Avatar

An alle die einen jüngeren & einen älteren Hund haben..

  • ANZEIGE

    Hallo


    meine Hündinnen ( 7 Monate und 8 Jahre ) gehen zusammen 4 mal am Tag laufen - zusammen.


    Wie macht ihr das so ? Geht ihr immer zusammen? oder geht ihr auch mal mit dem Jungspunt einzeln um Sachen zu üben?



    liebe grüße

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    wir haben derzeit 4 Hunde im Alter von 2 bis 16 Jahren.


    Aufgrund des unterschiedlichen Alters und der Tatsache, dass Pupa erst seit 3 Wochen und Mila, die wenig kennt und ängstlich ist, erst seit 3 Monaten bei uns lebt, laufen wir derzeit mit Baffo (16 J.) und Mila (2 J.) alleine. Pupa und Zampa nehme ich meist beide mit, aber ab und an laufe ich auch mit diesen beiden getrennt. Ist man halt viel an der frischen Luft :-)


    Da mein Mann und ich uns das aber teilen, ist das nur halb so wild ;-)


    Viele Grüße


    Doris

  • Ich hab 2 Mädels, beide 2 jhr. alt.


    Vormittag ist austobben angesagt mit beiden zusammen und nachmittag gehe ich mit jeder einzeln, üben.


    Zur zweit stellen sie nur an bzw. kann ich mich nicht auf eine konzentrieren.

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • ANZEIGE
  • Also bei uns ist das so das Fee leider ziemlich zieht ... ich weis nicht ob ich mit 8 jahren überhaupt noch versuchen kann es auszutrainieren?
    Emma läuft eigentlich schon ziemlich gut , klar kommt nen Hund will sie hin..


    Fee läuft einfach gezogen Ihren weg :headbash: hunde kümmern sie irgendwie nicht ..netmal die böller gestern um 8 oO

  • Meistens gehe ich mit beiden gemeinsam, aber mindestens jeden zweiten Tag, besser täglich, gibt es eine kleine Solorunde für den Junior (7 Monate) und meist auch die Grosse. Geübt wird vor allem Leinenführigkeit, unsere grösste Baustelle beim Junior.


    Auch auf gemeinsamen Runden übe ich mal einzeln Sachen, der andere Hund läuft dabei entweder frei oder wird an einen Baum gebunden.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Im ersten Lebensjahr habe ich mit meinen Jungspunten auch immer wieder einiges allein gemacht.


    Meine Großen sind zwar so erzogen, dass ich da nicht mehr dauernd auf Sendung sein muss, aber ich wollte, dass meine Hunde lernen auch ohne andere Hunde "im Rücken" in vielen Situationen zu sein.


    Viele Grüße
    Corinna

  • Also bei mir ist es ja wie schon geschrieben so das Fee , 8J. Border Collie ziemlich zieht , irgendwie hab ich angst das sich das Emma abschaut , deshalb meine frage ob man es ihr vllt noch abgewöhnen kann mit 8 jahren?

  • Leinenführigkeit lernt der Hund nicht durch abschauen bei einem anderen, das musst Du dem schon direkt beibringen ;)

  • Kalle ist jetzt 5,5 Jahre, Lilo 16 Monate.
    Zu Lilo's Welpenzeit bin ich sehr viel getrennt gegangen. Zum einen, weil Lilo einfach öfter kurz raus mußte, um stubenrein zu werden. Zum anderen, weil Lilo noch nicht die langen Touren mitlaufen durfte.
    Mittlerweile gehen wir immer zusammen spazieren. Nur auf dem Hundeplatz gibt's Einzeltraining. Aber da ich mit Lilo jetzt in die BH-Vorbereitung gehe, werde ich wohl auch im Alltag häufiger mit ihr alleine trainieren.

    Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
    & Paco an der Regenbogenbrücke

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!