ANZEIGE
Avatar

buddeln erlauben?

  • ANZEIGE

    Hallo ihr,


    Luna buddelt gerne. Im Garten lässt sie es (gott sei Dank) bzw. ich verbiete es ihr immer sofort. Aber im Wald und auf Wiesen da riecht es für sie immer sehr spannend und sie buddelt dann gerne. Meinetwegen kann sie das auch, wenn sie Spaß daran hat... Aber unsere Trainerin meinte dass das Verhalten auch zum ungewünschten Jagdverhalten gehört und ich es daher verbieten sollte :???: Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße
    Anne und Luna (* 29.08.2009, Golden Retriever-Labrador-Mix)


    Bilder gibt’s unter: "Luna's Welt"
    Luna's Welt


    Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
    was du dir vertraut gemacht hast!
    (Antoine de Saint Exupéry)

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    unsere beiden buddeln auch mal gern, besonders unterwegs am Feldrand, dort wo sich jede Menge Mäuselöcher finden.
    Außerdem finden sie es am Strand total toll, wenn der Sand fliegt.
    Unsere Anka hat schon immer Jagdtrieb gezeigt, das das durch das Buddeln verstärkt wird, glaub ich nicht.
    Hayly buddelt aus Spaß, Jagdtrieb zeigt sie gar nicht. :smile:
    Im Garten würd ich es auch nicht dulden aber unterwegs hab ich da kein Problem mit.
    Wenn es sehr große Löcher sind dann schieb ich schon mal wieder die Erde zurück, soll ja keiner in das Loch fallen. :hust:

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Hi,


    Diesel darf buddeln (aber nur auf unserem Gelaende...), dass hat seinen Jagdtrieb bisher nicht beeinflusst.
    Allerdings ist ja sowas immer sehr individuell - wenn Du Deiner Trainerin ansonsten vertaust, dann wuerde ich mich nach ihrer Meimung richten...


    Tanja

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich lasse das Mäusebuddeln zu, hab es bei Filou sogar unter Kommando gestellt, da es die erste Möglichkeit war mit ihm draußen Spaß zu haben.
    Er war ein Vollblutjäger und ich Luft für ihn.
    Seit wir gemeinsam buddeln und er dann auch noch Leckereien findet, ist er wesentlich aufmerksamer was meine Person angeht und ich konnte dann auch anfangen mit ihm zu arbeiten.


    Klar gehört das auch zum Jagdtrieb, aber es ist meiner Meinung nach ein Unterschied ob der Hund buddelt oder Tiere, die weglaufen jagt.


    Filou ist abrufbar von Hasen, dennoch buddelt er.
    Vielleicht ist er es genau deswegen:
    Weil er buddeln darf und der Trieb umgelenkt wurde... :???:


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habs lieber wenn meine Wuffels sich an einem Mauseloch vergehen bis sie umfallen, als irgendwas anderes zu jagen.


    Meine Oma kommt da richtig in Rage, brummelt ins Loch und reisst den Boden raus. Ich hab schonmal ne 3/4 Stunde daneben gestanden. Allerdings hab Ich da auch nicht immer die Zeit für :D
    Danach war sie so richtigggggg dreckig und müde. So frei nach dem Motto: Ich habe fertig, trag mich zum Auto :headbash:


    LG Katja

    Man kann auch ohne Hund Leben, aber es lohnt sich nicht!!

  • Die Handlung 'ich buddle ein Mäuschen aus', unterscheidet sich gravierend von 'ich renne einem Hasen oder was auch immer hinterher'. Das sind doch zwei komplett unterschiedliche Handlungsabläufe. ;)


    Außerdem kann man das Buddeln doch super als Belohnung einsetzen. Wenn sie buddelt, einfach 'Buddeln' oder etwas in der Art sagen und loben. Wenn du mit Clicker arbeitest, kommt danach der Click.


    Du kannst auch Mauselöcher mit besonderen Leckerlies füllen und Hund darauf aufmerksam machen.


    Aber einfach verbieten, schafft dir am Ende mehr Probleme als es löst. Wenn du Milch kochst, die Milch am Überkochen ist, machst du ja auch nicht einfach nen Deckel drauf und hoffst, dass es gut geht. :)

    LG Theresa


    Ein jeder kehre vor seiner eigenen Tür, dann wird die ganze Straße sauber.


    Chinesisches Sprichwort

  • Ja, da hat die Trainerin schon Recht - das Buddeln gehört zum Jagdverhalten und spätestens dann, wenn der Hund sich daraus nicht problemlos abrufen lässt, dürfte man es wohl auch als unerwünscht bezeichnen. Aber das Buddeln hat schon einen Vorteil gegenüber anderen Jagdsequenzen: Man kann hier wunderbar den Abruf trainieren und zur Not den Hund auch abholen. Also ich würd's zum Abruftraining nutzen und dem Hund nicht die Gelegenheit geben, sich so selbst zu bespaßen und sich dabei je nach Jagdtrieb auch noch hochzupushen.

    LG,
    Susanne und Party

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE