ANZEIGE
Avatar

Ab wann fängt markieren beim Rüden an?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    Ich habe meine erste Frage an euch hier im Forum :)


    Ich habe einen kleinen Rüden, ca. 16 Wochen alt. Er ist eigentlich schon stubenrein und hält auch ganz toll durch.


    Gerade beim Pullerngehen (nur kurz 5 min waren wir draußen) hat er sich in der Zeit zweimal hingesetzt. Sonst hat er sich einmal gelöst und es war gut.


    Kann es ein das er schon anfängt zu markieren? Oder wird markiert grundsätzlich nur mir gehobenen Bein und nicht im Sitzen?
    Man sieht, ich hab nur Erfahrung mit Hündinnen ;)


    Bin über Antworten sehr dankbar, nicht das ich mir Sorgen machen muss ob was mit der Blase ist.


    Liebe Grüße!

    Liebe Grüße von mir mit Jack-Dackel Rumo und Mix Wilma!

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    also erst mal nein, dein Kleiner ist sicherlich nicht krank. Dass mit einmal nicht gleich alles raus kommt ist total normal.
    Das Markieren fängt in der Regel an, wenn der kleine das Beinchen hebt. Bei uns ging es mit ca. 6 Monaten los, aber das ist von Hund zu Hund unterschiedlich.
    Ab und zu wird auch jetzt bei meinem Rüden noch gepullert wie ein Mädchen, aber dadurch wird auch markiert.

  • jap, also meiner hat mit dem Beinchen heben / Markieren schon mit 4 1/2 Monaten etwa angefangen... und er pieselt aber auch noch oft wie ein Mädchen.. oder er markiert wie ein Mädchen :headbash: ganz grandios.. n richtiger Kerl halt :roll:

    “Dogs are great. Bad dogs, if you can really call them that, are perhaps the greatest of them all.”


    ― John Grogan, Marley and Me: Life and Love With the World's Worst Dog

  • ANZEIGE
  • bei meinem gings mit circa 8 monaten los. er sah dabei ziemlich bescheuert aus :lol:

  • Bei uns ist es wie bei Tjani. :D


    Bruno ist knapp 4 Monate alt und hebt seit einer Woche hin und wieder sein Beinchen. Erste Amtshandlung war, dass er an den Gartentisch gepullert hat. :schockiert:


    Er macht es nicht häufig, aber hin und wieder. Auch beim Gassigehen pullert er sehr häufig, ob das schon markieren ist? :???:
    Ich dachte, das geht erst ab 6 Monaten los...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,
    natürlich sind auch manche Rüden frühreif.
    Also ich finde man erkennt es daran, dass erst intensiv geschnüffelt wird und dann wird das Pipi gezielt an einen Ort platziert. Und nicht: oh ich muss mal, ich lass es gleich hier laufen. Und je ausgesuchter der Platz ist umso mehr ist es dann schon Markieren.
    Typisch ist ja auch, dass die meisten Welpen wirklich nur 1-2 mal viel pullern und die Junghunde, die das Beinchen schon ab und zu heben, viel viel öfter und weniger machen.


    Aber wenn er wie oben beschrieben gar keine Ambitionen zeigt das Beinchen zu heben und noch pullert wie ein Mädl, dann ist er wahrscheinlich noch nicht so weit.


    Ich würde aber in der Zeit mal beobachten ob nicht der ein oder andere Tropfen im Haus landet. Das dann sofort unterbinden oder mal ggf. zu einem Herrchen mit Hund in eine fremde Wohnung oder einen fremden Hund nach Hause einladen und schauen ob er dann nicht markiert. Damit er gleich von Anfang an lernt, dass nur draußen markiert wird. Wir hatten da das ein oder andere Problem als wir mal bei jmd. zu Besuch waren. :sad2:

  • Moin mein kleiner ist nun in der 20 Wochen und makiert auch schon!
    Immer wieder schnüffeln Bein heben und ran an den Baum Strauch oder was sonst noch so makiert wird!


    Schön ist das er min. 5x beim Spaziergang das Bein hebt, aber leider die Blase schon bis auf den letzten Tropfen leer ist! Schaut zum schießen aus! Bein hoch alles noch sehr kippelig und dann kommt nixxxxxxx :headbash:

    Welpe Odin Geboren am 02.09.10
    Bei uns seit dem 07.11.10 =)
    Fotostrecke von Odin : KLICK


    So NEUE Bilder von 02/2011 Online

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE