ANZEIGE
Avatar

ich dachte Hunde wissen nur JETZT was sie falsch machen

  • ANZEIGE

    .. und nicht was sie vorhin falsch gemacht haben, Also das ich mein HUnd JETZT bestrafen muss, weil wenn er vor 5min unbeaufsicht den Schuh zerfressen hat kann er sich nicht mhr dran erinnern oder verbindet es nicht mit der Strafe. SO heißt es doch oder?


    Gestern Abend waren wir lllllllllllllllllllllllllange Spazieren, damit die Hunde ausgepowert sind zum Silvesternacht. Alles super, Hunde ins SchlafZi (so wie sonst auch) und ein kl. Licht angelassen, da Artax Nachts alleine schlecht sieht und angst hat. Mit Licht alles ok. Nun war es so ca 23:30Uhr und die böllerei ging los. Zweimal ein Wuff von Lino dann war ok. 5min später hör ich einwn panischen Schrei (so wie der, als ich Artax damals von der Straße ziehn muste und er so angst hatte) ich sofort hin, Artax hat wohl Panik bekommen ist ausm Bett gefallen udn gegen die Tür gerannt. Er saß in der Ecke und zitterte und winselte. Guckte mich, an, ich ging auf ihn zu, hockte mich hin, redete ihm gut zu und wolte ihn streicheln. In dem Moment fing er wieder schrecklich an zu weinen und schnappte nach mir.


    Beißen war es nicht, es war aber auch kein schnappen,.. irgendwas dazwischen (ob er wirklich beißen kann, weiß ich garnicht^^), es hat schon weh getan, hab Aua gerufen und die Handweggezogen. Bin dann ins Bett und hab ihn aufgefordert herzukommen. Artax und Lino kamen unter die Decke und trotz böllerrei schlief Artax dann auch weiter. 10min später bin ich dann rau,s Artax hat kurz geguckt und dann war ruhe.


    Hab mir dann n Pflaster drauf gemacht und mir n Puli übergezogen weil wir Besuch hatten. Und der Besuch, naja er meint n Hund muss geschlagen werden wenn er sch** baut und auf so ne Diskusion hatte ich um 23:59Uhr auch keine Lust.


    Ende vom Lied war ein riesiger (10cm) lilana Bluterguss und 2 Einstichslöche (die ich aber durch das wegziehen davongetragen habe).


    Ich habs weder Kai erzählt noch hab ich Artax deswegen bestraft oder sonst was. Ich hab es unter "er hatte Panik, kann er ja nichts für" abgespeichert. Und Angst hab ich deswegne nun auch nicht vor ihn.


    Heute bei Spaziergang: ALLES Top, kein hin und hergespringe beim Geschirranziehn, erst mit Erlaubniss die Treppe runter gegangen, ohne Komando an der Straße gehalten, TOP an der Leine gelaufen (in der Gasse wird nicht gschnüffelt, nicht gepipit,..), aufm Feld dann immer im 10m Radius gelaufen, "halt" und "hier" immer ausgeführt und zurück das selbe. Heute liegt er (sonst an der Heizung) neben mein PC und verflogt jedne Schritt von mir. Aber scheinbar nicht aus ängstlichkeit sondern aus reinen Interesse an mir.


    Wenn nur jeder Tag so wäre :D
    Meint ihr das liegt an Gestern?

  • ANZEIGE
  • Einen Hund zu schlagen weil er zugebissen hat ist natürlich Unsinn :-)


    Ich finde du hast genau richtig reagiert, ist halt blöd gelaufen. Ein Tier in Panik oder bei Verletzungen/große Schmerzen anzufassen ist immer riskant.
    Das Zubeissen ist dann nur eine Reflexhandlung und ich würde da nie "strafen"

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • ANZEIGE
  • Hätte es genau so gemacht!
    Top reagiert!
    Hundi hatte Angst vllt sogar Panik, da einen Hund zu berühren ist immer schwer!
    Würde es als passiert abspeichern und gut!
    Einen Hund zuschlagen , aus den Zeiten sind wir wohl raus.
    Halte ich garnix von!

    Welpe Odin Geboren am 02.09.10
    Bei uns seit dem 07.11.10 =)
    Fotostrecke von Odin : KLICK


    So NEUE Bilder von 02/2011 Online

  • na das kann schon an gestern liegen: gestern wurde irgendwas böses draußen gemacht (=böllern), Hund hatte Angst/Panik und du hast souverän reagiert und Schutz gewährt.
    Er weiß ja nicht, das heute nicht mehr geböllert wird und bleibt vllt deshalb lieber in deiner nähe?


    Ist doch jedenfalls schön, wenn der Hund mal nen Engelchen ist :D


    Schönes neues Jahr
    Snaedis

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.
    Arthur Schopenhauer

    Chaos WG

    Puck (*2011), Belle (*2012), Flip (*2016), Chinese Crested Dog; Thorin (*2019), Quotenchihuhuamix
    Barni (*2009), Samy (*2014), Tigerle (2014-2018 - für immer im Herzen), Hauskatzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich denke mal der Hund war voller Panik, warum sieht er denn schlecht,
    das würde ich ihm überhaupt nicht übel nehmen :/

  • Kurz zur Threadüberschrift. Viele meinen, dass ihr Hund ein schlechtes gewissen hat wenn er was angestellt hat. Seht es einmal so. Ihr kommt in die Wohnung und seht, dass der Hund beispielsweise ein Kissen zerbissen hat. In dem Moment seid ihr wütend - und das merkt der Hund. Daher ändert er sein Verhalten und beschwichtigt. So habe ich das noch im Kopf :)


    Und wegen dem "Biss". Neue Umgebung, Silvester - ich denke das war einfach Panik. Hast dich richtig verhalten als du ihn nicht geschlagen hast :)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Soweit ich in der Hundeschule gelernt habe muß ein Lob oder ein Verbot innerhalb 1,2 sek erfolgen, sonst bringt der Hund keinen Zusammenhang mehr zwischen sein Verhalten und die Reaktion vom HH.


    Wenn er also Mist baut muß du ihn in flagranti erwischen und entsprechend Verbot erteilen.
    Ich bestrafe nie meine Mädels, ich erlaube oder ich verbiete.
    Der Verbot ist an sich Strafe genug :-)

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE