ANZEIGE
Avatar

Wieviel schlafen eure jungen Hunde!?

  • ANZEIGE

    hallo!


    ich frage mich gerade ob unser kleiner ( 7 mon.) krank ist oder ob es normal ist:
    er schläft die meiste zeit in seinem kuschelbett neben dem warmen kachelofen...


    jede volle stunde gehen wir mit ihm kurz raus, gassi. er ist ja leider noch nicht ganz stubenrein, warten wir länger, gehts in die hose...


    mittendrin immer mal wieder, steht er auf, spielt mit den kindern oder unserem anderen hund (beagle), jagt wild durch die wohnung... und dann legt er sich aber auch gleich wieder in seine kuschelhöhle...beobachtet uns von dort aus, kaut auf seinen spielsachen rum...
    und schläft auch schon wieder...
    nachts schläft er auch durch von 23:00-6:00 uhr.


    ist das normal für so kleine? ist er einfach nur bequem oder krank? :hust:


    frage nach, weil unser großer beagle quasi das gegenteil war, ständig spielen wollte, ständig action...er sich nie irgendwo hingelegt hat, selbst nach langen gassigängen ist er noch durchs haus gejagt... und erst mit ca. 2 jahren wurde das ganze allmählich besser, jetzt erst liegt er auch mal bei unseren füßen unterm sofa eine weile und döst vor sich hin... :???:


    vg!

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • :smile: Ich tippe mal auf auch Beagle?!? Da kann ich nur von hier sprechen, zwei Tibet Terrier sind 2 Tibet Terrier....einer in sich ruhend...der andere hat am liebsten immer action!

    Liebe Grüße

    Leni

    mit Aron und Balu im Herzen

  • Ich hab hier auch einen halben Beagle, der könnte den ganzen Tag schlafen. Sobald es rausgeht ist Action angesagt und er ist wach, aber in der Wohnung ist das eine Trantüte. Wenn ich mal einen Tag keine Zeit für die Hunde habe, dann kommt der sicher locker auf seine 20h Schlaf an Tag. Also kein Grund zur Sorge :)

    Schöne Grüße!
    Myriam mit Chipsy & Béla


    Bilder gibts unter Chipsy & Béla

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Heidesand"

    :smile: Ich tippe mal auf auch Beagle?!? Da kann ich nur von hier sprechen, zwei Tibet Terrier sind 2 Tibet Terrier....einer in sich ruhend...der andere hat am liebsten immer action!



    also der nie zu ruhe kommende chaot ist unser großer, der beagle... :headbash:


    die kleine schlafmütze, die den ganzen tag am warmen kamin im kuschelbettchen verbringt und dahindöst ist unser kleiner chihuaha.... :D

  • Sei froh das dein Hund so ruhig ist.


    Allerdings würde ich bei einem 7 Monate alten Hund der jede Stunde Pipi muss dringend mal einen Arzt aufsuchen.

    Schlanke Menschen sind nur zu doof zum Essen!

  • Mein 7monatiger Turbohund liegt drinnen auch stundenlang rum und schläft. Mal wird ein paar Minuten mit Rhian gekabbelt, mal aus dem Fenster geguckt, aber das war's dann schon.


    Draussen geht dann die Post ab..... :D


    Stündlich Pipi finde ich auch extrem, vor allem, wenn der Hund nur schläft. Lasst ihn doch einfach schlafen, und geht erst raus, wenn er wach wird und aufsteht.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • Unser Milow 8 Monate alt schläft wenn gelegenheit ist auch sehr viel bzw. er döst vor sich hin. Draussen ist er das reinste Power Paket. Ich bin auch ganz froh das es so ist, wir haben Milow von Anfang an so erzogen, im Haus gibt es kein Toben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE