ANZEIGE
Avatar

Futterproblem, wer kann helfen???

  • ANZEIGE

    Hallo miteinander, :winken:


    ich habe ein Problem mit meiner Windhund-Dame (2J.),
    ehem. Straßen-und Tötungsstationshund...ABER: Sehr wählerische Esserin!


    Nun, ich möchte meinem Hund KEIN Futter mit Zusatzstoffen wie Lockstoffen usw. geben, daher bin ich kein Freund von Discounter-Futter.


    Ich möchte NICHT BARFEN, hauptsächlich wegen des nicht vorhandenen Lagerplatzes und wegen persönlicher Auffassung...
    Ich möchte NICHT NASSFÜTTERN, hauptsächlich wegen erhöhter Zahnsteinbildung... :/ Gekochtes Fleisch mit Flocken, Reis u.Ä. (kommt gut an)...


    Habe nun das zweite schmackhafte, gutes TROFU (3 Sorten zur auswahl)gekauft (wg.Anti-Zahnstein, Kaumuskulatur etc...),RIECHT SUPER, TOLLE QUALITÄT...nur mein Hund: Rührt es nicht an...den ganzen Tag nicht :???:


    Habe laaange durchgehalten, wollte ihn NICHT QUÄLEN :hilfe: Also hab ich nach laaaaaaangem Warten Nassfutter oder andere Leckerein druntergemixt... UND:
    SOFORT LEERER NAPF! :gott:



    Ist mein Hund kaufaul?...oder zu verwöhnt? (Er war mal ein Straßenhund!!!) Mag er einfach kein Trofu?


    WISST ihr einen Grund? Was würdet ihr machen?


    Liebe Grüße...

  • ANZEIGE
  • Welches genau hast du denn versucht?
    Das Platinum soll ja serh gern gegessen werden!
    Das mit dem NaFu ist übrigens auch nur ein Mythos, das kannst du ruhig füttern. Es gibt ja zusätzlich eh was Gutes zum Knabbern ;)

  • Zitat

    Habe nun das zweite schmackhafte, gutes TROFU (3 Sorten zur auswahl)gekauft (wg.Anti-Zahnstein, Kaumuskulatur etc...),RIECHT SUPER, TOLLE QUALITÄT...nur mein Hund: Rührt es nicht an...den ganzen Tag nicht grübel


    Habe laaange durchgehalten, wollte ihn NICHT QUÄLEN hilfe Also hab ich nach laaaaaaangem Warten Nassfutter oder andere Leckerein druntergemixt... UND:
    SOFORT LEERER NAPF! niedermayr anbeten


    Darf ich mal fragen um welche Futtersorten sich handelt. :???:
    Und noch was, Trockenfutter ist nur bedingt zur Zahnreinigung geeignet, da solltest du ordentliche Kauartikel besorgen.


    Und was hast du gegen hochwertiges Naßfutter, es spricht doch ncihts dagegen dem Hund beides zu füttern, am besten abwechselnd.
    Oder meinetwegen, wenn der Hund es verträgt auch im Trockenfutter gemischt.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • ANZEIGE
  • Die wird das Trockenzeug nicht kennen, wenn sie sich vorher auf der Straße von Essensresten ernährt hat. Vielleicht kannst Du das Trofu etwas einweichen oder mit Brühe übergießen?

    Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
    & Paco an der Regenbogenbrücke

  • Wie lang hat dein Hund denn auf der Straße/ in der Station gelebt?
    Ich vermute mal, er kennt TroFu so nicht und frisst lieber das vertraute Futter, das sind nun mal oft Reste aus dem Müll, selbst gemachtes "Futter" der Tierschützer u.ä.


    Trockenfutter hilft übrigens nicht gegen Zahnstein oder für eine gute Kaumuskulatur. Dagegen helfen Kausachen und auch viel Bewegung (Speichelbildung). Oder eben Zähne putzen.


    Willst du trotzdem beim TroFu bleiben würde ich auch das Platinum testen. Und dann dabei bleiben und nicht nach dem ersten Mäkeln wechseln. ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo
    Kann mich Corinna nur anschließen- unsere Pflegehunde fressen auch oft kein Trofu - sie kennen so etwas oft nicht! Gerne nehmen sie aber gekochtes Futter (ähnlich barfen), aber auch das Trockenfutter von Herrmanns (z.B. Herrmanns Bio Huhn mit Reis). Auch die Dosen dieser Marke halte ich für sehr gut - wenn auch nicht für günstig....
    Liebe Grüße, bullyfan

  • Hy...und danke erstmal für die Turbo-Antworten...


    Ich denke mir halt, das ein Hund auch was zum kauen braucht (außer Ziemer, Pansen, Ohren etc.) Sonst ist es ja wie bei einer Omi die immer nur Brei bekommt.


    Hatte neben tausend Sorten TroFu(alle uninteressant) schonmal ein TROFU (Rind, Geflügel und Fisch mit Gemüse), das Futter hatte sogar einen "Bratensud" wenn man Wasser hinzugab, es wurde nur unter Beismischen von Nassfutter oder Fleisch angenommen... genau wie dieses...


    Nun habe ich Lamm, Ente und Rind (alles getrennt)...jeweils ist noch Fisch, Geflügel sowie Kartoffel oder Reis enthalten...Kein Fleischpulver, Lockmittel o.Ä.


    lillameja


    Klingt pausibel, aber auch mit Einweichen habe ich es schon versucht...klappt leider nicht... :???:

  • Naja, soviel kauen die das Trofu auch nicht. Da sind richtige Kauartikel oder auch mal ein harter Keks schon wichtiger. Und glaub mir, auch Trofu klebt an den Zähnen.
    Ich würde entweder für sie kochen oder hochwertiges Naßfutter geben.

    Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
    & Paco an der Regenbogenbrücke

  • Ja, so langsam denke ich wirkich es ist ihr nicht so geheuer.


    Das Platinium hatte ich noch nicht, hatte "Markus Mühle", Dinner for Dogs, SelectGold, Bonita, dann so'n Schweizer LuxusFraß, kaltgepress und mega teuer aber 1a Quali...puh, was war's noch alles... weiß es schon garnicht mehr, denn gekauft habe ich's ja eh nur 1x :lol:


    Vom Platinium hatte ich auch schon gehört, aber nach so vielen recht teuren TroFu's denke ich dass es an dem Geschmack nicht liegen kann...


    Also meint ihr besser kochen und hochwertiges Nassfutter,ja?

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE