon erlebt, dass Fleischsaft beim Öffnen rausquillt, und da war nie was an der Qualität zu bemängeln, das ist einfach normal.
    Gespritzt hat das auch schon öfters.


    Bei den Botulismusbakterien müsste meines Wissens die Dose, oder der Deckel richtig gewölbt sein.

    ------------------
    Liebe Grüße ....Angelika und Aika


    .....für immer tief im Herzen Kevin und Macho

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das mit dem Rausquillen weiß ich jetzt nicht.


    Aber das mit dem Stinken kenne ich. Ich gebe meinen Real Nature Dosen und da fängt das Fleisch auch recht schnell an zu stinken.
    Ich nehme an, das passiert, weil dort keine chemischen Konservierungsstoffe einsetzt werden und das Fleisch an der Luft irgendwann gammelt. Ich mach mir da aber keine Sorgen, sondern sehe das eher positiv. Man muss halt nur drauf achten, dass das Zeug nicht lange an der Luft rumsteht.

  • Hallo Chico, hallo Cockerangi,


    da habt ihr schon recht. Nur habe ich dieses Futter schon seit längerer Zeit. Und bisher hat das überhaupt nicht schon nach einer halben Stunde gestunken, dass es einen hebt, wenn man die Küche betritt. Da hat sich eben doch etwas verändert.


    LG, Carola

  • Zitat von "Carola"

    Hallo Chico, hallo Cockerangi,


    da habt ihr schon recht. Nur habe ich dieses Futter schon seit längerer Zeit. Und bisher hat das überhaupt nicht schon nach einer halben Stunde gestunken, dass es einen hebt, wenn man die Küche betritt. Da hat sich eben doch etwas verändert.


    LG, Carola


    Nach einer halben Stunde is schon arg.
    Frag doch mal die Firma selbst woran das auf einmal liegen könnte:

    ------------------
    Liebe Grüße ....Angelika und Aika


    .....für immer tief im Herzen Kevin und Macho

  • Ist das denn nur bei der einen Sorte?
    Habe meistens Dosen aus der Gourmet-Linie, da hatte ich noch nie Probleme mit.

    Liebe Grüße
    Mareike


    Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.


    Ein paar Bilder von meinem Terriertier gibt es hier: Jimmy

  • Hallo Snoopymaus,


    mein Mischa hat von Haus aus seit längerem große Probleme mit dem Darm und mit Durchfall. Deshalb gebe ich ihm immer dasselbe Futter, also immer "Sensitiv" Lamm mit Kartoffeln. Als ich das vor einem halben Jahr zum erstenmal gab, hat sein Durchfall sofort aufgehört und ich war begeistert von der Sorte.


    Hallo Cockerangi,


    ja, wenn ich nicht selbst so kraftlos wäre (chronisch krank), dann würde ich an die Firma schreiben. Wobei, eigentlich wäre es zu erwarten, dass ein freundlicher Brief zurückkommt, wo sie abstreiten, dass irgendwas nicht stimmt.


    Mischa hat jetzt den vierten Tag Durchfall. Ab heute kriegt er wieder Diät: Reis mit Hüttenkäse, das wirkt immer. Zum Tierarzt gehe ich jetzt mal nicht gleich. Denn der hat ihn erst vor kurzem gut durchgecheckt, mit Blutbild. Ein älterer Hund ist halt häufig empfindlich. Mischa ist 11 Jahre alt. Insofern kann man natürlich mutmaßen, dass es auch am Hund liegt und nicht nur allein am Futter, wenn er Probleme hat.


    LG, Carola

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE