Hectors Femurkopfresektion -> Bericht!

  • ANZEIGE

    so,ich dachte ich berichte mal über "unsere" femurkopfresektion.
    als ich mich über versch. methoden wegen hectors schweren HD informiert habe,war ich sehr froh über die erfahrungsberichte von anderen!
    also dachte ich,vielleicht hilfts ja auch andern!
    (falls ich hier falsch bin,bitte verschieben!)


    so,nun erstmal zur info:
    hector ist ein knapp 4 jahre alter labrador rüde,wiegt ca 30kg und wurde am 3.1.11 geröngt und es wurde schwere HD mit bereits gebildeteten arthrosen.


    morgen ist die OP!
    es wird zuerst die rechte seite gemacht,da die bei ihm schlimmer ist (und beide seiten gleichzeitig kann man nicht machen bzw ist nicht ratsam!)


    das schmerzmittel,welches es seit mitte/ende dezember bekommt haben wir am freitag bereits abgesetzt und seit gestern(2 tage vor OP) bekommt er schon antibiotika!


    so,das waren erstmal die "vorab-infos" !
    wir werden jetzt hier immer mal wieder berichten,wie morgen die OP gelaufen ist,heilungsprozess,phsysio etc...


    liebe grüße!

  • ANZEIGE
  • Ich drücke Dir für morgaen die Daumen, daß er die Operation gut übersteht, eine schnelle und gute Genesung hat und bald schmerzfrei laufen kann.



    Gaby, Idefix und ihre schweren Jungs

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • Da wünsche ich für morgen alles alles Gute, dass alles
    gut gelingt und daß Hector nicht zu dolle Schmerzen hat.
    Daumen werden gedrückt.

    Liebe Grüsse
    von Elfriede und Jenny *14.03.1999

  • ANZEIGE
  • danke für eure lieben wünsche!
    hector hat vorhin erbrochen,bestimmt bom AB..
    aber er muss ja eh nüchtern sein!
    naja,so ich muss nun los zum nachtdienst,und morgen früh dann direkt danach hector zum arzt bringen....
    hoffe es geht alles gut...


    lg

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • so,hector hat die op gut überstanden,alles gut verlaufen..
    trotzdem erschreckend ihn so zu sehen...
    mein armes baby!
    ist halt noch sehr schwach,kann kaum stehen,gehen geht gar nicht...
    als ich ihn beim Ta abgeholt hab hätt ich fast losgeheult....klar,weiß man vorher was für ein schwerer eingriff das ist,aber ihn dann so hilflos zu sehen ist nochmal was anderes...


    lg

  • der Arme, wir drücken die Daumen das es bald besser wird.

  • Erstmal ist es schön, daß er die OP gut überstanden hat.


    Klar kann er erstmal weder gehen noch stehen, aber das kommt.


    Ich drücke weiterhin die Daumen und wünsche schnelle Genesung.


    Gaby, Idefix und ihre schweren Jungs

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • Ohje, da habt ihr aber einen wirklich schweren Eingriff hinter euch gebracht. Ich wünsche Hector gute Besserung und, dass er bald wieder laufen kann.


    Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
    ~°~°~


    Liebe Grüße von Shalea,
    Ali (Deutsch Kurzhaar-Sib. Husky-Mix, *11/2003 - †26.02.2016),
    Ebby (Golden Retriever, *26.07.2007),
    Bones (Hound, *06.05.2014),
    Teilzeit-Hund Porti (*2006 - 27.05.2018) &
    Chanda (Rotti) im Herzen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!