ANZEIGE
Avatar

Leinenführigkeit durch spezielles Geschirr ??

  • ANZEIGE

    Hallo !


    Meine Hundetrainerin hat mir zur Unterstützung des Leinenführigkeitstrainings ein "spezielles" Geschirr empfohlen.


    Eigentlich ein ganz einfaches Norwegergeschirr, wo am Brustgurt ein zusätzlicher Ring angebracht wird. Dort wird auch die Leine befestigt.


    Hat jemand Erfahrung mit einem solchen Geschirr bzw. ist es vielleicht auch mit einem normalen Y-Geschirr (mit zusätzlichem Ring) möglich ?? Bei meinem Hund sitzen die Norweger immer so schlecht........


    VG

  • ANZEIGE
  • Was soll der Hund dabei lernen ?
    Wärs nicht sinnvoller, dem Hund zu erklären, daß man nicht zieht, anstatt diverse Hilfsmittelchen zu benutzen, um ihn festhalten zu können ?


    Wie begründet die "Trainerin" ihre Empfehlung ?

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • ANZEIGE
  • Es sind schon tausende, wenn nicht millionen Hunde ohne spezielle Geschirre Leinenführig geworden. Bei den einen dauerts länger und man braucht viel Spucke und wieder andere raffen es sofort.


    Ich seh keinen Grund meinem Hund ein Hilfsmittel bei der Leinenführigkeit dran zu machen, dass ich gar nicht brauchen möchte.

    Franzi & Titus (Miniature Australian Shepherd, *21.5.2010)


    The power of imagination makes us infinite.

  • Hi,


    meinst Du ein Mugford Geschirr? Ich hab das mal ausprobiert und finde es nicht so gut 1. weil das Geschirr immer irgendwie hin und her gerutscht ist und 2. mein Hund dabei nix gelernt hat.


    Du kommst doch aus Krefeld, oder? Da gibt´s ne ziemlich gute Trainerin, die Dir und Deinem Hund die Leinenführigkeit ganz schnell ohne teure Hilfsmittel beibringen kann.


    LG Kerstin

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe das mal von Celina del Arno übernommen und fand es nicht übel. Der Hund wird halt über die Brust korrigiert /begrenzt und versteht schneller, worum es geht. Immer vorausgesetzt, man benutzt das richtig! Aber das wird Dir die Trainerin ja dann sicher auch zeigen.


    Ein spezielles Geschirr muss man dafür nicht kaufen, sondern kann einfach den zusätzlichen Ring an das bestehende Geschirr nähen lassen.

    Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
    & Paco an der Regenbogenbrücke


  • Ja, komme aus Krefeld. Welche Hundetrainerin kannst Du mir denn empfehlen ?? Wäre für jeden Tip dankbar.


    Es ist übrigens kein Mugford Geschirr, sondern wirklich nur ein einfaches "Camiro" Geschirr mit einem zusätzlichen Ring.

  • Hallo,
    wir haben auch so ein Geschirr mit einem Ring vorn an der Brust.
    Das ist so ziemlich das einzige womit wir unseren Wolfspitz vom Ziehen an der Leine abhalten können. Sie ist inzwischen fast 10 Jahre und genau so lange arbeiten wir gegen das Ziehen. Es geht wenn nur sehr wenig Ablenkung da ist, doch sobald, eigentlich immer, sie etwas interessiert geht das Gezerre los. :???:
    Wir haben wirklich schon alles auspobiert, jedes Buch, spezielles Trainig usw., es ist einfach hoffnugnslos. :sad2:
    Mit dem Geschirr kann ich sie besser führen, ziehe ich an dem Leinenteil im Brustring, so muss sie sich mir zuwenden. Das hilft dann recht gut, wird dafür aber auch belohnt.
    Wir machen das jetzt seit einigen Wochen, ob es dauerhaft hilft weiß ich nicht. Allerdings halte ich unsern Schnuffel für einen ganz besonderen Fall, eigentlich haben wir es schon aufgegeben und sind schon mit kleinen Erfolgen zufrieden. Die meiste Zeit kann sie frei laufen, wir wohnen direkt am Dorfrand.

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE